Werbung

Nachricht vom 22.07.2016    

Daaden erhält provisorischen Kreisverkehrsplatz

Der Umbau des Kreuzungsbereiches L 280/285 in der Ortsmitte Daaden zu einem Kreisverkehrsplatz startet am 1. August. