Werbung

Nachricht vom 11.07.2016    

Die Jüngsten waren beim Beachsoccer die Besten

BayWatch Horchheim, eine A-Jugend-Mannschaft des FC Horchheim aus Koblenz, hat die zweite Auflage des FVR-Beachsoccer-Cups gewonnen. Im Endspiel auf der Beach-Anlage des BC Dernbach setzte sich das Team mit 3:1 gegen AscheBallsport Kärlich durch.

Fotos: privat

Dernbach. Dritter wurde Vorjahressieger FC Galactico aus Andernach, der im Neunmeterschießen gegen den SV Gehlert mit 3:2 siegte. „Wir haben spannendende Spiele und akrobatische Tore gesehen“, sagte FVR-Vizepräsident Alois Reichert. „Mein Dank gilt Ausrichter BC Dernbach, der hier für beste Bedingungen gesorgt hat. Zudem freue ich mich, dass heute eine neue FIFA-Spielanlage mit FIFA-Toren zum Einsatz kam.“

Dazu gab’s auch einen neuen Turniersieger: Die Horchheimer, die in der Gruppenphase gegen ihren Finalgegner aus Kärlich noch 1:1 gespielt hatten, gewannen das Halbfinale gegen den SV Gehlert souverän mit 3:0 und waren auch beim 3:1 im Endspiel der verdiente Sieger. „Das ist mehr, als wir uns erhofft hatten“, sagte Torhüter Chris Meyer. „Nicht nur wegen unseres Erfolgs hat das Turnier riesigen Spaß gemacht, wir sind echt begeistert. Ich hoffe, dass sich Beachsoccer im Rheinland etabliert.“

Zunächst aber steht für seine Mannschaft wie auch Finalgegner AscheBallsport Kärlich der Regionalentscheid Süd auf dem Programm: Am 30. Juli kann in Niederkirchen bei Bad Dürkheim sogar das Ticket für die Teilnahme am DFB-Beachsoccer-Cup in Warnemünde am 20./21. August gelöst werden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Die Jüngsten waren beim Beachsoccer die Besten

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Großeinsatz wegen Gefahrgutunfall im Betzdorfer Güterbahnhof

AKTUALISIERT | Zu einem Gefahrgutunfall auf dem Bahngelände in Betzdorf ist es am Montag, 10. August, gekommen. Die Leitstelle Koblenz alarmierte gegen 5.30 Uhr die freiwillige Feuerwehr Betzdorf; die zuerst eintreffenden Kräfte fanden einen Kesselwagen vor, aus dessen Domdeckel Dämpfe austraten. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei der Ladung um konzentrierte Salpetersäure handelte. Daraufhin wurde auch die Teileinheit des Gefahrstoffzuges alarmiert.


Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Auf der Landesstraße 269 zwischen Seifen und Döttesfeld ist es am Sonntagabend, 9. August, zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.


Auto macht sich selbständig und kommt in Bach zum Stehen

Auch an diesem Wochenende wurden die Polizisten aus Betzdorf wieder zu verschiedenen Einsätzen gerufen. So hatte sich in Friesenhagen ein PKW selbständig gemacht, bei einem Unfall in Katzwinkel wurde eine Person verletzt und in der Nacht kam es zu Ruhestörungen.


Positiver Corona-Test im Haus St. Klara in Friesenhagen

Das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen meldet aktuell einen neuen Corona-Fall: In der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara wurde eine dort zur Kurzzeitpflege untergebrachte Seniorin positiv auf das Virus getestet.


Altstadt-Brücke in Wissen zeugt von bewegter Vergangenheit

Noch in diesem Jahr soll die Erneuerung der Wissener Siegbrücke (L 278) abgeschlossen sein, so dass der Verkehr hier wieder fließen kann. Aber auch die alten ehemaligen Brücken in der Altstadt sind geschichtsträchtig. Erstmals auf einer Skizze aus dem Jahr 1590 ist die „Alte Zollbrücke“ eingezeichnet.




Aktuelle Artikel aus Sport


26 Kinder machen mit beim Horst-Köppel-Fußballcamp in Kirchen

Kirchen. Griese machte nochmal deutlich, dass es nicht alltäglich sei, unter der Leitung eines Fußballprofis, der Deutscher ...

Unglücklicher Saisonstart für Pablo Kramer

Hamm/Kerpen. Leider war an diesem Wochenende das Glück nicht auf der Seite des 15-jährigen Rennfahrers. Die ersten freien ...

Tom Kalender kämpft sich bei Debüt in die Top-Ten

Kerpen/Hamm. In diesem Jahr werden für den zwölfjährigen Nachwuchspiloten Tom Kalender die Uhren auf null gedreht. Nach der ...

VfB Wissen startet Vorbereitung – Registrierung für Zuschauer

Wissen. Am 1. August gastiert der Oberligist Sportfreunde Eisbachtal im Dr. Grosse-Sieg-Stadion (Spielbeginn um 16 Uhr). ...

Spielt die SG 06 Betzdorf bald wieder Rheinlandliga?

Betzdorf. Auf dem Bühl startet die Relegation. Das Spiel beginnt um 17 Uhr. Wegen der Corona-Bestimmungen ist ab 16 Uhr Einlass. ...

Pro90-Fußballschule mit Horst Köppel im Molzbergstadion

Kirchen. Denn die bereits 8. Pro90-Fußballschule auf dem Molzberg in Betzdorf/Kirchen kann damit, fast wie gewohnt, in Zusammenarbeit ...

Weitere Artikel


Katzwinkler Seniorentreff auf Tour

Katzwinkel. Zur ersten gemeinsamen Tour seit Gründung des Katzwinkler Seniorentreffs konnte Initiator Friedhelm Heck zahlreiche ...

Handballerinnen holten den Sieg

Hamm/Altenkirchen. Die Handballerinnen der D-Jugend der JSG Hamm/Altenkirchen sind weiterhin auf Erfolgskurs. Beim VR Cup ...

Zertifikate für neue Fachkräfte übergeben

Altenkirchen. Die Teilnehmerinnen waren etliche Kilometer gereist, unter anderem aus Peterslahr, Wallmenroth und Asbach kamen ...

Vorstand im Amt bestätigt

Hamm. Am Mittwoch, 6. Juli trafen sich die Mitglieder der Handballabteilung des VfL Hamm/Sieg 1883 im Clubheim zur Jahreshauptversammlung. ...

Neubau: Heizen mit Gas oder Öl?

Kreis Altenkirchen. In Bezug auf niedrige Anschaffungskosten haben Gas- und Ölheizsysteme die Nase vorn. Die Entscheidungsfindung ...

Einschulung in die Berufsschule im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Die Einschulung für die Auszubildenden findet am Montag, 29. August, ab 10 Uhr, an den Berufsbildenden ...

Werbung