Werbung

Kultur |


Nachricht vom 08.03.2009    

"Hoffmännchens" Erzählungen in Siegen

"Hoffmännchen" - eine Kinderoper in drei Alten nach Jacques Offenbachs "Hoffmanns Erzählungen" bringt das Apollo-Theater in Siegen am 15. März. Aufgeführt wird das Werk von der Opernwerkstatt am Rhein.

Siegen. Zwei Tage nach der "erwachsenen" (und ausverkauften) Aufführung von "Hoffmanns Erzählungen" ist das grandiose Meisterwerk von Jacques Offenbach am Sonntag, 15. März, ab 15 Uhr, noch einmal im Apollo zu erleben, diesmal allerdings in einer geistreich-spielerischen Fassung für Kinder - als "Hoffmännchen".
Der Dichter Hoffmann ist ein gut gelaunter Kerl, der gerne Geschichten erzählt, zum Beispiel die vom Zwerg "Klein-Zack". Er ist gerade auf der Suche nach der Liebe seines Lebens, denn er möchte heiraten und eine Familie gründen, damit er seinen Kindern immer schöne Gute-Nacht-Geschichten erzählen kann. Hoffmann macht sich mit seiner Muse und seinem falschen Freund Lindorf auf die Suche nach der großen Liebe und begegnet zunächst Olympia, in die er sich sofort verliebt, weil sie so wunderschön ist und so hoch singen kann ("Phöbos, stolz im Sonnenwagen"). Doch er muss feststellen, dass sie keine Frau, sondern eine Spielzeugpuppe ist.
Lindorf stellt ihm die Hexe Giulietta vor, die regelmäßig Männer verführt und ihnen ihr Spiegelbild - und damit die Seele - raubt ("Barkerole"). Hoffmann verfällt ihr gänzlich und als die Muse ihn warnen will, packt ihn unbändige Eifersucht. Mitten im Streit entdeckt er, dass sich Guilietta inzwischen schon den nächsten Liebhaber erwählt hat. Hoffmann aber steckt gefangen im Spiegel fest. Erst das hohe "C", das die Kinder aus dem Zuschauerraum zusammen mit der Muse singen, befreit ihn, indem der Spiegel zersplittert. Und dann ist da noch Antonia, die kranke Sängerin. Liebt Hoffmann sie oder liebt er nur ihre Stimme?
Zum Regisseur: Sascha von Donat, früherer Mitarbeiter von Dr. Gerard Mortier bei den Salzburger Festspielen und ehemaliger Künstlerischer Leiter der Jungen Kammeroper Köln, inszenierte bereits erfolgreich "L´histoire du soldat" und "Das Herz eines Boxers" für Jugendliche sowie die Kinderopern "Die Schneekönigin" und "Die kleine Zauberflöte".
Karten (Kinder 5 Euro, Erwachsene 9 Euro) gibt es an der Apollo-Theaterkasse (Di-Fr. 13-19 Uhr, Sa. 10-14 Uhr sowie eine Stunde vor der Vorstellung), an den Vorverkaufsstellen oder online: www.apollosiegen.de.



Kommentare zu: "Hoffmännchens" Erzählungen in Siegen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Das Tragen von Schutzmasken, auch Mund-Nase-Bedeckungen genannt, hat seit Deklaration der Corona-Pandemie für Irrungen und Wirrungen gesorgt. War er zunächst in Deutschland verpönt, sich ihrer zu bedienen, weil angeblich wirkungslos, ist der Überzieher für die untere Gesichtshälfte in Mode gekommen, haben sich die Anforderungen an die Qualität erhöht. "En vogue" sind aktuell neben OP- auch FFP2-Masken.


Betzdorf-Kirchen: Abiturienten missachten Corona-Regeln

Ob sie die letzte Abi-Prüfung am Freitag, den 22. Januar, erfolgreich bestanden haben, werden die künftigen Abgänger des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums erst noch erfahren. Eine nicht-schulische Reifeprüfung haben einige offenbar vermasselt: Eine größere Gruppe wurde dabei erwischt, wie sie für ein gemeinsames Abschlussbier alle Corona-Regeln missachtete.


