Werbung

Nachricht vom 17.07.2016    

Maurer freigesprochen

Die Baugewerksinnung Rhein-Westerwald unter ihrem Obermeister Jürgen Mertgen aus Straßenhaus hatte ins Alte Brauhaus am Bahnhof in Neuwied eingeladen, um 18 Junghandwerkern ihren Gesellenbrief zu überreichen. Prüfungsbester war Leon Heibel aus Höhr-Grenzhausen.

Stolz präsentieren Maurer-Junggesellen ihren Brief der Berufsreife. Bildmitte Obermeister Jürgen Mertgen mit dem Prüfungsbesten Leon Heibel. Foto: Hans Hartenfels

Neuwied. Davor galt es aber erst einmal, vor dem Prüfungsausschuss unter dem Vorsitz von Frank Sterz aus Oberbieber, zu beweisen, dass man in der dreijährigen Lehrzeit aufgepasst hatte, um künftig im Berufsleben bestehen zu können. Stellen Maurer doch Rohbauten her, wobei sie zuerst das Fundament betonieren, um dann Außen- und Innenwände zu mauern, die später verputzt werden, verlegen Estrich und bauen Dämm- und Isoliermaterialien ein.

Obermeister Mertgen appellierte dann auch an die frisch gekürten Gesellen, sich auch nach der Gesellenprüfung einem ständigen Lernprozess zu unterwerfen, da nur handwerkliches Können, Ausdauer und Leistungswille Garanten für eine sichere Zukunft sind und nur eine qualifizierte Fachkraft auf dem Arbeitsmarkt bestehen kann. Ein Prüfling hatte sich spezialisiert und darf sich künftig Hochbaufacherbeiter nennen.

Die Prüfung zum Maurer bestanden (in Klammern der Ausbildungsbetrieb):
Julian Arnold, Görgeshausen (Nink GmbH & Co, Görgeshausen), Alexander Barkow, Harschbach (Blum-Bau GmbH, Puderbach), Simon Becher, Rosenheim (Michael Becher, Rosenheim), Thorbjörn Clemens, Neustadt-Wied (Paul Mertgen GmbH, Straßenhaus), Leon Heibel, Höhr-Grenzhausen (Kilian & Roth, Holler), Ivica Kopic, Rheinbrohl (Kopic-Bau, Rheinbrohl), Malte Mengert, Torney (Frank Sterz, Oberbieber), Sascha Merfels, Niederelbert (Neuroth GmbH, Untershausen), Johannes Mielich, Bilkheim (Theodor und Bernd Weidenfeller, Hundsangen),
Justin Pinger, Berzhausen (Schneider & Bitzer GmbH, Stürzelbach), Maximilian Prangenberg, Horhausen (Paul Prangenberg, Horhausen), Alex-Leonid Rommel, Nistertal (Moritz-Bau, Steinebach), Lars Schmidt, Rengsdorf (Paul Mertgen GmbH, Straßenhaus), Fabian Stenzel, Melsbach (OS Bau, Neustadt-Wied), Markus Winchenbach, Linkenbach (Paul Mertgen GmbH, Straßenhaus), Tim Wittwer, Helferskirchen (Schwickert-Bau, Ötzingen), Hochbaufacharbeiter ist nun Alexander Dercho aus Raubach, ausgebildet von der Baunternehmung Schneider & Bitzer aus Stürzelbach.



Für den Prüfungsbesten Leon Heibel gab es durch den Leiter der Neuwieder KHW-Geschäftsstelle, Fred Kutscher, ein zusätzliches Buchgeschenk und für alle den verdienten Beifall der angereisten Eltern, Berufsschullehrer und der Mitglieder des Prüfungsausschusses. Hans Hartenfels.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Maurer freigesprochen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Oberdreis wurde zum Mekka für Oldtimerfreunde

Oberdreis. Zum siebten Mal hatten die Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Malberg: Zu spät Abbremsen der Vorderfahrerin erkannt – Unfall

Region Am Samstag (13. August) befuhren gegen 13.12 Uhr eine 29-Jährige und ein 25-Jähriger mit ihren Autos hintereinander ...

Herdorf: Diebstahl eines Mountainbikes, unbekannter Täter hinterließ altes Fahrrad

Herdorf. Quasi im Austausch hinterließ der Täter ein schwarzes älteres Fahrrad an der Örtlichkeit. Bei dem entwendeten Fahrrad ...

Freibad Daaden: Begingen Erwachsene Hausfriedensbruch in Sonntagnacht (14. August)?

Daaden. Bei Eintreffen der Polizei hatte die Gruppe das Freibadgelände bereits wieder verlassen. Diese konnte wenig später ...

Wiese zwischen Niederhausen und Hohe Grete brannte - Feuerwehr griff schnell ein

Pracht-Niederhausen. Die Serie der Vegetationsbrände, die die freiwilligen Feuerwehren der Region seit Tagen in Atem hält, ...

Wiesenbrand in Streithausen: Feuerwehren konnten Schlimmeres verhindern

Streithausen. Der unsachgemäßen Umgang mit Grillbricketts auf einer Wiese wurde dem Verantwortlichen zum Verhängnis. Hierdurch ...

Weitere Artikel


Achtes Meilerfest in Müschenbach wirkt wie ein Magnet

Müschenbach. „Er qualmt wieder, der Meiler, der zehn Tage lang Treffpunkt für Jung und Alt ist!“ Der ehemals langjährige ...

Dreiste Unfallflucht

Wissen. Am Freitag, 15. Juli, gegen 12:55 Uhr, kam es in der Bergstraße in Wissen zu einem Verkehrfsunfall mit Flucht. Hierbei ...

Damit der Urlaub schön wird – Polizei gibt Tipps

Region. Damit Sie entspannt in den Urlaub starten können, hat die Polizei eine kleine Checkliste zusammengestellt:
Auto ...

Blaubeerpfannkuchen lockten am Innovationstag

Wissen. Die Neueröffnung nach dem Umbau des Fachgeschäftes Euronics Orlik in Wissen wurde an zwei Tagen gefeiert. Im Mittelpunkt ...

Bazar Elkhausen unterstützt die Stiftung Fly & Help

Katzwinkel/Elkhausen. Am Sonntag, 4. September findet zum 38. Mal der Bazar der katholischen Jugend Elkhausen/Katzwinkel ...

U14 Faustballer nur auf Platz 6

Kirchen. In der Nähe von Pforzheim fand kürzlich die Regionalmeisterschaft West der Jugend U14 statt. Der VfL Kirchen nahm ...

Werbung