Werbung

Kultur |


Nachricht vom 01.03.2009    

AB/CD in der "rockenden Wiedhalle"

Mit AB/CD heißt es am Samstag, 14. März, in der "rockenden" Wiedhalle in Neitersen "Bon Scott meets Brian Jones". Neben der Cover-Rock-Band vom Allerfeinsten ist auch noch Elevation mit dabei.

AB/CD

Neitersen. Jeder noch so trendige Kurzhaarschnitt hatte satte fünf Jahre lang Zeit, um wieder zu einer echten "Headbanger-Matte" zu wachsen - so lange haben AC/DC keinen neuen Mucks von sich gegeben. Im März endlich kommt die innerhalb von 12 Minuten ausverkaufte "Black Ice World Tour" der Rocker aus "Down Under" nach Deutschland. Für alle, die auf Grund der großen Nachfrage den "Rock´N Roll Train" mit Angus Young & Co verpasst haben, bieten die Macher der "Vampire-Konzerte" in der Wiedhalle Neitersen eine echte Alternative: AB/CD - eine der besten deutschen AC/DC-Tributebands- schickt die Fans in der Wiedhalle auf den "Highway to Hell"...!
AC/DC ist ein Synonym für Härte, rohe Gitarrenriffs und eingängige Songs von ungeheurer Energie. Fünf Musiker aus dem Großraum Frankfurt/Aschaffenburg, allesamt mit den Songs von AC/DC aufgewachsen, entschlossen sich, eine Band zu gründen, die selbst den eingefleischten Fan zufrieden stellen sollte.
Der Schwerpunkt wurde dabei auf eine Zeit gelegt, in der die australischen Hardrocker noch mit dem legendären Sänger Bon Scott die Fans und Kritiker zum Toben brachten. Vor allem galt es auch, genau jenen AC/DC-Sound zu treffen, mit dem die "Aussies" Ende der 70er Jahre berühmt wurden.
Dass dies erreicht wurde, beweisen AB/CD seit 1990, indem jedes Konzert, in Hallen, Live-Clubs oder auf Open-Air-Festivals, problemlos in eine Party verwandelt wird. Ende der 90er stieß "Dimi Deeds" zu AB/CD und verkörperte Angus Young so perfekt, dass er für die Fans zum Mittelpunkt der Auftritte geworden ist.
Seit 2003 beschreitet die Band neue Wege und hat sich entschlossen, nicht zu kleckern, sondern zu klotzen und gleich zwei Sänger zu verpflichten.
Mit dem neuen Konzept "Bon Scott meets Brian Johnson" wird nicht länger polarisiert, sondern man führt Fans beider AC/DC-Ären zusammen und treibt mit alten und neuen Klassikern wie T.N.T, Highway to Hell, Hells Bells oder Thunderstruck die Stimmung regelmäßig zum Siedepunkt !!
Als perfekten "Opener" einer bestimmt wieder einmal perfekt organisierten Veranstaltung konnte man wohl keine bessere Rock-Band als die junge, aufstrebende Cover-Rockband "Elevation" verpflichten. Von Neil Young, U2, bis hin zum klassischen Frauenrock, sowie aktuellem Liedgut von Metallica, den Ärzten und Pink dürfte "Elevation" wohl jeden Geschmacksnerv treffen.
Weitere Infos unter: www.abcd-germany.de und www.elevation-online.de.
Tickets: Vorverkauf 9 Euro, Abendkasse 12 Euro, SWR3-Clubber: Abendkasse 11 Euro. Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr.
Veranstalter: MüKe Events GbR mit Getränke Müller Veranstaltungs GbR; mit freundlicher Unterstützung von SWR3 und WW-Events.
Vorverkauf bei folgenden Filialen der Westerwald Bank eG :
Altenkirchen/Flammersfeld/Horhausen/Weyerbusch/Wissen/Puderbach/ Hachenburg sowie bei Cinexx Hachenburg/Wiedscala Neitersen/PHÖNIX Almersbach/Getränke Müller.
xxx
Foto: AB/CD - am 14. März in der Wiedhalle in Neitersen.



Kommentare zu: AB/CD in der "rockenden Wiedhalle"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis, Sieben-Tage-Inzidenz sinkt deutlich

Mit Stand von Sonntag, 24. Januar, informiert die Kreisverwaltung über die Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen. Ein 86-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 44.


