Werbung

Nachricht vom 09.03.2009    

MGV hat in diesem Jahr viel vor

Auch in diesem Jahr hat sich der MGV "Eintracht" Oberwambach einiges vorgenommen. Deshalb appellierte Vorsitzender Oswald Schüler auch eindringlich an die Mitglieder, sich rege an den Proben und dem übrigen Vereinsleben zu beteiligen.

Oberwambach. Oswald Schüler, 1. Vorsitzender des MGV "Eintracht" Oberwambach, begrüßte im Vereinslokal "Wambacher Hof" 21 Vereinsmitglieder zur Jahresversammlung. Einen besonderen Willkommensgruß richtete er an den Vertreter des Kreischorverbandes Altenkirchen, Pressereferent Wolfgang Wachow aus Schürdt. Insgesamt, so war zu erfahren, zählt der MGV aktuell 108 Mitglieder. Dem Bericht des Schriftführers Rudolf Ramseger war zu entnehmen, dass derzeit 15 aktive Sänger dem Chor die Stimme geben. Von den 108 Mitgliedern sind 17 Ehrenmitglieder. Dadurch, dass fünf neue Männer gewonnen werden konnten, wurde die Zahl der Abgänge kompensiert, so dass die Gesamtmitgliederzahl gegenüber dem Vorjahr unverändert blieb. Der Verein hat im zurückliegenden Vereinsjahr insgesamt bei 15 Veranstaltungen im Licht der Öffentlichkeit gestanden. Dazu zählen Liedvorträge in Gottesdiensten und bei diversen Festveranstaltungen, in denen der MGV sowohl alleine als auch gemeinsam mit dem Frauenchor Oberwambach auftrat. Besonders hervorgehoben wurde dabei das im Jahr 2008 erfolgreich veranstaltete eigene Sängerfest zum 105-jährigen Vereinsjubiläum. Schüler appellierte an die aktiven Sänger, zukünftig pünktlich dienstags um 20 Uhr zur Probestunde im Vereinslokal zu erscheinen. Die passiven Mitglieder und auch die Nichtmitglieder forderte er auf, sich in das Vereinsleben einzubringen und die Gesangstunde zu besuchen. Letztlich stehen sängerische Auftritte von Festveranstaltungen an, die nur mit entsprechender Sängerzahl bewältigt werden könnten: Am Sonntag 17. Mai, Lautzert; Sonntag 21. Juni, Steimel; Sonntag 23. August, Pfarrfest in Oberwambach; Samstag 29. August, Schöneberg; Freitag 4., bis Sonntag, 6. September, Hüttenhofen und Sonntag, ,6. September Jugendfreunde Oberwambach. Am Vatertag, Donnerstag 21. Mai, findet voraussichtlich eine Wanderung statt, die zum Beroder Sportplatz führt. Auch beabsichtigt der Verein bei der Seniorenfeier in diesem Jahr sowie dem Familienwandertag mitzuwirken, deren Termine noch mit den übrigen ortsansässigen Vereinen koordiniert werden müssen. Der Jahresausflug wurde auf den Freitag, 9. Oktober, terminiert. Das Ziel wird das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln sein. Da dort nur 25 Besucher zugelassen sind, wurde schon jetzt darauf hingewiesen, dass die Plätze nach der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben werden.
Kassierer und Kassenprüfer legten ihre Berichte vor und die bisherigen Jahresberichte wurden diskutiert, bevor dem Vorstand einstimmige Entlastung erteilt wurde. Bei den abschließenden Wahlen wurden als Kassenprüfer Udo Bitzhöfer, Johann Denke und Joachim Placzek einstimmig gewählt. (wwa)
xxx
Der Vorstand des MGV "Eintracht" Oberwambach um seinen Vorsitzenden Oswald Schüler (4. von rechts). Foto: Wachow



Kommentare zu: MGV hat in diesem Jahr viel vor

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterer Corona-Todesfall: 75-Jähriger in der VG Betzdorf-Gebhardshain verstorben

Am Mittwoch, 27. Januar, ist die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen um sieben gestiegen, außerdem gibt es einen weiteren Todesfall: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist ein 75-jähriger Mann verstorben.


