Werbung

Nachricht vom 21.07.2016    

Vorbereitungswettkampf des SV Wissen für die I. Bundesliga

Zur Vorbereitung auf die bevorstehende Bundesligasaison führt der Wissener Schützenverein am Samstag, 30. Juli, einen hochbesetzten Vorbereitungswettkampf durch. Alle Neuzugänge, die das bewährte Team der Wissener Mannschaft verstärken, werden vor Ort sein. Gäste sind am Schützenhaus willkommen.

Wissen. Die Vorfreude beim Wissener Schützenverein auf die erste Bundesligasaison der Vereinsgeschichte steigt und die Vorbereitungen sind weitestgehend beendet. So konnte in den vergangenen Monaten bereits die Mannschaftsplanung abgeschlossen werden. Neben den altbewährten Schützinnen und Schützen, die in der vergangenen Saison überraschend den Aufstieg perfekt gemacht haben, wurden zusätzlich die Schützinnen Sanja Vukasinovic (Belgrad) und Nicole Juchem (Frechen) verpflichtet. Trainer Andreas Send und Schießmeister Burkhard Müller sehen die Mannschaft nun personell sehr gut aufgestellt um sich mit den gestandenen Bundesligateams messen zu können.

Bevor es dann am 1. Oktober mit dem ersten Wettkampf gegen den SV Gölzau im niedersächsischen Wietze losgeht, stehen für das Team um Andreas Send einige Trainingseinheiten und Vorbereitungswettkämpfe auf dem Programm. Ausrichter eines solchen Vorbereitungswettkampfes wird am 30. Juli der Wissener Schützenverein sein. Der Einladung zu diesem Wettkampf sind die Mannschaften des PSS Inden/Altdorf und des SV Bramstedt gefolgt, die sich in mehreren Wettkämpfen untereinander und mit den Mannschaften des SV Wissen messen werden. Geschossen wird im Modus vier gegen vier nach der Bundesligaordnung. Den fünften Punkt wird es über das Mannschaftsergebnis geben. Erstmals wird an diesem Tag auch die Schützin Sanja Vukasinovic aus Belgrad in Wissen vor Ort sein, um ihre Mannschaftskollegen nach regem Kontakt über E-Mail und Handy nun auch einmal persönlich kennen zu lernen.

Als Rahmenprogramm ist nachmittags ein Schnupperschießen auf der Bogensportanlage an der Sieg geplant. Für Speisen und Getränke wird an diesem Tag selbstverständlich gesorgt sein. Die teilnehmenden Mannschaften werden abends zu einem Grillabend im Biergarten des Wissener Schützenhauses eingeladen. Alle Interessierten sind an diesem Tag herzlich eingeladen im Wissener Schützenhaus vorbeizuschauen.

Der vorläufige Wettkampfplan an diesem Tag stellt sich wie folgt dar:
Gruppe I 09.00 – 10.05 Uhr Wissener SV II – Wissener SV III
Gruppe II 10.20 – 11.25 Uhr Wissener SV I – PSS Inden-Altdorf
Gruppe I 11.40 – 12.45 Uhr Wissener SV II – Mixed Team
Gruppe II 14.00 – 15.05 Uhr SV Bramstedt – PSS Inden-Altdorf
Gruppe I 15.20 – 16.25 Uhr Wissener SV III – Mixed Team
Gruppe II 16.40 – 17.45 Uhr Wissener SV I – SV Bramstedt
Finale 18.15 – 19.20 Uhr Sieger Gruppe I – Sieger Gruppe II


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vorbereitungswettkampf des SV Wissen für die I. Bundesliga

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neues Krankenhaus: Ungereimtheiten bei der Standortfrage

Die Diskussion um den Standort für ein noch zu bauendes DRK-Krankenhaus, das die beiden Kliniken in Altenkirchen und Hachenburg ersetzen soll, ebbt nicht ab. Die Entscheidung, das neue Hospital am Standort 12 (Bahnhof Hattert), der zur Verwunderung vieler vor Weihnachten urplötzlich noch um Flächen in Müschenbach erweitert wurde, entstehen zu lassen, ist in Absprache mit der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) erfolgt.


SUV-Fahrer überholt an roter Ampel und rast in Kurve

Zu einem Fall von Straßenverkehrsgefährdung und Nötigung im Straßenverkehr kam es am Freitagmorgen in Herdorf, als der Fahrer eines SUV an einer roten Ampel überholte und in eine Kurve raste. Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden.


