Werbung

Nachricht vom 21.07.2016    

Rock Open-Air Konzert am Kreisheimattag mit heimischen Bands

Sechs Stunden Live Musik unter freiem Himmel gibt es am Kreisheimattag am 10. September auf dem Parkplatz an der Kreisverwaltung in Altenkirchen. Die Beatles-Coverband "The Peteles" tritt auf, Pink-Floyd-Musik wird von "Interstellar Overdrive" geboten und Sänger und Liedermacher "JRMY" wird auftreten. Der Kartenvorverkauf hat bei den Geschäftsstellen der Sparkasse Westerwald-Sieg begonnen.

Fotos: Kreisverwaltung

Altenkirchen. Traditionell finden auch in diesem Jahr im Rahmen des Kreisheimattages in Altenkirchen am Samstag, 10. September, mehrere Konzertveranstaltungen statt. Während im Burgwächter Matchpoint ab 19.30 Uhr die Türen für die Besucher des Konzertes des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz geöffnet werden, kommen die Fans der guten alten Rockmusik bereits ab 18 Uhr auf dem großen Parkplatz der Kreisverwaltung Altenkirchen auf ihre Kosten. Neben dem Singer & Songwriter „JRMY“ aus Daaden werden die Beatles Coverband „The Peteles“ und im Anschluss die Pink Floyd Coverband „Interstellar Overdrive“ den Abend bis weit nach Mitternacht unter freiem Himmel ausfüllen.

Die sechs Musiker von "Interstellar Overdrive" haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihr Publikum in den Bann der mystischen, abgehobenen Klänge von Pink Floyd zu ziehen. So begeben sie sich immer wieder mit vielen oft weit angereisten Liebhabern der floydschen Kunst auf eine Reise durch Zeit und Raum und lassen die Musik der Meister des Psychedelic Rock neu aufblühen. Mit viel Detailtreue und Liebe zur Musik haben sich "Interstellar Overdrive" dem schon klassisch zu nennenden Material der Floyds verschrieben. Das auf die Musik zugeschnittene Licht lässt die Zuhörer in die warme Atmosphäre einer großartigen Musik eintauchen und für einige Stunden sanft über dem Boden schweben.

„Come Together! – Beatles. Party. Rock’n’Roll.“ – unter diesem Motto steht die Tour der Beatles-Tributeband The Peteles im Jahr 2016. „Pete Lennon“ Peter Seel (Rhythmus-Gitarre), „Pete Harrison“ Armin Seibert (Lead-Gitarre), „Pete McCartney“ Marco Orthen (Bass) und „Pete Starr“ Tino Moskopp (Drums) haben sich mit Haut und Haaren, Leib und Seele, Stimme und (Voll-)Blut den Songs der legendären „Fab Four“ aus Liverpool verschrieben - Altenkirchen darf sich also auf teils originelle Versionen der Evergreens der größten Band aller Zeiten ebenso freuen wie auf die zahllosen Nummer-1-Hits der Beatles.

Vorverkaufsstellen für beide Konzerte:
Alle Geschäftsstellen der Sparkasse Westerwald-Sieg im Landkreis Altenkirchen und in der Stadt Hachenburg.
Vorverkauf für das Konzert des Landespolizeiorchesters: 15 Euro
Abendkasse für das Konzert des Landespolizeiorchesters: 17 Euro

Vorverkauf für das Rock Open-Air Konzert auf dem Parkplatz der Kreisverwaltung: 10 Euro
Abendkasse für das Rock Open-Air Konzert auf dem Parkplatz der Kreisverwaltung: 14 Euro


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Rock Open-Air Konzert am Kreisheimattag mit heimischen Bands

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 02.07.2020

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat nach einem Unfall in Niederfischbach die Kennzeichen seines Wagens abmontiert und hat sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.


Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Am Samstag, 4. Juli, ist es so weit: Auch in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) wird die Freibadsaison eröffnet. Gerade jetzt, wo bei vielen das Reisen flachfällt, bietet sich das Waldschwimmbad Thalhausermühle mit seinem chemiefreien Wasser und der riesigen Fläche für einen „kleinen Urlaub zwischendurch“ an.


