Werbung

Nachricht vom 07.07.2016 - 08:00 Uhr    

Bronze für DLRG-Schwimmer

Jerome Osterkamp, Schwimmer der DLRG Ortsgruppe Altenkirchen, startete Anfang Juli im Team des Landesverbandes Rheinland-Pfalz beim 14. Junioren Rettungspokal ein Vergleichswettkampf der DLRG Landesverbände. In der Disziplin "Beach Sprintstaffel" holte er Bronze mit seinem Team.

Siegerehrung der Beach Sprintstaffel, den dritten Platz gab es für Rheinland-Pfalz mit Osterkamp, Stohr, Born, Neubauer. Foto: Fabian Gräflich

Altenkirchen. Über drei Tage wurde der Wettkampf im Pool (Campusbad Flensburg) und im Freigewässer (Ostseestrand Glücksburg) ausgetragen. Für Osterkamp und seine Mannschaft galt es sich mit den Schwimmern der anderen 15 Landesverbänden zu messen. Die weiblichen und männlichen Teilnehmer kämpften in Einzel- und Mannschaftsdisziplinen um Punkte.

Die rheinlandpfälzischen Schwimmer zeigten sowohl bei den Pooldisziplinen als auch im Freigewässer sehr gute Leistungen und sicherten sich einige Treppchen-Plätze, sowie Plätze im vorderen einstelligen Bereich. Die erschwommenen Punkte der Einzel- und Mannschaftsdisziplinen wurden am Ende zu einer Gesamtwertung addiert.

Jerome sammelte mit der Mannschaft im Pool fleißig Punkte für die Teamwertung. In der Hindernisstaffel Platz 8, in der Puppenstaffel Platz 7 und in der Gurtretterstaffel Platz 5. Die Mädels machten es noch etwas besser und sicherten sich Platz 3 (Gurtretter), Platz 2 (Hindernis) und Platz 1 (Puppe). Im Einzel konnte Jerome in der Disziplin 200 Meter Hindernis mit dem 13. Platz (von über 50 Schwimmern) ebenfalls Punkte sammeln. Für ihn persönlich ist allerdings noch viel wichtiger, dass er in allen drei Disziplinen, in denen er antrat, eine persönliche Bestzeit erzielen konnte. Er verbesserte seinen im Mai aufgestellten eigenen Vereinsrekord in 50 Meter Retten einer Puppe erneut und im Hindernisschwimmen konnte er 20 Sekunden schneller schwimmen als 2015. Im Freigewässer und am Strand, Neuland für Jerome, konnte er ebenfalls gute Leistungen zeigen. Er gewann in der Beach Sprintstaffel Bronze mit seinem Team.

Am Ende der Wettkampftage befand sich Rheinland-Pfalz in der Gesamtwertung der Landesverbände auf einem hervorragenden vierten Platz mit viel Luft auf den Fünften (Hessen). Landestrainer Lukas Gilz kann sehr zufrieden sein. Der Abstand zum dritten Platz (Schleswig-Holstein) beträgt nur 22 Punkte. Die beiden ersten Plätze (Sachsen-Anhalt und Westfalen) hatten deutlicheren Vorsprung. Jerome selbst zieht ein positives Resümee zum Wettkampfwochenende und sagt vor allem: „Es hat Spaß gemacht“! Vielleicht ist er ja auch im nächsten Jahr auch wieder dabei.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bronze für DLRG-Schwimmer

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Wissener CDU lädt zum Altstadtfest

Wissen. Am Samstag, dem 24. August, lädt der CDU-Stadtverband Wissen in Kooperation mit ansässigen Gastronomen zum Altstadtfest ...

Wehbacher Sänger zu Gast beim Klickerverein

Kirchen-Wehbach. In der Ferienzeit machen auch die Sängerinnen und Sänger des Singkreis 1868 Wehbach eine Sommerpause mit ...

Zum 22. Mal: Scheunenfest des MGV „Glück Auf“ Steckenstein

Mittelhof-Steckenstein. Mit jeder Menge Musik und viel Gesang feiert der Männergesangverein (MGV) „Glück Auf“ Steckenstein ...

Der SV Leuzbach-Bergenhausen hat einen neuen Kaiser

Altenkirchen. Die Krone ging an Dirk Euteneuer, das Zepter an Alexander Roth, der Reichsapfel an Wolfgang Griffel, die linke ...

Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

Region. Fragen, die auch die rund 300 Teilnehmer des 12. SBR-Übungsleiter-Forums beschäftigten, ehe sie sich zu Fuß in die ...

Zehnjähriges Bachfest in Atzelgift

Atzelgift. Auftakt ist der Samstag, 17. August ab 18 Uhr, wenn DJ Mike seine „Platten auflegt“ und die Besucher auf den Freiluft-Holztanzboden ...

Weitere Artikel


Siegerbilder wurden ausgezeichnet

Hamm. Mit dem Malwettbewerb „jugend creativ“ hatten die Volks- und Raiffeisenbanken Kinder und Jugendliche aufgerufen, ihre ...

Eine App für Westerwald-Entdecker

Hachenburg/Westerwald. „WWir“: Dahinter verbirgt sich eine neue App. Die Westerwald Bank hat sie entwickelt - als App für ...

Chorkonzert zum 200-jährigen Kreisjubiläum

Kirchen. Am Samstag, 9. Juli, 17 Uhr findet in der Lutherkirche Kirchen der kirchenmusikalische Höhepunkt des Festjahres ...

Neue Gemeinschaftspraxis öffnet ihre Türen

Wissen. Gut drei Monate ist der Umzug der Wissener Arztpraxis Kaiser vom ehemaligen Standort in der Steinbuschstraße in den ...

Lotto-Elf kommt am 13. Juli mit vielen Stars

Neitersen. Fußball spielen und helfen ist das, was die Lotto-Elf seit über 17 Jahren immer wieder mit viel Erfolg praktiziert. ...

Marion-Dönhoff-Realschule plus Wissen verabschiedet Absolventen

Wissen. Das Schulorchester, unter der Leitung von Christoph Becker, eröffnete den offiziellen Teil der Entlassfeier und anschließend ...

Werbung