Werbung

Nachricht vom 21.07.2016    

Gelungenes Grillfest des SPD Ortsvereines Hamm

Aktuelle politische Themen standen bei den Gesprächen im Mittelpunkt. Schmackhaftes vom Grill und kühle Getränke rundeten das Sommerfest der Hammer Sozialdemokraten an der Grillhütte in Opsen ab.

Aktuelle Thema wurden diskutiert. Foto: SPD

Hamm. Deftiges vom Grill gab es beim von einer großen Resonanz getragenen traditionellen Sommerfest des SPD-Ortsvereines Hamm an der Grillhütte in Opsen.

Ortsvereinsvorsitzender Wolfgang Fricke freute sich mit seinem Organisationsteam über die zahlreichen Besucher und dankte der vor Ort tätigen Helferschar. Die Gespräche über aktuelle politische Themen kamen dabei nicht zu kurz, zumal auch die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Landtagsabgeordneter Thorsten Wehner, Ortsbürgermeister und Kommunalpolitiker anwesend waren. Alle standen Antwort und Rede; offerierten Informatives aus erster Hand.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gelungenes Grillfest des SPD Ortsvereines Hamm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.


Leerstand in Altenkirchen zeigt Wandel des Einzelhandels

Der Blick in viele Einkaufsstraßen deutscher Städte und Gemeinden macht deutlich: Die steigende Zahl leer stehender Geschäfte ist ein Indikator, dass sich ein Wandel vollzieht. Geht der Trend weiter in Richtung Shopping-Zentren vor den Toren der Kommunen oder übernimmt der Internet-Handel immer mehr Anteile am Umsatz? Noch kann sich Altenkirchen glücklich schätzen. Nicht viele Ladenlokale in der Innenstadt sind verwaist.


Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Die Entscheidung des Schulleiters einer Berufsbildenden Schule, das Schulverhältnis mit einem Schüler, der mindestens zehn Tage unentschuldigt gefehlt hat, zu beenden, ist nicht zu beanstanden. Dies hat das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden.


Polizei Betzdorf: Gleich mehrere Unfälle am Freitag

Zu mehreren Unfällen wurde die Polizei Betzdorf im Laufe des Freitags gerufen. Zum Teil kam es aufgrund von überfrierender Nässe zu Vorfällen, ein Autofahrer überschlug sich mit seinem Wagen. Auch ein Fahrradfahrer stürzte und verletzte sich.


WKB in Wissen: Weiter keine Einigung – Sitzung wurde vertagt

Erneut kam der Wissener Haupt- und Finanzausschuss zum Thema Straßenausbaubeiträge zusammen. Fast drei Stunden wurde getagt, informiert, beraten und gefragt. Am Ende sprachen sich die Grünen der Stadt Wissen schon jetzt gegen die Einführung der Wiederkehrenden Straßenausbaubeiträge (WKB) aus und nach einer Sitzungsunterbrechung wurde der weitere Verlauf der Sitzung vertagt.




Aktuelle Artikel aus Politik


„Wir Westerwälder“ zum Jahresbeginn mit neuer Geschäftsstelle

Dierdorf. Gleichzeitig nahm der Vorstand der dazu neu gegründeten gemeinsamen Anstalt des öffentlichen Rechts und Leiterin ...

Rüddel: Engpässe bei der 116 117 müssen verhindert werden

Region. Der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag und heimische Abgeordnete Erwin Rüddel mahnt schnelle ...

Schnelle Wiederaufforstung mit Fördergeldern kontraproduktiv

Region. Sie nannte außerdem das Problem, dass die Holzpreise so tief gesunken seien, dass selbst die Entfernung von Schadholz ...

DRK-Klinik-Zusammenschluss: Hachenburger schreibt offenen Brief

Hachenburg. „Offener Brief an Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD)
„Ehrliche Politik gefordert“
Mit dem persönlichen ...

Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld: Es ist offiziell

Altenkirchen. Am Freitag, 3. Januar, war es so weit: Mit der ersten Sitzung des neuen Verbandsgemeinderates Altenkirchen-Flammersfeld ...

Horst Pinhammer will Beigeordneter der Stadt Wissen bleiben

Wissen. Weiterhin fordert der SPD-Ortsverein in seiner Pressemitteilung, dass Herr Pinhammer sein Verbandsgemeinderatsmandat ...

Weitere Artikel


Lebensretter in Katzwinkel gesucht

Katzwinkel. Am Freitag, 29. Juli, will man gemeinsam mit dem DRK-Ortsverein darauf aufmerksam machen, wie durch Blutspenden ...

Vorbereitungswettkampf des SV Wissen für die I. Bundesliga

Wissen. Die Vorfreude beim Wissener Schützenverein auf die erste Bundesligasaison der Vereinsgeschichte steigt und die Vorbereitungen ...

Mehrtagesfahrt führte nach Bad Bramstedt

Wissen. Anfang Juli trafen sich 51 VdK-Angehörige am Rathaus in Wissen zu einer Mehrtagesfahrt nach Bad Bramstedt. Morgens ...

Kreis Altenkirchen unterstützt Einrichtung medizinischer Fakultät

Altenkirchen. Der Kreistag würdigt ausdrücklich die bereits bestehenden Kooperationsmodelle der Universität Siegen mit Unternehmen ...

Treif-Maschinenbau ruft wieder zur Blutspende auf

Oberlahr. Die Spendenaktion, die einmal jährlich durchgeführt wird, findet am Freitag, 29. Juli, von 13 bis 16 Uhr, statt. ...

Budenzauber der JU ein voller Erfolg

Steinebach. Bei der nun sechsten Auflage könnte man schon von Tradition sprechen. Besonders war allerdings diesmal der Austragungsort ...

Werbung