Tanz(t)raum Balé: Fitness im Februar immer freitags zum Nulltarif

Vor einem Jahr feierte der Tanz(t)raum Balé in Wissen-Köttingen sein fünfjähriges Bestehen. Seitdem haben sich die Zeiten durch Corona gewaltig geändert, vor Ort finden keine Kurse statt. Im Februar bietet Inhaberin Anika Schlosser immer freitags ein kostenloses Online-"Body-Workout" für alle Interessierten an.


Betzdorf-Kirchen: Abiturienten missachten Corona-Regeln

Ob sie die letzte Abi-Prüfung am Freitag, den 22. Januar, erfolgreich bestanden haben, werden die künftigen Abgänger des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums erst noch erfahren. Eine nicht-schulische Reifeprüfung haben einige offenbar vermasselt: Eine größere Gruppe wurde dabei erwischt, wie sie für ein gemeinsames Abschlussbier alle Corona-Regeln missachtete.


Feuerwehr: Angehobene Altersgrenze wirkt sich positiv aus

Es ist ein Ehrenamt, das diejenigen, die es ausüben, hin und wieder einiges abverlangt - sowohl was die körperliche Belastung als auch das seelische Wohlbefinden betrifft. Feuerwehrleute erledigen ihre Aufgaben zu jeder Tages- und Nachtzeit sowie für jeden einzelnen Bürger. Sie sind "Feuer und Flamme", um Menschen in Not zu helfen.


Weiterer Todesfall im Kreis und erneut 21 neue Infektionen

Am Freitag, 22. Januar, informiert die Kreisverwaltung über einen weiteren Todesfall im Verlauf der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Eine 84-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 43.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Interview mit Mentaltrainer Michael von Kunhardt zum Thema Corona-Blues

Region. Psychische Erkrankungen nahmen exponentiell zu. (Wir berichteten.) Selbsthilfegruppen können sich nicht treffen, ...

Buchtipp: „Mentalgiganten. Was wahre Stärke wirklich ausmacht“ von Michael von Kunhardt

Dierdorf/Limburg. Michael von Kunhardt war erfolgreicher Hockey-Spieler und ist heutzutage ein ebenso erfolgreicher Mentaltrainer ...

Corona und Erwachsenwerden: Was der Jugend auch weggenommen wird

Region. Wieso unzählige Jugendliche eine Band gründen? Diese Passage aus dem aktuellen Buch des Sängers von Destination Anywhere ...

Aufregend und trostlos: Sänger von Destination Anywhere veröffentlicht Buch

Region. Sex and Drugs and Rock and Roll klingt wie ein unwiderstehliches Versprechen, wenn man 16 Jahre alt ist. Unzählige ...

Weiterbildung für Veranstalter: "Absagen oder neu denken"

Betzdorf. „Absagen oder neu denken?“ Vor dieser Frage werden in den kommenden Monaten viele Veranstalter stehen. Aktivseminare ...

Haus Felsenkeller: Kostenloses Bildungsangebot steht auf wackeligen Beinen

Altenkirchen. Auch Erwachsene mit deutscher Muttersprache können zum Teil nicht so gut lesen und schreiben, wie es im beruflichen ...

Weitere Artikel


Vermisster wohlbehalten gefunden

Wissen. Erfolgreicher Ausgang einer großangelegten Suchaktion in und um Wissen herum. Ein 79-jähriger Bewohner des Altenzentrums ...

SU und Rüddel besuchten Lebenshilfe

Mittelhof-Steckenstein. Hildegard Moschner konnte zahlreiche Teilnehmer zum Besuch in Steckenstein bei der Lebenshilfe begrüßen, ...

Intensiv Jugendarbeit gefördert

Bitzen. Tätigkeitsberichte und Neuwahlen standen im Mittelpunkt der gut besuchten Jahres­versammlung des Freundes- und Förderkreises ...

"Der Lange" wurde verabschiedet

Betzdorf. Eine Ära ging mit der 137. Jahresversammlung des MGV "Germania" Betzdorf am Samstag zu Ende, denn nach 16 Jahren ...

"Help": Die Disko ist dicht

Betzdorf. In den frühen Morgenstunden am heutigen Sonntag, 1. März, wurden unter Federführung der Kriminalinspektion Betzdorf ...

Gute Vorbereitung ist das A und O

Region. 487 Jugendliche haben in den letzten beiden Jahren die gemeinsam von der Westerwald Bank und den Verbandsgemeinden ...

Werbung