Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 22.07.2016    

Die "Spendenaktion Motorrad" läuft

Die "Spendenaktion Motorrad" präsentiert den diesjährigen Hauptgewinn: ein Harley-Davidson Breakout Custombike im Wert von 50.000 Euro. Wer mitmachen und gewinnen will, sollte mindestens fünf Euro für die Siegener DRK-Kinderklinik spenden, jede Spende fungiert als Los.

Kliniksprecher Arnd Dickel (rechts) wirbt um Teilnahme an der dritten Spendenaktion Motorrad. Foto: pr

Siegen. Für die DRK-Kinderklinik Siegen, in der jährlich rund 5.500 Patienten stationär und über 50.000 ambulant behandelt werden, wird’s eng: Da sich Gesundheitssysteme heutzutage zunehmend an marktwirtschaftlichen Regeln orientieren, verschlechterte sich ihre finanzielle Lage dramatisch. Klinik-Sprecher Arnd Dickel sann auf Abhilfe und hob vor zwei Jahren die „Spendenaktion Motorrad“ aus der Taufe: Mit einer Spende von mindestens fünf Euro ist man dabei. Jeder Cent hilft den Siegener Ärzten, die Qualität der Behandlung aufrechtzuerhalten und zugleich fungiert jede Spende als Los. Zu gewinnen gibt es von Industrie und Handel gestiftete Preise, die es in sich haben.

Bei der Zwischenziehung Anfang Juli gewann ein Teilnehmer aus Michelau eine John Doe Riding-Jeansjacke mit Kevlar und ein Teilnehmer aus Stukenbrock ein aufwendiges V-Twin-Motortuning von Bertl’s Harley-Davidson, Bamberg.

Für den Hauptgewinn, der im Dezember verlost wird, sorgten auch in diesem Jahr wieder Harley-Davidson Germany und Thunderbike, Harley-Davidson Niederrhein. Es handelt sich um eine Harley-Davidson Breakout – schon von Natur aus nicht von schlechten Eltern und hierzulande eines der beliebtesten Modelle des US-Herstellers. Doch das Bike, das Arnd Dickel und Thunderbike-Chef Andreas Bergerforth jetzt präsentierten, setzt noch eins drauf: Die Veredlungskur der Hamminkelner Customizing-Champions macht aus der Maschine ein athletisches Unikat. Tank, Fender, Luftfederung und ein fetter 260er im Heck bürgen für eine kraftvolle und extraflache Silhouette. Die antriebsseitige Pulley-Bremse und die Vegas Race Räder zählen zu den zahlreichen weiteren Highlights aus dem Hause Thunderbike. Den Auspuff steuerte wie in den vergangenen Jahren die holländische Manufaktur Jekill & Hyde bei. Das Tüpfelchen auf dem i bildet die aufwendige Lackierung von Ingo Kruse.

Wer die Saison 2017 im Sattel dieses exklusiven Einzelstücks im Wert von mehr als 50.000 Euro erleben will, sichert sich jetzt mit einer Spende seine Chance auf den Gewinn. „Wir würden uns freuen, wenn die Spendensumme bei dieser dritten Spendenaktion Motorrad die erfreulichen Ergebnisse der ersten beiden Aktionen noch toppt, denn wir wissen, dass das Geld in Siegen dringend benötigt wird und dass sämtliche Mittel direkt der Versorgung der Patienten zugute kommen“, appelliert Frank Klumpp, Marketing Director Harley-Davidson Germany, Austria and Switzerland an alle Biker. Weitere Informationen zu Aktion und Teilnahme findet man im Web unter Spendenaktion-Motorrad.de .



Kommentare zu: Die "Spendenaktion Motorrad" läuft

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Polizei: Verletzte bei Unfall, Feuer und ein betrunkener Fahrer

Über verschiedene Vorfälle am Wochenende berichtet die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen. Bei zwei Unfällen wurden die beteiligten Personen verletzt, darunter ein Fahrradfahrer. In Herdorf gab es ein Feuer am Bahnhof und mit ein 1,99 Promille unterwegs war ein Autofahrer.


Region, Artikel vom 14.12.2019

„Totmacher“ im Westerwald?

„Totmacher“ im Westerwald?

Der "Wildtierschutz Deutschland" bekämpft Drückjagden, weil Tiere dabei besonders leiden. Den Begriff „Totmacher“ entnehmen die Wildtierschützer der Ausgabe 1/2010 der Jägerzeitschrift „Wild und Hund“. Die Kritik der Tierschützer gilt besonders der am 7. Dezember auf der Montabaurer Höhe ausgeschriebenen Gemeinschaftsjagd, an der 110 Jäger für 150 Euro teilnehmen konnten. Das Forstamt Neuhäusel als Veranstalter wehrt sich gegen die nach seiner Meinung unsachgemäßen Anschuldigungen.


