Werbung

Nachricht vom 14.07.2016    

Neuer Kreisvorstand von „BÜNDNIS 90/ Die Grünen“ gewählt

Die letzte Kreismitgliederversammlung der Grünen vor der Sommerpause hatte zwei Schwerpunkte. Ein Fachvortrag zu Thema: 100 Prozent erneuerbaren – woher kommt der Strom bei Windflauten und Wolken“ von Marvin Schnell (BUND Westerwald). Der zweite Punkt waren die Vorstandswahlen.

vorn links: Katrin Donath,Dr. Rudolf Beyer, Anna Neuhof; hinten links: Markus Holschbach, Kevin Lenz, Gerd Dittmann, Elisabeth Emmert. Foto: BÜNDNIS 90/ Die Grünen

Altenkirchen. Die Essenz des Vortrags: bei regionaler Energieerzeugung durch Erneuerbare mit einer Energiebilanz erledigen sich die oft kritisierten Mängel größtenteils von selbst und es gilt auch weiterhin, dass es mittel- und langfristig keine Alternative zur Energiewende gibt. Untermauert wurde dies durch eine Präsentation neuester wissenschaftlicher Forschungsergebnisse.

Den Kreisgrünen ist wichtig zu Ihren Kernthemen Energiewende, Klima – und Umweltschutz weiterhin öffentliche Präsenz zu zeigen und die Energiewende nach vorn zu bringen.

Dennoch wollen sich die Vertreter von BÜNDNIS 90/ Die Grünen nicht ausschließlich mit der Energiewende befassen. Schwerpunkte auf der Agenda Grüner Kreispolitik waren und sind zum Beispiel auch die medizinische und pflegerische Versorgung im ländlichen Raum, eine ökologische und nachhaltige Land- und Forstwirtschaft, Wirtschaftspolitik, die Entwicklung und Förderung von Tourismuskonzepten, die Integration und Inklusion, die Abfallwirtschaft, der ÖPNV.

Die Vorstandssprecherin Katrin Donath blickte in ihrem Bericht auf zwei erfolgreiche Jahre zurück. Es gab themenbesetzte Mitgliederversammlungen und Veranstaltungen, die nicht nur von Referenten aus den eigenen Reihen unterstützt wurden. So konnten der Bundesvorsitzende der Partei Cem Özdemir, die Ministerinnen Irene Alt, Ulrike Höfken und Eveline Lemke als Gastreferenten begrüßt werden.

„Ich möchte es an dieser Stelle nicht versäumen, dem bisherigen Vorstand und allen engagierten Mitgliedern, die uns in Räten und Ausschüssen vertreten für die gute, konstruktive und zielführende Zusammenarbeit zu danken. Ohne Euch wäre der Kreisverband nicht so erfolgreich. Mein besonderer Dank, verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft gilt Friedrich Hagemann, der sich auf eigenen Wunsch nicht zur Widerwahl stellen wird.“ , so Donath.

Der Bericht des Kreiskassierer schloss sich an. Dr. Beyer gab mit Blick auf das Jahr 2015 bekannt, dass sich das Vermögen durch die Wahlkampfkosten zwar etwas reduziert hat, aber immer noch völlig ausreichend für die kommende Arbeit ist.

Im Anschluss erfolgte die Neuwahl des Kreisvorstandes. Einstimmig wurden Katrin Donath und Anna Neuhof, aus dem Ortsverband Betzdorf/ Kirchen als gleichberechtigte Sprecherinnen gewählt. Beide bringen wichtige Erfahrungen aus der Vorstandsarbeit mit. Katrin Donath war bereits eine Wahlperiode Kreisvorstandssprecherin und Anna Neuhof in den letzten fünf Jahren Abgeordnete im Landtag in Mainz und aktuell Mitglied des Kreistages Altenkirchen. Zum Schriftführer wurde Protokollant Markus Holschbach aus dem Ortsverband Hamm/Wissen widergewählt, er betreut bereits seit vielen Jahren auch die homepage des Kreisverbandes.

Die Kasse führt weiterhin Dr. Rudolf Beyer aus dem Ortsverband Hamm/Wissen. BeisitzerInnen sind Elisabeth Emmert vom Ortsverband Hamm/ Wissen, Gerd Dittmann (Fraktionssprecher der Kreistagsfraktion) und Kevin Lenz, beide aus dem Ortsverband Altenkirchen Flammersfeld.

„Ich bedanke mich für das Vertrauen der Versammlung und möchte in Zukunft zusammen mit allen Ortsverbänden grüne Politik für den Kreis Altenkirchen machen und auch unsere grünen Interessen im Landesverband vertreten – ganz besonders auch mit Blick auf die besonderen Belange ländlicher Regionen“, so Anna Neuhof in ihren Dankesworten.

Katrin Donath: „Um weiterhin kontinuierlich und sachorientiert arbeitet zu können, bedarf es auch in der Zukunft der Unterstützung durch die Mitglieder. Interessierten werden wir weiterhin mit den öffentlichen Kreistreffen die Möglichkeit geben uns und unsere politischen Themen und Ziele kennenzulernen.“



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuer Kreisvorstand von „BÜNDNIS 90/ Die Grünen“ gewählt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Neues Bürgerbüro der CDU in Wissen

Wissen. In ihrer Begrüßung betonte Weller, dass ein guter Anfang gemacht sei, es aber noch einiges zu tun gibt, bis ein routinierter ...

CDU-Anfrage: Reichen Betzdorfer Kinderbetreuungsangebote aus?

Betzdorf. Auch stellt die CDU die Frage, warum mit dem Umbau der dringend benötigten Kindertagesstätte (KiTa) an der Schützenstraße ...

Baba und Rüther führen Kreis-AfD als Doppelspitze

Kreis Altenkirchen. Zum Vertreter der Vorsitzenden wurden Markus Fries und Heiko Schäfer gewählt. Komplettiert werde der ...

Berno Neuhoff wird Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wissen

Wissen. Die Weichen werden in der Mitte des kommenden Jahres neu gestellt: Berno Neuhoff wird am 1. Juli Bürgermeister der ...

MdL Michael Wäschenbach erneut zu Besuch an Daadener Schule

Daaden. Da der 9. November dieses Jahr (2019) auf einen Samstag fiel, durften die Daadener Zehntklässler – fast schon traditionell ...

CDU-Hamm auf den Spuren des William von Baskerville

Hamm-Sieg. Mit dabei auch die neue Landtagsabgeordnete Jessica Weller, die mit ihrem Ehemann die Hämmscher auf einer schönen ...

Weitere Artikel


Lions Club Westerwald unterstützt Christophorus-Grundschule

Betzdorf. Dieses Projekt des Lions Clubs soll Kinder in den Klassen 1 bis 4 für Gesundheit-, Gewalt- und Suchtprävention ...

Neue Weinkönigin gesucht

Region. Sie haben zwar Lust, kommen aber nicht aus einer Winzerfamilie? Kein Problem. Wichtig ist nur, dass Sie mit Freude ...

Bürgerinitiative Hümmerich sieht einen Teilerfolg

Wissen. Die BI Hümmerich ist mit dem Ausgang der Abstimmung über den Teilflächennutzungsplan (TFNP) Windenergie im Verbandsgemeinderat ...

Tolle Gewinne beim Online–Tippspiel zur Fußball-EM

Bad Marienberg. Unter den angemeldeten Spielteilnehmern wurde pro Spieltag ein EM-Fußball Replica 2016 verlost. Zusätzlich ...

Schulsanitätsdienst an Realschule und FOS Altenkirchen gegründet

Altenkirchen. Am 14. Juli wurde der Schulsanitätsdienst (SSD) an der Realschule plus und der FOS Altenkirchen offiziell gegründet. ...

Integrationsprojekt der VG Altenkirchen und der Realschule

Altenkirchen. Rebecca Seuser von der Verwaltung sagte: „Ohne diese Zusage wäre ein solches Mammutprojekt nicht zu stemmen ...

Werbung