Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 23.06.2016    

Raiffeisen-Gesellschaft beim Deutschen Raiffeisentag dabei

Im Jahr 2018 ist das Raiffeisen-Jahr ausgerufen. Vorbereitungen sind bereits jetzt im Gange und die Raiffeisen-Gesellschaft informierte dazu in Berlin im Rahmen des Deutschen Raiffeisentages.

Am Raiffeisen-Informationsstand in Berlin im Gespräch, von links: Manfred Nüssel, Präsident des Deutschen Raiffeisen-Verbandes (DRV), Josef Zolk, stellvertretender Vorsitzender der Deutschen-Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft, Manfred Weber MdEP, Werner Böhnke, Vorsitzender der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft.

Region. Die Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft war mit ihrem neuen Informationsstand auf dem Deutschen Raiffeisentag in Berlin vertreten. Thema des Wirtschaftsforums war “Europa und Märkte in Turbulenzen – Jetzt die richtigen Weichen stellen”.

Dazu referierte neben genossenschaftlichen Unternehmern, Manfred Weber, Vorsitzender der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament. Eindrucksvoll wurde in dieser Veranstaltung herausgestellt, welche wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen, Marktperspektiven und Handlungsoptionen die Genossenschaften für den Agrarhandel, die Milchwirtschaft sowie die Vieh- und Fleischwirtschaft sehen, und welche Probleme der Agrarwirtschaft auf den Nägeln brennen.

Am Informationsstand informierte die Raiffeisen-Gesellschaft, vertreten mit Werner Böhnke und Josef Zolk, über ihre Arbeit und die Planungen für das Raiffeisenjahr 2018.



Kommentare zu: Raiffeisen-Gesellschaft beim Deutschen Raiffeisentag dabei

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissener Gemüsehändlerin starb bei Unfall auf der A4

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 in der Nacht zu Freitag, 11. September, ist die über die Stadtgrenzen bekannte Gemüsehändlerin aus Wissen ums Leben gekommen. Sie war mit einem Gemüsetransporter unterwegs, als sie zwischen den Autobahnkreuzen Gremberg und Heumar mit einem Kleinwagen zusammen prallte.


Polizei Betzdorf: Unbekannte bewerfen Pferd mit Steinen

Von einem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, Verkehrsunfall mit Flucht, Körperverletzung und dem Brand eines Ferienhauses berichtet die Betzdorfer Polizei am Samstagmorgen. Das Ferienhaus in Daaden befindet sich im Vollbrand, die Löscharbeiten dauern am Samstagmorgen noch an.


Bauarbeiten für neues Marktzentrum in Hamm schreiten voran

Der Bereich ist kaum wiederzuerkennen, seit im Mai die Bauarbeiten am Hammer Marktzentrum begannen. Dort soll ein neues, modernes Einkaufszentrum entstehen, und die Arbeiten dafür sind in vollem Gange. Wir haben uns einmal auf der Baustelle umgeschaut.


Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Am Freitag, 18. September, wurden mehrere Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach gegen 15.05 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein Waldbrand im Bereich Asbach Altenburg. Wie sich schnell herausstellte lag die Einsatzstelle aber im Bereich Rott. Daraufhin wurden Wehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld ebenfalls alarmiert.


Gerüchte, Schließung, Pop-Up-Store: Es tut sich was in Wissen

Nicht nur die Corona-Pandemie, sondern auch die Baustelle in der Rathausstraße beutelt die Wissener Innenstadt in diesem Jahr. Doch so aussichtslos, wie viele viele es darzustellen versuchen, ist die Lage gar nicht. Citymanager Ulrich Noß weiß Positives zu berichten und hat Pläne für die Siegstadt – auch wenn einige alteingesessene Geschäfte in diesem Jahr schließen.




Aktuelle Artikel aus Region


Nicole nörgelt – über lästige Wespen

Region. Viele, viele aufdringliche, schwarz-gelbe Gäste, die sich ungefragt über meinen Kaffeetisch hergemacht und mich mit ...

Bauarbeiten für neues Marktzentrum in Hamm schreiten voran

Hamm. Der Norma und die Spielothek sind längst verschwunden, stattdessen rollen die Bagger. Denn am Standort des Rewe-Markts ...

Wissener Gemüsehändlerin starb bei Unfall auf der A4

Wissen. Beide Fahrer starben bei dem Unfall. Der Kleinwagen hatte zum Zeitpunkt der Kollision bereits auf dem Dach gelegen, ...

Polizei Betzdorf: Unbekannte bewerfen Pferd mit Steinen

Verstoß gegen das Tierschutzgesetz
Tatort: 57586 Weitefeld, Pudelwiese
Tatzeit: 01.09.2020 bis 18.09.2020
Hergang: Bisher ...

Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Rott. An der gleichen Örtlichkeit, an der es am Samstag, 12. September, bereits gebrannt hatte, entstand erneut ein größerer ...

Große Freude bei der JuWo Raiffeisenland in Rott

Rott. Zum Tätigkeitsfeld der JuWo kommen wir später, es lohnt sehr, diese ausführlich zu beschreiben, denn sie wirkt segensreich ...

Weitere Artikel


Über Werkstattunterricht informiert

Hamm. Begründet vom Schweizer Reformpädagogen Jürgen Reichen, verbirgt sich hinter dem Begriff Werkstattunterricht eine offene ...

MSG Elkenroth Kreismeister B-Juniorinnen

Elkenroth. In einem temporeichen und auch technisch guten Spiel fiel die Entscheidung erst zwei Minuten vor dem Abpfiff, ...

Tennis: SG Flammersfeld/ Steimel sind Vizemeister

Steimel. Den Auftakt machten die U18 Mädchen mit einem 12:2 Sieg in Waldesch. Das Rheinlandligateam der Herren 55 SG schickte ...

Greenpeace: Reißleine bei RWE-Aktien jetzt ziehen

Kreis Altenkirchen. Schon häufiger standen die kreiseigenen RWE-Aktien in den letzten Jahren in der öffentlichen Diskussion. ...

Mit Papa auf einer Waldrallye

Wallmenroth. Der freche Waldtroll Harry hat im Kindergarten Zauberwald sein Unwesen getrieben und die Planung eines Vater-Kindtages ...

Caritasverband sagte Danke

Kreisgebiet. Kürzlich trafen sich im katholischen Pfarrheim Wissen 40 Ehrenamtliche aus Altenkirchen, Hamm und Wissen zum ...

Werbung