Werbung

Nachricht vom 23.06.2016 - 08:32 Uhr    

Mit Papa auf einer Waldrallye

Die Kindertagesstätte "Zauberwald" in Wallmenroth hatte für Kinder und Väter einen spannenden Nachmittag organisiert. Da spielte ein Waldtroll eine wichtige Rolle, es ging sportlich und kreativ zu bevor man am Lagerfeuer das Stockbrot zubereiten konnte.

Väter und Kinder hatten viel Spaß. Foto: Kita

Wallmenroth. Der freche Waldtroll Harry hat im Kindergarten Zauberwald sein Unwesen getrieben und die Planung eines Vater-Kindtages im Wallmenrother Wald verstreut. Nun lag es an den Vätern und Kindern den Hinweisen des Waldtrolls nachzugehen, um die Verstecke zu finden.

Dabei mussten alle zusammen arbeiten und Aufgaben erledigen wie Rätsel lösen oder sportlich aktiv werden. Ab und zu wurden sie sogar auf eine falsche Fährte geführt. Doch die Kinder gemeinsam mit ihren Vätern haben es geschafft. Und so wurden sie am Wallmenrother Kreuz schon vom Kita-Team erwartet wo anschließend Stockbrot am Feuer geröstet wurde. Es war ein schöner Tag und die Kinder waren stolz zusammen mit ihren Papas die Aufgaben gelöst zu haben.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mit Papa auf einer Waldrallye

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Hochwasser-Partnerschaft Wied-Holzbach

Neustadt. Um sich an Wied und Holzbach gegen Hochwasser zu wappnen, haben sich die Stadt Neuwied, die Verbandsgemeinden Rengsdorf-Waldbreitbach, ...

60 Jahre Diakonisches Werk in Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Mit dem Gottesdienst, einem Empfang nebst Fachvortrag und einem Tag der Offenen Tür wurde das Fest einer ...

Letzte Jahresinspektion für die Feuerwehren der VG Altenkirchen

Altenkirchen. Zahlreiche Feuerwehrfahrzeuge fuhren am Samstag (14. September) das Gerätehaus des Löschzuges Altenkirchen ...

Spektrum der Chirurgie vorgestellt

Kirchen. Besonders hervorgehoben hat er patientenschonende, minimalinvasive Operationen, die sich in den letzten Jahren deutlich ...

Drei neue Notfallsanitäter für den Rettungsdienst

Kreis Altenkirchen/Mainz. Mit ihrer Abschlussprüfung haben sie die höchste nicht akademische Qualifikation im Rettungsdienst ...

Oktobermarkt Horhausen – Einkaufserlebnis und leckeres Essen

Horhausen. Von 11 bis 17 Uhr wird allerhand angeboten, unter anderem landwirtschaftliche Produkte, Keramik, nützliche Dinge ...

Weitere Artikel


Greenpeace: Reißleine bei RWE-Aktien jetzt ziehen

Kreis Altenkirchen. Schon häufiger standen die kreiseigenen RWE-Aktien in den letzten Jahren in der öffentlichen Diskussion. ...

Raiffeisen-Gesellschaft beim Deutschen Raiffeisentag dabei

Region. Die Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft war mit ihrem neuen Informationsstand auf dem Deutschen Raiffeisentag ...

Über Werkstattunterricht informiert

Hamm. Begründet vom Schweizer Reformpädagogen Jürgen Reichen, verbirgt sich hinter dem Begriff Werkstattunterricht eine offene ...

Caritasverband sagte Danke

Kreisgebiet. Kürzlich trafen sich im katholischen Pfarrheim Wissen 40 Ehrenamtliche aus Altenkirchen, Hamm und Wissen zum ...

Bühnenmäuse Wissen übergeben Spende

Wissen. Seit jeher ist es bei den Bühnenmäusen Tradition, einen Teil des Erlöses aus den jährlich stattfindenden Theatervorführungen ...

Kripo Betzdorf bittet dringend um Hinweise

Herdorf. Nach umfangreichen Ermittlungen bittet das Fachkommissariat K1/K2 der Kriminalinspektion Betzdorf dringend um sachliche ...

Werbung