Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 21.07.2016    

Mehrtagesfahrt führte nach Bad Bramstedt

Der VdK-Ortsverein Wissen hatte die Mehrtagesfahrt mit umfangreichem Besuchsprogramm bestens vorbereitet. Station machte die Reisegruppe in Bad Bramstedt, von dort aus ging es unter anderem nach Kiel, Hamburg und zur Hallig Hooge.

Die VdK-Urlaubsgruppe genoss die Tage im Norden. Foto: Verein

Wissen. Anfang Juli trafen sich 51 VdK-Angehörige am Rathaus in Wissen zu einer Mehrtagesfahrt nach Bad Bramstedt. Morgens um 8 Uhr ging es mit einem Bus der Firma Haas und dem beliebten Fahrer Stefan auf die Reise. Nach langer Fahrt kam die Gruppe gegen 17 Uhr im Hotel an.

Am nächsten Tag brachte uns der Bus nach Kiel, wo mit Unterstützung eines Reiseführers eine Stadtrundfahrt vorbei am Seglerhafen, U-Boot-Werft und dem Hafen der Bundesmarine folgte. Am Nordostseekanal konnten wir von einer Aussichtsplattform am Schiffshebewerk die Durchfahrt eines Frachters beobachten. Es können dort Schiffe bis zu einer Länge von 250 Meter durchgeschleust werden. Anschließend führte die Reise nach Laboe zum dem Ehrenmal für die auf See gebliebenen Menschen aller Nationen. Sein Turm mit einer Höhe von 76 Metern bot von der Aussichtsplattform einen tollen Ausblick über die Ostsee.

Am Dienstag sollte Hamburg das Ziel sein. Durch den 3,325 km langen Elbtunnel erreichte man das Ziel, den Schiffsanleger. Von hier aus fuhr man zusammen mit einer Reiseleiterin in die Stadt, unter anderem zur Besichtigung der St. Michaeliskirche, dem Hamburger Michel. Um 14 Uhr stand die große Hafenrundfahrt mittels einer Barkasse an. Die zwei Stunden dauernde Fahrt führte vorbei an den Container-Verladestationen und Schiffswerften und der Speicherstadt. Danach trat man die Heimfahrt an, vorbei am alten Fischmarkt.

Die Hallig Hooge war das Ziel am nächsten Tag. Von Schlüttsiel, dem Abfahrtsort der Fähre ging es zu Hallig und dort mit dem Pferdetaxi (Planwagen) zur Stärkung in ein Restaurant.
Danach besuchte man die kleine Inselkirche aus dem 18. Jahrhundert. Mit dem Film über die Sturmflut und anschließenden Spaziergang durch den Ort ging dieser Ausflug seinem Ende entgegen. Lediglich die Rückfahrt nach Schlüttsiel war dann aufgrund heftigen Windes etwas unruhig.

Der letzte Urlaubstag vor der Heimreise führte nach Lübeck, wo das berühmte Holstentor, der Lübecker Dom und weitere Sehenswürdigkeiten in Augenschein genommen wurden. Der Besuch einiger Marzipanläden war ebenso Pflicht wie der Rundgang entlang der Stadtmauer.

Etwas wehmütig trat man dann am nächsten Tag die Heimreise an. Der Dank galt dem Reiseführer Bernhard für die gute Planung und Reisebegleitung und seiner Gattin, die während der Fahrt für Getränke und Süßigkeiten sorgte.



Kommentare zu: Mehrtagesfahrt führte nach Bad Bramstedt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Am Veilchendienstag fand der traditionelle Karnevalsumzug durch die Wissener Innenstadt statt. Tausende Zuschauer feierten am Straßenrand die fünfte Jahreszeit. Neben all der guten Laune war aber auch Platz für kritische Beiträge.


Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Zwischen einem 35-Jährigen und seiner 36 Jahre alten Lebenspartnerin kam es am Dienstag, 25. Februar, in einer Wohnung in Katzwinkel wiederholt zu einem heftigen Streit. Die Frau meldete der Polizei, dass ihr Lebensgefährte „gewaltig ausrastet“ und sie Angst habe, dass er ihr etwas antun werde.


In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Ein 30 Jahre alter Mann aus Kirchen-Herkersdorf wird seit dem frühen Sonntagmorgen, 23. Februar, vermisst. Er war zusammen mit mehreren Leuten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen, als er plötzlich verschwand.


Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Am Abend des Rosenmontags kam es mehrfach zu Einsätzen für die Polizei Betzdorf anlässlich der Karnevalsveranstaltungen in Herdorf. Dort fand nachmittags der große Umzug statt, abends wurde im Festzelt und in den Kneipen weiter gefeiert.


Zug in Oberlahr setzt Schlusspunkt beim Karneval in der Lahrer Herrlichkeit

Der Karneval in der „Lahrer Herrlichkeit“ endet traditionsgemäß mit dem Veilchendienstagszug der KG Oberlahr. Auch in diesem Jahr wurden die Oberlahrer Jecken von den Freunden aus Burglahr unterstützt, die mit der Prinzessin Sylvia I. und dem Kinderprinzenpaar Mika und Hannah teilnahmen. Auch von den Karnevalisten aus Horhausen waren Abordnungen dabei.




Aktuelle Artikel aus Region


Die Lebenshilfe organisierte ein buntes Karnevalstreiben

Wissen. Die drei Teens im Alter von 11-13 Jahren waren aufgeregt und freuten sich schon sehr auf die zahlreichen Aktivitäten. ...

Eröffnung der Besuchersaison des Förderturms der Grube Georg

Willroth. Mit der Schließung ging eine mehr als zweitausend Jahre alte Tradition der Eisenerzgewinnung im Siegerländer-Westerwälder ...

Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Katzwinkel. Aufgrund der Erfahrungen der letzten polizeilichen Einsätze wurde die Wohnung mit mehreren Polizeibeamten aufgesucht. ...

Malerhombach spendet 3000 Euro an die Lebenshilfe

Mittelhof-Steckenstein. Geschäftsführer Markus Hombach überreichte bei einem Besuch in der Werkstatt in Steckenstein den ...

Das Unesco-Team vor Ort – Spende nach Russland

Betzdorf. Auf Anregung von Wöllner hatten sich die Teammitglieder mit dieser Einrichtung genauer auseinandergesetzt und beschlossen, ...

Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Wissen. Am Veilchendienstag erreicht der Wissener Karneval seinen Höhepunkt. Pünktlich um 14.11 Uhr ging es endlich los. ...

Weitere Artikel


Francis Cerny siegt in Bensheim

Betzdorf/Bensheim. Am Sonntag, 17. Juli konnte Francis Cerny vom Team Schäfer Shop das Radrennen der Elite-Frauen im hessischen ...

Land unterstützt Ferienbetreuung

Region. 156 Ferienbetreuungsangebote kommunaler Jugendämter und freier Träger für mehr
als 9.000 Kinder und Jugendliche ...

Rock Open-Air Konzert am Kreisheimattag mit heimischen Bands

Altenkirchen. Traditionell finden auch in diesem Jahr im Rahmen des Kreisheimattages in Altenkirchen am Samstag, 10. September, ...

Vorbereitungswettkampf des SV Wissen für die I. Bundesliga

Wissen. Die Vorfreude beim Wissener Schützenverein auf die erste Bundesligasaison der Vereinsgeschichte steigt und die Vorbereitungen ...

Lebensretter in Katzwinkel gesucht

Katzwinkel. Am Freitag, 29. Juli, will man gemeinsam mit dem DRK-Ortsverein darauf aufmerksam machen, wie durch Blutspenden ...

Gelungenes Grillfest des SPD Ortsvereines Hamm

Hamm. Deftiges vom Grill gab es beim von einer großen Resonanz getragenen traditionellen Sommerfest des SPD-Ortsvereines ...

Werbung