Werbung

Nachricht vom 11.07.2016    

Sommerkonzerte im Kulturwerk

Die Veranstalter der Werksferien im Kulturwerk Wissen laden zu den diesjährigen Sommerkonzerten ein. Vier Konzerte, jeweils freitagabends mit sieben Bands versprechen beste Musikunterhaltung. Auch runde Geburtstage werden zum Finale gefeiert.

Svenja Leopold gastiert am 5. August im Kulturwerk Wissen. Fotos: Veranstalter

Wissen. Bei der diesjährigen Konzertreihe „Werksferien im Kulturwerk Wissen“ werden dem Publikum gleich sieben Bands mit verschiedenen Musikrichtungen, wie Pop, Rock, Blues und Soul geboten. Die vier Freitagabendtermine beginnen am 29. Juli und enden mit dem letzten Konzert am 19. August.

Eröffnet wird die Konzertreihe in den Sommerferien am 29. Juli von der „Jojo-Weber-Band“ aus Köln mit den größten und besten Rock und Pop Songs der letzten 40 Jahre.

Weiter geht es am 5. August mit deutschsprachigen Rockhits, präsentiert von der heimischen Gruppe „TombO“, und dazu Eigenkompositionen von der außergewöhnlichen Sängerin und Komponistin „Svenja“ (Leopold) und Band aus Osnabrück.

Das dritte Konzert am 12. August verspricht gleich mehrere musikalische Stilrichtungen. Neben Pop- und Rocksongs präsentiert von der Newcomer-Coverband „Sunset Boulevard“ steht auch der Blues mit der Gruppe „Soulmatic“ im Vordergrund.

Zum Abschluss der Werksferien am 19. August gibt es gleich doppelten Grund zu feiern, denn die Party- und Galaband „Street Life“ und die Söhne-Mannheims-Tributeband „ZION“ haben 30- beziehungsweise 10-jähriges Jubiläum.

Alle Konzerte beginnen um 20 Uhr, ab 19 Uhr ist jeweils Einlass. Das Kulturwerk kann zudem unmittelbar über den neu gebauten Steg von der Innenstadt, somit vom Regio-Bahnhof erreicht werden. Eine Anreise per Bahn/Bus ist möglich, die langen Fußwege sind Vergangenheit.

Die Eintrittskarten gibt es bereits im Buchladen, Maarstraße 12 in Wissen, im Online-Shop www.kulturwerkwissen.eu, bei den bekannten Vorverkaufsstellen, an der Abendkasse jeweils ab 19 Uhr oder unter der Ticket-Hotline 0180 6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. Festnetz, 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen).

Eine besonders günstige Dauerkarte, gültig bei allen vier Konzerten, gibt es zum Preis von 10 Euro (zzgl. 2 € Gebühren bei ReserviX). Im Buchladen Wissen sind die Tickets gebührenfrei. Der Einzelpreis der ersten drei Konzerte liegt bei 4 Euro, bei dem Konzert Street Life/ZION liegt er bei 10 Euro, hier lohnt also der direkte Erwerb einer Dauerkarte.
Veranstalter ist die "kulturWERKwissen" gGmbH in Kooperation mit der Wissener "eigenART".


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sommerkonzerte im Kulturwerk

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Am Veilchendienstag fand der traditionelle Karnevalsumzug durch die Wissener Innenstadt statt. Tausende Zuschauer feierten am Straßenrand die fünfte Jahreszeit. Neben all der guten Laune war aber auch Platz für kritische Beiträge.


In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Ein 30 Jahre alter Mann aus Kirchen-Herkersdorf wird seit dem frühen Sonntagmorgen, 23. Februar, vermisst. Er war zusammen mit mehreren Leuten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen, als er plötzlich verschwand.


Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Am Abend des Rosenmontags kam es mehrfach zu Einsätzen für die Polizei Betzdorf anlässlich der Karnevalsveranstaltungen in Herdorf. Dort fand nachmittags der große Umzug statt, abends wurde im Festzelt und in den Kneipen weiter gefeiert.


