Werbung

Nachricht vom 04.07.2016    

Ferienzeit ist BiZ-Zeit

Die großen Ferien stehen vor der Tür: Die einen freuen sich aufs süße Nichtstun, andere nutzen die Gelegenheit, sich intensiver mit der eigenen (beruflichen) Zukunft zu beschäftigen. Wer einen neuen Job, ein interessantes Weiterbildungsangebot oder eine spannende Ausbildungsstelle sucht, der sollte unbedingt im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in Neuwied vorbeischauen.

Foto: AfA

Neuwied. Im BiZ in der Julius-Remy-Str. 4 in Neuwied finden Besucher eine Fülle von Informationen über Berufe und Studiengänge, Weiterbildung, Umschulung und Selbstständigkeit, aber auch über offene Arbeits- und Ausbildungsstellen. Außerdem können sie an den Internet-Arbeitsplätzen zum Beispiel die eigenen Interessen und Talente erkunden. Überaus beliebt ist aber auch die „Themeninsel Bewerbung“. Dort können Besucher alle Informationen zum Thema abrufen, sich Musterbewerbungen anschauen und – wenn gewünscht mit Unterstützung – eigene Bewerbungsunterlagen erstellen, ausdrucken oder per E-Mail versenden.

Das alles können BiZ-Nutzer ungestört, in aller Ruhe und ohne vorherige Terminvereinbarung erledigen. Wer Rat braucht, findet jedoch immer einen Ansprechpartner, der weiter helfen kann. „Die Ferien eignen sich besonders für einen BiZ-Besuch“, weiß BiZ-Leiterin Sibille Burkhardt. „Weil wir in dieser Zeit keine Schulklassen zu Gast haben, ist es recht ruhig und wir haben mehr Zeit, uns den Besuchern zu widmen.“ Vor allem jungen Leuten, für die nach den Sommerferien das letzte Schuljahr beginnt, rät Sibille Burkhardt, zumindest einen Teil der Ferien für die Planung der beruflichen Zukunft zu nutzen. „Es lohnt sich, rechtzeitig aktiv zu werden.



Viele Betriebe wollen ihre künftigen Lehrlinge gern erst einmal während eines Praktikums kennenlernen. Besonders die großen Unternehmen entscheiden oft schon viele Monate im Voraus darüber, wer bei ihnen anfangen kann oder erwarten die Bewerbungen in einer bestimmten Frist. Es ist also sehr sinnvoll, sich rechtzeitig zu orientieren.“ Natürlich sei die Ferienzeit auch eine ideale Zeit für alle anderen Besucher, die sich über den Arbeits- oder Ausbildungsmarkt orientieren wollen. Das Nutzen der BiZ-Angebote ist übrigens kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich.

Die Öffnungszeiten des Berufsinformationszentrums (BiZ) Neuwied:
Montag: 7.30 – 16 Uhr
Dienstag: 7.30 – 17 Uhr
Mittwoch: 7.30 – 12.30 Uhr
Donnerstag: 7.30 – 17 Uhr
Freitag: 7.30 – 12.30 Uhr



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ferienzeit ist BiZ-Zeit

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Der ultimative Leitfaden für Naturliebhaber: Jahresprogramm 2024 erschienen

Bad Hönningen. Die 1. Vorsitzende des Naturparks Rhein-Westerwald, I. D. Isabelle Fürstin zu Wied befand den sonnigen Tag ...

Klinikreform bilanziert: Altenkirchener Betriebsrätin sieht "zermürbte" Mitarbeiter

Altenkirchen. Nicht nur aus Sicht der Mitglieder des Betriebsrates des DRK-Krankenhauses Altenkirchen, sondern auch für weite ...

Appell der Zoos: Erhaltung der Artenvielfalt - Zoos spielen Schlüsselrolle im Artenschutz

Neuwied. Der World Wildlife Day am 3. März ist eine Gelegenheit, die Vielfalt der Tierwelt zu feiern und gleichzeitig auf ...

Die "Fischflüsterer": Ein Rückblick auf 25 Jahre ARGE Nister

Limbach. Manfred Fetthauer lässt am Montagabend ab 19 Uhr im Haus des Gastes in Limbach die vergangenen 25 Jahre seit Gründung ...

Heuschnupfen und Pollenallergie: Erste Hilfe aus Apotheke und Natur

Frühlingszeit ist Blütezeit, doch wenn die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht, ist dies für viele Menschen leider kein ...

Unbekannter Fahrzeugführer verwüstet Steinmauer in Elkenroth

Elkenroth. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 5.30 Uhr auf der Marienberger Straße in Elkenroth. ...

Weitere Artikel


Erneut toller Erfolg der D 1 Jugend

Wissen. Am letzten Samstag, 2. Juli erreichte die D 1 Jugendmannschaft der JSG Wisserland das Viertelfinale beim U 13 Provinzial-Cup ...

Bürger-Befragung: Bodycams im Einsatz bei der Polizei

Region. Seit dem Jahr 2010 haben sich die registrierten Angriffe gegen Polizisten verdoppelt. Zum Schutz ihrer Polizeibeamten ...

Euronics Orlik: Wir vergrößern in Wissen

Wissen. Räumungsverkauf heißt nicht gleich Schließung, auch wenn das leider manchmal so interpretiert wird. Das Euronics-Fachgeschäft ...

NABU startet Informations- und Werbekampagne

Holler. In den nächsten Wochen werden mit Informationsmaterial ausgerüstete Studenten im Auftrag des NABU die lokalen Naturschutzaktivitäten ...

Umzüge in Wissen bald ganz ohne Polizei?

Wissen. Am Sonntag, 3. Juli fand das traditionelle Königsvogelschießen auf dem Wissener Schützenplatz statt. Antreten war ...

„Hansi“ Fabig – 45 Jahre Vorsitzender beim SV Mörlen

Mörlen. Das Fußballvirus hatte ihn bereits als Kind infiziert. Als Fünfjähriger (!) wollte er schon unbedingt mit seinem ...

Werbung