Alle bekannten Fälle geheilt: Keine Corona-Infektion im Kreis

Gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Aktuell verzeichnet das Kreisgesundheitsamt keine Corona-Infektionen im Kreis. Insgesamt sind seit März 170 Personen im Kreis Altenkirchen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.


Ein „surrealer“ Schulabgang an der IGS Betzdorf-Kirchen

Das war ein absolut ungewöhnlicher Morgen für die Schulabgänger der Jahrgangsstufen 9 und 10 der IGS Geschwister Scholl Betzdorf-Kirchen. Woraufhin sie so lange gefiebert hatten, auf den erfolgreichen Abschluss ihrer Schulzeit und die Aushändigung des Zeugnisses im feierlichen Rahmen – das konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht in üblicher Art und Weise erfolgen.


Unfall sorgt für Verkehrsbehinderungen auf der Schürdter Höhe

Auf der Kreuzung der B 256 und der L 276 bei Schürdt sind am Mittwochmorgen, 1. Juli, zwei Autos kollidiert. Die beiden Insassen, eine Fahrerin und ein Fahrer, wurden leicht verletzt. Der Unfall sorgte auf der viel befahrenen Strecke für Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr.




Aktuelle Artikel aus Region


Schüler der Realschule plus Wissen spenden an Kinderklinik

Wissen/Siegen. Den Jugendlichen war klar, dass sie das Geld einem sozialen Zweck in der Region zugutekommen lassen wollten. ...

Kochbuch der Gelben Villa: Was Leib und Seele zusammenhält

Kirchen. Das Gemeindepsychiatrische Zentrum Gelbe Villa ist ein Ort der Begegnung. Menschen mit psychischen Erkrankungen ...

Gemeinsam aus der Krise mit dem „KulturGenussSommer“

Hamm. Gastronomen und das Tourismusbüro der Verbandsgemeinde Hamm haben gemeinsam ein Konzept entwickelt, das helfen soll, ...

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Niederfischbach. Am 1. Juli um 22.50 Uhr wurde die Polizeiinspektion Betzdorf über einen Verkehrsunfall auf der Landesstraße ...

Nach Verfehlungen: Lehrer klagt gegen Eintrag in Liste "Beschäftigungshindernisse"

Region. Der Kläger stand als Lehrer im Dienst des Landes. Wegen mehrfacher Kontakte zu Schülerinnen, mit denen er über WhatsApp ...

„Große Verlosung“ des DRK: Heimtrainer geht nach Fürthen

Altenkirchen. Volker Hammer (Geschäftsführer Intersport Hammer und Vorsitzender der DRK Ortsverein Altenkirchen-Hamm) stellte ...

Weitere Artikel


Die "Spendenaktion Motorrad" läuft

Siegen. Für die DRK-Kinderklinik Siegen, in der jährlich rund 5.500 Patienten stationär und über 50.000 ambulant behandelt ...

Filmprojekt der Medienscouts vorgestellt

Hamm. Seit dem Frühjahr 2016 gibt es an der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg in den Klassenstufen 8 und 9 Schülerinnen ...

"Junges Forum" tagte in Wissen

Wissen. Kürzlich veranstaltete der Stadtverband der Jungen Union (JU) Wissen zum zweiten Mal das "Junge Forum". Es ging ...

Land unterstützt Ferienbetreuung

Region. 156 Ferienbetreuungsangebote kommunaler Jugendämter und freier Träger für mehr
als 9.000 Kinder und Jugendliche ...

Francis Cerny siegt in Bensheim

Betzdorf/Bensheim. Am Sonntag, 17. Juli konnte Francis Cerny vom Team Schäfer Shop das Radrennen der Elite-Frauen im hessischen ...

Mehrtagesfahrt führte nach Bad Bramstedt

Wissen. Anfang Juli trafen sich 51 VdK-Angehörige am Rathaus in Wissen zu einer Mehrtagesfahrt nach Bad Bramstedt. Morgens ...

Werbung