Werbung

Nachricht vom 05.07.2016    

Euronics Orlik: Wir vergrößern in Wissen

Ein klares Bekenntnis zum Standort Wissen des Euronics Fachgeschäftes geben Michael und Kerstin Orlik. Das Fachgeschäft hat mit dem Räumungsverkauf begonnen, um den Standort zu vergrößern. Die Neueröffnung ist für den 14. Juli geplant.

Kerstin und Michael Orlik freuen sich auf die Neueröffnung am 14. Juli. Foto: Helga Wienand-Schmidt

Wissen. Räumungsverkauf heißt nicht gleich Schließung, auch wenn das leider manchmal so interpretiert wird. Das Euronics-Fachgeschäft in Wissen, seit fünf Jahren im Herzen der Stadt, startete am Montag den Räumungsverkauf, und Michael Orlik musste so manche Frage gerade rücken.

"Wir sind fünf Jahre in Wissen, wir haben uns Geschäft hier gut etabliert und Wissen ist uns Heimat geworden. Wir bauen weiter aus und vergrößern die Verkaufsfläche auf rund 700 Quadratmeter", erklärte Orlik im Gespräch mit dem AK-Kurier.

Der Umbau hat schon begonnen, in einem Teil des früheren Elektrohandels wird ein begehbares Lager entstehen, für die Kunden werden dort insbesondere Haushaltsgroßgeräte und Haushaltstechnik zu sehen sein. Weitere Flächen kommen hinzu. Der Räumungsverkauf läuft bis 9. Juli, dann wird für fünf Tage geschlossen. Viel Arbeit für das gesamte Team steht dann auf dem Plan, denn am Donnerstag, 14. Juli ist die Neueröffnung. Mit der Neueröffnung feiert man auch den fünften Geburtstag am Standort Wissen.

Da gibt es dann viele Aktionen und Attraktionen. Am Freitag, 15. Juli, geht es um Genuss aus der Küche und innovative Speisezubereitung. Starkoch Michael von der Zypen ist ab 14 Uhr im Fachgeschäft und gibt Tipps für leckeres Kochen mit moderner Technik. Wer Fragen rund um Induktionskochen, Dampfgaren oder Mikrowelle-Zubereitungen hat, kann sich unter info@orlik.tv anmelden. Natürlich kann man auch spontan ohne Anmeldung kommen und ist willkommen. (hws)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Euronics Orlik: Wir vergrößern in Wissen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Arbeitsreicher Start ins Wochenende für die Betzdorfer Polizei

Die Betzdorfer Polizei berichtet von verschiedenen Einsätzen am Freitag, 14. August. Dabei handelte es sich überwiegend um Delikte im Straßenverkehr: Mehrere Betrunkene waren im Auto unterwegs, einer versuchte rückwärts eine Fußgängerbrücke hochzufahren. Die Polizei sucht zudem Zeugen eines gefährlichen Überholmanövers.


Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

In Herdorf ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung gekommen. Ein 24-Jähriger griff zunächst einen 19-Jährigen an, dann traten er und eine weitere Täterin auf ihn ein. Die Polizei sucht Zeugen.


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis – Tests nach Urlaubsreisen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Wochenbeginn wurden insgesamt vier Personen positiv getestet, bei ihnen handelt es sich jeweils um Reiserückkehrer aus Südost-Europa.


Leben und Lachen, Sterben und Trauern im Kinderhospiz

Das Kinderhospiz Balthasar eröffnete im September 1998 als erstes Kinderhospiz in Deutschland. Seitdem begleitet das Haus Familien mit einem unheilbar erkrankten Kind auf ihrem schweren Weg von der Diagnose bis zum Versterben des Kindes. Die verbleibende Zeit soll von allen so schön und intensiv wie möglich erlebt werden.


Region, Artikel vom 14.08.2020

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Auf einem Landwirtschaftlichen Hof in Friesenhagen-Schönbach ist am Freitagmittag ein 1000 Liter fassender Öltank umgekippt, mehrere hundert Liter Diesel sind nach Polizeiangaben ausgetreten. Feuewehr, Wasserbehörde und Polizei sind vor Ort und klären die Umstände.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Online-Lehrgang für Geprüfte Personalfachkaufleute

Koblenz. Die Weiterbildung dauert etwa sechs Monate und bietet die Möglichkeit, ein umfangreiches Fachwissen in allen Bereichen ...

Made in Eichelhardt: Heimisches Unternehmen produziert Schutzmasken

Eichelhardt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem Bau von Prototypen. Der Großteil der Kunden ist in der Automobilindustrie ...

Wirtschaftsförderung weist auf Ausbildungsprämie hin

Altenkirchen. Antragsberechtigt sind Unternehmen mit bis zu 249 Beschäftigten, die in der ersten Jahreshälfte 2020 mindestens ...

Ausbildung in der Westerwald-Brauerei begonnen

Hachenburg. Burton Ladewig aus Steinebach an der Wied startet seine berufliche Karriere als Industriekaufmann und wird als ...

Fake-Shops und Reiseärger

Koblenz. Reiseärger und Insolvenz von Thomas Cook, Fake-Shops und unklare Rechnungsposten auf der Telefonrechnung - das sind ...

Seit 50 Jahren bei der Firma Georg Maschinentechnik

Neitersen. Es folgte die Weiterbildung über Abendschule zum Techniker. Schließlich wurde er Leiter der Konstruktion und erhielt ...

Weitere Artikel


IHK plant Gespräch mit Verkehrsminister

Altenkirchen. Die stellvertretende FDP-Landesvorsitzende von Rheinland-Pfalz, Sandra Weeser, besuchte das Unternehmen Maschinenbau ...

Dieter Glöckner aus Gebhardshain erneut Europameister

Gebhardshain. Die IFAA Bowhunter Europameisterschaft fand in Saalbach-Hinterglemm, einem der größten Skigebiete Österreichs, ...

Renn-Wochenende für Downhill- und Mountainbikefans

Pracht-Niederhausen. Am Samstag, 9. Juli, ab 13 Uhr startet das Rennwochenende mit den Downhillrennen um den Super Gravity ...

Bürger-Befragung: Bodycams im Einsatz bei der Polizei

Region. Seit dem Jahr 2010 haben sich die registrierten Angriffe gegen Polizisten verdoppelt. Zum Schutz ihrer Polizeibeamten ...

Erneut toller Erfolg der D 1 Jugend

Wissen. Am letzten Samstag, 2. Juli erreichte die D 1 Jugendmannschaft der JSG Wisserland das Viertelfinale beim U 13 Provinzial-Cup ...

Ferienzeit ist BiZ-Zeit

Neuwied. Im BiZ in der Julius-Remy-Str. 4 in Neuwied finden Besucher eine Fülle von Informationen über Berufe und Studiengänge, ...

Werbung