Falsche Taktik, großer Schaden: Fortbildung bei der Feuerwehr

Auf dem Gelände des Kulturwerks in Wissen herrschte am Freitag die Farbe rot vor. Der Kreisfeuerverband (KFV) Altenkirchen hatte zu einer Fortbildungsveranstaltung eingeladen. Aus dem Kreis Altenkirchen und dem Kreis Neuwied waren rund 250 Feuerwehrleute der Einladung gefolgt. Als Referent konnte der KFV-Branddirektor Markus Pulm von der Berufsfeuerwehr Karlsuhe gewonnen werden.


Region, Artikel vom 24.01.2020

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Nach dem tragischen Verkehrsunfall in Kirchen-Wehbach am vergangenen Sonntag steht nun das Obduktionsergebnis fest. Demnach ist davon auszugehen, dass der 55-Jährige schon während der Fahrt und nicht durch den Unfall verstarb.


Ausschusssitzung in Wissen ganz ohne das Thema Straßenausbaubeiträge

Und wieder fand eine Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Wissen statt. Doch diesmal konnten die Tagesordnungspunkte der vergangenen und vertagten Sitzung einmal ohne das Thema der Straßenausbaubeiträge abgearbeitet werden. Nachdem dieser Tagesordnungspunkt gestrichen wurde, verließen Teile der Besucher das Kulturwerk.




Aktuelle Artikel aus Sport


Neue Rhönradgruppe für Anfänger ab 14 Jahren in Wissen

Wer auf der Suche nach einem ungewöhnlichen und coolen Hobby ist, Neues ausprobieren und die Welt auf den Kopf stellen will ...

Faustball: Keine Punkte zum Jahresstart in der Männerklasse

Kirchen/St. Goarshausen. Die Männer 19+ Mannschaft des Gastgebers Weisel siegte klar in 2:0 Sätzen (11:1, 11:1). Auch das ...

Auswärtssieg zum Rückrundenauftakt für den SSV95 Wissen

Welling. Das Spiel begann recht ausgeglichen und war durch starke Abwehrreihen geprägt, die den Offensiven beider Mannschaften ...

Gebürtige Brachbacherin gewinnt Skeleton-Weltcup in Innsbruck

Innsbruck/Brachbach. Mit 53,62 Sekunden fuhr Lölling am Freitag ihrer Konkurrenz davon und hatte dabei eine eindrucksvolle ...

Budo-Club Betzdorf: Neue Braungurtträger in der Abteilung Judo

Betzdorf. Neben den Grundformen der Techniken gilt es eigenständig Anwendungsaufgaben zu lösen, Kontertechniken zu demonstrieren ...

Betzdorfer Handballer: Bittere Niederlage gegen Rhein Nette

Betzdorf/Andernach. Hoch motiviert fuhren die Spieler am Samstag Mittag an den Rhein.
In der ersten Hälfte boten beide Mannschaften ...

Weitere Artikel


Mehrtagesfahrt führte nach Bad Bramstedt

Wissen. Anfang Juli trafen sich 51 VdK-Angehörige am Rathaus in Wissen zu einer Mehrtagesfahrt nach Bad Bramstedt. Morgens ...

Francis Cerny siegt in Bensheim

Betzdorf/Bensheim. Am Sonntag, 17. Juli konnte Francis Cerny vom Team Schäfer Shop das Radrennen der Elite-Frauen im hessischen ...

Land unterstützt Ferienbetreuung

Region. 156 Ferienbetreuungsangebote kommunaler Jugendämter und freier Träger für mehr
als 9.000 Kinder und Jugendliche ...

Lebensretter in Katzwinkel gesucht

Katzwinkel. Am Freitag, 29. Juli, will man gemeinsam mit dem DRK-Ortsverein darauf aufmerksam machen, wie durch Blutspenden ...

Gelungenes Grillfest des SPD Ortsvereines Hamm

Hamm. Deftiges vom Grill gab es beim von einer großen Resonanz getragenen traditionellen Sommerfest des SPD-Ortsvereines ...

Kreis Altenkirchen unterstützt Einrichtung medizinischer Fakultät

Altenkirchen. Der Kreistag würdigt ausdrücklich die bereits bestehenden Kooperationsmodelle der Universität Siegen mit Unternehmen ...

Werbung