Zug in Oberlahr setzt Schlusspunkt beim Karneval in der Lahrer Herrlichkeit

Der Karneval in der „Lahrer Herrlichkeit“ endet traditionsgemäß mit dem Veilchendienstagszug der KG Oberlahr. Auch in diesem Jahr wurden die Oberlahrer Jecken von den Freunden aus Burglahr unterstützt, die mit der Prinzessin Sylvia I. und dem Kinderprinzenpaar Mika und Hannah teilnahmen. Auch von den Karnevalisten aus Horhausen waren Abordnungen dabei.


Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Zwischen einem 35-Jährigen und seiner 36 Jahre alten Lebenspartnerin kam es am Dienstag, 25. Februar, in einer Wohnung in Katzwinkel wiederholt zu einem heftigen Streit. Die Frau meldete der Polizei, dass ihr Lebensgefährte „gewaltig ausrastet“ und sie Angst habe, dass er ihr etwas antun werde.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Kultur im „Schatten“ der alten Altenkirchener Stadtmauer

Altenkirchen. Die weitläufigen Räume des Wohnausstatters Peter Schmidt Wohnen in der Fußgängerzone weisen im Rauminneren ...

„KUNSTFORUM WESTERWALD“ bei "Was bleibt" dabei

Altenkirchen/Region. Elisabeth Jung, Simone Levy und Friedhelm Zöllner stellen Plastiken und Skulpturen aus Ton, Holz und ...

Des Wällers liebstes Obst - zur Geschichte des Apfels im Westerwald

Limbach. Dabei skizziert er zunächst die Entwicklung des Apfels vom Wildobst zu den heutigen Kultursorten und legt dabei ...

Info, Kunst, Musik: Vernissage zu Themenwochen „Was bleibt.“

Altenkirchen. Der Erwachsenenbildungsausschuss des Evangelische Kirchenkreises Altenkirchen hat neben einer Ausstellung (sie ...

Klavierabend mit Knut Hanßen im Apollo-Theater Siegen

Siegen. Der 1992 in Köln geborene Knut Hanßen wird wegen seines wachen Spiels gepaart mit klarer Authentizität weithin geschätzt. ...

Collegium vocale Siegen zu Gast in Leipzig

Siegen. Sie waren betraut mit der ehrenvollen Aufgabe, die wöchentlich stattfindende, traditionsreiche „Motette" am Samstagnachmittag ...

Weitere Artikel


Toskanische Nacht in Altenkirchen lädt zum Stadtbummel ein

Altenkirchen. In diesem Jahr findet die Toskanische Nacht, längst ein Markenzeichen der Kreisstadt und des Aktionskreises, ...

CDU-Stadtrat hofft auf Sinneswandel

Betzdorf. Nachdem der jahrelange Kampf für einen Kreisverkehr in Kirchen endlich Erfolge zeigt, beflügelt dies auch die Diskussionen ...

Die „Zahnputz-Stars“ des Schuljahres wurden gekürt

Kreis Altenkirchen. Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) für den Kreis Altenkirchen hat die Gewinnerklassen des ...

Zertifikate für neue Fachkräfte übergeben

Altenkirchen. Die Teilnehmerinnen waren etliche Kilometer gereist, unter anderem aus Peterslahr, Wallmenroth und Asbach kamen ...

Handballerinnen holten den Sieg

Hamm/Altenkirchen. Die Handballerinnen der D-Jugend der JSG Hamm/Altenkirchen sind weiterhin auf Erfolgskurs. Beim VR Cup ...

Katzwinkler Seniorentreff auf Tour

Katzwinkel. Zur ersten gemeinsamen Tour seit Gründung des Katzwinkler Seniorentreffs konnte Initiator Friedhelm Heck zahlreiche ...

Werbung