Weiterer Todesfall im Kreis und erneut 21 neue Infektionen

Am Freitag, 22. Januar, informiert die Kreisverwaltung über einen weiteren Todesfall im Verlauf der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Eine 84-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 43.


Feuer in Obernau: Wintergarten stand in Vollbrand

Am Samstagmorgen, 23. Januar, kam es zu einem Brand in Obernau. Die freiwilligen Feuerwehren Neitersen und Flammersfeld wurden gegen 9.47 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Das Alarmstichwort lautete Brand 3 mit Menschenrettung. Der Anbau eines Wohnhauses stand bei Eintreffen der ersten Kräfte bereits im Vollbrand.


Artikel vom 22.01.2021

Winter kommt am Wochenende zurück

Winter kommt am Wochenende zurück

Nachdem es im Laufe dieser Woche zum Teil frühlingshafte Temperaturen gegeben hat, kehrt am Wochenende der Winter zurück. Am Sonntag gibt es Schnee bis in tiefere Lagen.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Corona und Erwachsenwerden: Was der Jugend auch weggenommen wird

Region. Wieso unzählige Jugendliche eine Band gründen? Diese Passage aus dem aktuellen Buch des Sängers von Destination Anywhere ...

Aufregend und trostlos: Sänger von Destination Anywhere veröffentlicht Buch

Region. Sex and Drugs and Rock and Roll klingt wie ein unwiderstehliches Versprechen, wenn man 16 Jahre alt ist. Unzählige ...

Weiterbildung für Veranstalter: "Absagen oder neu denken"

Betzdorf. „Absagen oder neu denken?“ Vor dieser Frage werden in den kommenden Monaten viele Veranstalter stehen. Aktivseminare ...

Haus Felsenkeller: Kostenloses Bildungsangebot steht auf wackeligen Beinen

Altenkirchen. Auch Erwachsene mit deutscher Muttersprache können zum Teil nicht so gut lesen und schreiben, wie es im beruflichen ...

Buchtipp: „Rummelplatz meiner Seele“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Die Westerwälder Buchstabenfee, der die Magie der Poesie zum Seelenplan geworden ist und die die ...

Ortheils Abendmusiken Nr. 6 im Live-Stream: Italienische Momente

Wissen. Das war schon gewöhnungsbedürftig für einen Schriftsteller, der regelmäßig ein großes Publikum anzieht, viele Bücher ...

Weitere Artikel


Saalü! inszenierte Dorfkultur

Katzwinkel. Von diesem Abend wird man in Katzwinkel und Elkhausen noch lange reden, und wer nicht dabei war, der hat etwas ...

ASV will gezielt Mitglieder werben

Mammelzen. Der ASV Mammelzen zog jetzt eine positive Jahresbilanz, stellte aber fest, dass ihm neue Mitglieder gut zu Gesicht ...

3,9 Millionen für Krankenhäuser

Kreis Altenkirchen. Aus dem Sonderprogramm Krankenhäuser im Rahmen des Konjunkturpakets II erhält das DRK Klinikum Westerwald ...

IHK: Kommunen müssen Wirtschaft stärken

Kreis Altenkirchen. Die IHK Koblenz stellte jetzt ihre kommunalpolitischen Forderungen vor, die unter dem Thema "Wirtschaft ...

Praktischer Baumschnittkurs

Kreis Altenkirchen. Große Obstbäume und Streuobstwiesen gehören unverwechselbar zum Bild unserer bäuerlichen Landschaft. ...

Ein "Wrack" verursachte Unfall

Kircheib. Am Samstagmorgen, 7. März, um 9.30 Uhr, wurde die Polizei Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall nach Kircheib gerufen. ...

Werbung