Werbung

Nachricht vom 06.03.2009    

Kerstin Philippi weiter Vorsitzende

Kerstin Philippi bleibt Vorsitzende des Gemischten Chores in Sörth. Auch in diesem Jahr hat der Chor wieder einiges vor, wurde während der Jahresversammlung bekannt gegeben.

Sörth. Die Mitglieder der Dorfgemeinschaft Gemischter Chor Sörth dokumentierten auf ihrer Jahresversammlung, dass der Spruch "dort wo man singt und lacht, dort lass dich nieder, böse Menschen kennen keine Lieder" durchaus seine Berechtigung hat. Vorsitzende Kerstin Philippi begrüßte die Mitglieder, unter ihnen auch Ortsbürgermeister Hans-Werner Müller und den Vertreter des Kreischorverbandes Altenkirchen, Pressereferent Wolfgang Wachow. Etwas ausführlicher in seiner Berichterstattung ging Schriftführer Dirk Schumacher zu Werke. Dieser spannenden Erlebnisschilderung folgte die recht nüchterne, dennoch nicht trockene Darstellung der chorischen Finanzlage. Der anschließenden Aussprache folgte das positive Votum der Versammlung zur Entlastung des gesamten Vorstandes, nachdem die Kassenprüfer Petra Müller und Uwe Hoffman ihren Bericht vorgelegt hatten. Zur schnellen und reibungslosen Prozedur gelangten auch die Wahlen zum Vorstand. Kerstin Philippi bleibt nach einstimmiger Meinung der Versammlung Vorsitzende. Gerd Abel ist erster Kassierer, Dirk Schumacher Schriftführer und zweiter Vorsitzender Erhard Jung. Die Kassenprüfung übernehmen Anja Müller und Anja Böhning. In der Terminliste steht am Sonntag, 15. März, das Kirchenkonzert in Oberdreis und am Sonntag, 22. März, das in Hamm. Der Preisskat der Dorfgemeinschaft Sörth ist am Samstag, 21. März, im Dorfgemeinschaftshaus Sörth. Der MGV Lautzert wird am Sonntag, 17. Mai, besucht. Die eigene Maifeier startet am Donnerstag, 30. April. Ein Wandertag soll organisiert werden. Stattfinden soll er entweder im Juni oder September. Das Fest in Schöneberg vom 28 bis 30. August wird besucht und auch das des MGV Hüttenhofen vom 4. bis 6. September. Veranstaltet werden am Freitag, 6. November, wieder der St. Martinszug und am Samstag, 12. Dezember, die Weihnachtsfeier. In den Wintermonaten sollen wieder drei Spieleabende angeboten werden. Die Resonanz der jüngsten Spieleabende sei sehr gut gewesen.
Für Juni, Juli oder September soll eine Vereinstour an die Lahn mit Floßfahrt und anschließenden Besuch der Maximilianbrauwiesen in Lahnstein geplant werden. Für das kommende Jahr 2010 plant der Gemischte Chor eine Ausflugsfahrt über mehrere Tage an die belgische Nordseeküste. (wwa)
xxx
Vordere Reihe von links: Dirk Schumacher (Schriftführer), Walter Fischer (Beisitzer), Doris Abel (Beisitzer), Kerstin Philippi (Vorsitzende), Gerd Aber (Kassierer). Hintere Reihe von links: Harald Müller (Beisitzer), Hans Werner Müller (Beisitzer), Erhard Jung (2. Vorsitzender), Bernd Knott (Beisitzer). Foto: Wachow



Kommentare zu: Kerstin Philippi weiter Vorsitzende

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterer Todesfall im Kreis und erneut 21 neue Infektionen

Am Freitag, 22. Januar, informiert die Kreisverwaltung über einen weiteren Todesfall im Verlauf der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Eine 84-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 43.


FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Das Tragen von Schutzmasken, auch Mund-Nase-Bedeckungen genannt, hat seit Deklaration der Corona-Pandemie für Irrungen und Wirrungen gesorgt. War er zunächst in Deutschland verpönt, sich ihrer zu bedienen, weil angeblich wirkungslos, ist der Überzieher für die untere Gesichtshälfte in Mode gekommen, haben sich die Anforderungen an die Qualität erhöht. "En vogue" sind aktuell neben OP- auch FFP2-Masken.


Bremse und Gaspedal verwechselt: Autos kollidieren

Bei einem Unfall in Selbach sind am Freitag, 22. Januar, zwei Autos in einer Kurve zusammengestoßen. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden von 8500 Euro.


Nur noch zwei Stunden Parken auf dem Wissener Parkdeck

Im städtischen Parkdeck Im Buschkamp wird die Parkdauer während der Regelgeschäftszeiten auf beiden Ebenen des Parkdecks zeitlich auf zwei Stunden begrenzt. Das Parken bleibt aber weiterhin gebührenfrei.


Verkehrsbehinderungen zwischen Betzdorf und Wallmenroth: Das ist der Grund für die einseitige Sperrung

Wieso dauert es seit einigen Tagen länger, wenn man mit dem Auto zwischen Betzdorf und Wallmenroth über die B 62 unterwegs ist? Mobile Ampeln regeln den Verkehr. Entlang des Radwegs sind außerdem Holzwände aufgebaut. Ein Bild, das man in den nächsten Wochen noch an verschiedenen Stellen im Kreisgebiet beobachten wird, wie der AK-Kurier erfuhr.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Karneval@Home: Positive Nachrichten in schwierigen Zeiten aus Niederfischbach

Niederfischbach/Region. Besonders in diesen Zeiten sind positive Nachrichten bitter nötig. Genau dafür will der erst in der ...

Rehasport im KSC - Enorm wichtig für die Gesundheit

Puderbach. Da auch in der aktuell schwierigen Zeit viele Menschen mit Beschwerden auf Sport angewiesen sind, ist das auch ...

Warum können Vögel giftige Beeren fressen?

Quirnbach. „Ein täglich von mir beobachteter Strauch leuchtete seit dem Herbst voller roter Früchte. Aber erst nach Neujahr ...

NABU und LBV starten Hauptwahl des Vogels des Jahres

Mainz/Holler. Folgende Vögel stehen zur Wahl: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, ...

Urlaub 2021: Krisensicher buchen

Koblenz. Sandra Dany, Leiterin Vertrieb beim ADAC Mittelrhein e.V., gibt Tipps für die Urlaubsplanung in Krisenzeiten. „Grundsätzlich ...

Westerwald-Verein sucht Wegemarkierer/innen

Montabaur. Markiert werden unter dem Dach des Vereins 27 Hauptwanderwege auf über 2.500 Kilometern Streckenlänge und dies ...

Weitere Artikel


MGV Eichelhardt mit neuem Vorsitzenden

Eichelhardt. Beim MGV Eichelhardt gab es in vorderster Front einen Wechsel. Vorsitzender Thomas Schmidt übergab den Vorsitz ...

Werke Paul Webers im Kreishaus

Altenkirchen. Landrat Michael Lieber hatte zur Eröffnung der Ausstellung im Kreishaus mit kreiseigenen Werken von A. Paul ...

Vorfreude auf großes Konzert

Ingelbach. Das große Konzert des Gemischten Chores Sängervereinigung Ingelbach im Mai wirft bereits seine Schatten voraus. ...

CDU Wissen: „Wir können helfen“

Wissen/Elkhausen. Die CDU des Gemeindeverbandes Wissen setzt ihre Informationsreihe mit den Bundestagsabgeordneten der umliegenden ...

Vertrauensbeweis für Wolfgang Weber

Niederfischbach. Wolfgang Weber kann mit breiter Brust in die heiße Phase des Kommunalwahlkampfes im Juni gehen. In der Mitgliederversammlung ...

Etzbach: Schranken zulange geschlossen

Etzbach. Zwischen 3 und 5 Minuten dauert die normale Schließzeit an der Bahnschranke in Etzbach, aber immer häufiger werden ...

Werbung