Landesweiter Kontrolltag zur Einhaltung der Corona-Regeln

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie findet am Donnerstag, 28. Januar 2021 ein landesweiter Kontrolltag zur verstärkten Überwachung der derzeit gültigen Corona-Regeln statt.


Neue Pächter mit neuen Angeboten in der Postfiliale im RegioBahnhof Wissen

Seit Mitte Januar leiten Nicole und Andreas Ulonska das große Ladenlokal mit Postfiliale im RegioBahnhof in Wissen. Damit konnte ein nahtloser Pächter-Wechsel sichergestellt werden. Zukünftig findet man neben dem bekannten Service rund um Post-Angelegenheiten auch Neuheiten im Geschäft: Büro- und Schulbedarf sowie IT-Serviceleistungen und Technik mit Zubehör.


Hallenbad in Altenkirchen: Bürokratie verzögert Baubeginn

Selbst für Deutschlands Dauerkanzlerin ist sie ein Bremsklotz ohnegleichen. Die gewaltige Bürokratie, in den vergangenen Jahrzehnten nach und nach aufgebaut, führt Angela Merkel aktuell in der Corona-Pandemie drastisch vor Augen, dass es gerade allerorten im Förderalismus klemmt, dass ein Vorwärtskommen (wenn überhaupt) nur in Trippelschritten möglich ist. Auch auf lokaler Ebene wird die Kleinigkeitskrämerei bis zum Umfallen geritten.


Westerwälder Rezepte: Waffeln mit heißen Kirschen

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Waffeln mit heißen Kirschen. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Mickie Krause und Peter Wackel singen für FLY & HELP-Schulen in Namibia

Windhoek/Kroppach. Hört man „Namibia“, dann denkt man an Bilder der Sossusvlei Wüste, unendliche afrikanische Weiten, Giraffen, ...

Spenden für nachhaltiges Jugendprojekt der Schützen in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Dieses Vorhaben liegt unserer Jugend sehr am Herzen. Der Start dieses Projektes wurde durch eine Baumspende ...

„Wir schauen hin – Keine Chance für sexualisierte Gewalt“: Runde 2

Koblenz. Genau hier setzt das Kinderschutzprojekt „Wir schauen hin – keine Chance für sexualisierte Gewalt“ an. Es wir nach ...

Wildtiere im Winter nicht stören

Mainz/Holler. Die Überlebensstrategien sind so spannend wie vielfältig. Manche Singvögel plustern ihre Federn zum Daunenschlafsack ...

Karneval@Home: Positive Nachrichten in schwierigen Zeiten aus Niederfischbach

Niederfischbach/Region. Besonders in diesen Zeiten sind positive Nachrichten bitter nötig. Genau dafür will der erst in der ...

Rehasport im KSC - Enorm wichtig für die Gesundheit

Puderbach. Da auch in der aktuell schwierigen Zeit viele Menschen mit Beschwerden auf Sport angewiesen sind, ist das auch ...

Weitere Artikel


Mehrener machten sauber

Mehren. Das Wetter zeigte sich nicht unbedingt von seiner freundlichsten Seite, als sich am Wochenende viele Bürger und Bürgerinnen, ...

Männerchor absolvierte etliche Termine

Neitersen. Der MGV Wiedbachtaler Männerchor Neitersen verfügt noch über die stolze Zahl von 35 aktiven Chormitgliedern bei ...

Ungeschminkt: Gesichter der Armut

Wissen. "Wenn nicht jetzt, wann dann" – dieses Lied von den "Höhnern" spielte ein junges Ensemble der Kreismusikschule ...

RGZV wieder im Aufwind

Nassen. Die schwere Zeit des Rasse-Geflügel-Zucht-Vereins Altenkirchen scheint vorbei zu sein. Vorsitzender Friedhelm Hassel, ...

Karl-Ulrich Paul tritt in Hamm an

Hamm. Karl-Ulrich Paul geht ins Rennen um die Wahl eines neuen Hammer Ortsbürgermeisters. Der bisherige Amtsinhaber Hans ...

Wäschenbach geht ins Rennen

Wallmenroth. In der Vollversammlung des CDU-Ortsverbandes Scheuerfeld/Wallmenroth wurde der amtierende Ortsbürgermeister ...

Werbung