Polizei Betzdorf berichtet vom Freitag, 13. Dezember

Zahlreiche Unfälle wegen des Schneefalls, zum Glück ohne Personenschäden, Unfallfluchten, Sachbeschädigung und Körperverletzung meldet die Polizeiinspektion Betzdorf mit Blick auf Freitag den 13. Dezember.


VG Wissen: Neuer Beitrag für Schmutzwasserbeseitigung

Wegen der Kostensteigerungen und Rückgänge der Schmutzwassermengen wurde zuletzt 2018 eine leichte Erhöhung der Schmutzwassergebühr in der VG Wissen vorgenommen. Es wurde beschlossen die Kosten der Refinanzierung bei der Schmutzwasserbeseitigung zukünftig verursachergerechter zu verteilen. Neben der Schmutzwassergebühr wird eine weitere Abgabenart, nämlich der wiederkehrende Beitrag für die Schmutzwasserbeseitigung eingeführt. Dieser ist zwingend zu unterscheiden vom wiederkehrenden Straßenausbaubeitrag.


Fahrplanwechsel: Fahrzeiten der RB 90 werden deutlich verkürzt

Bahnkunden können sich freuen: Mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember entfallen auf der Oberwesterwaldstrecke zeitintensive Fahrtunterbrechungen, die derzeit zusammen bis zu einer Stunde betragen. Bei sieben Zügen pro Werktag in beiden Richtungen werden länger andauernde Stopps in Westerburg und Nistertal gestrichen, so dass durchgehende Verbindungen von Limburg nach Siegen (und umgekehrt) alle zwei Stunden entstehen.




Aktuelle Artikel aus Region


DRK-Kinderklinik Siegen von Deutschen Diabetes Gesellschaft zertifiziert

Siegen. Diabetes mellitus ist eine komplexe Krankheit mit unterschiedlichen Ausprägungen. Man unterscheidet Diabetes Typ ...

Polizei: Verletzte bei Unfall, Feuer und ein betrunkener Fahrer

Betzdorf. Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzte Person kam es auf der B 62 in Kirchen/Sieg am 14. Dezember um 12.25 ...

Faustball: Kirchens Jüngste weiterhin ungeschlagen

Kirchen. Im ersten Spiel des Tages traf der VfL auf den TV Dörnberg. Besonders im ersten Satz zeigte man den Gästen, dass ...

Ideen für plastikfreie Geschenke

Hachenburg. Wer doch gern „etwas in der Hand halten möchte“ und nach einer möglichst plastikfreien Verpackung für Geschenke ...

Schließung der FvSGy-Bibliothek: „Armutszeugnis für den Kreis“

Betzdorf. Schon seit Monaten wird über die Streichung der Stelle einer Bibliothekarskraft am Freiherr-von-Stein-Gymnasium ...

„Totmacher“ im Westerwald?

Region. Das Motto des 2011 gegründeten Tierschutzverbandes lautet: „Abschaffung der Hobbyjagd - Tierschutz auch für Füchse, ...

Weitere Artikel


Filmprojekt der Medienscouts vorgestellt

Hamm. Seit dem Frühjahr 2016 gibt es an der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg in den Klassenstufen 8 und 9 Schülerinnen ...

"Junges Forum" tagte in Wissen

Wissen. Kürzlich veranstaltete der Stadtverband der Jungen Union (JU) Wissen zum zweiten Mal das "Junge Forum". Es ging ...

Daaden erhält provisorischen Kreisverkehrsplatz

Daaden. Der Landesbetrieb Mobilität in Diez teilt mit, dass die Arbeiten zum Umbau des Kreuzungsbereiches Landesstraßen 280/285 ...

Rock Open-Air Konzert am Kreisheimattag mit heimischen Bands

Altenkirchen. Traditionell finden auch in diesem Jahr im Rahmen des Kreisheimattages in Altenkirchen am Samstag, 10. September, ...

Land unterstützt Ferienbetreuung

Region. 156 Ferienbetreuungsangebote kommunaler Jugendämter und freier Träger für mehr
als 9.000 Kinder und Jugendliche ...

Francis Cerny siegt in Bensheim

Betzdorf/Bensheim. Am Sonntag, 17. Juli konnte Francis Cerny vom Team Schäfer Shop das Radrennen der Elite-Frauen im hessischen ...

Werbung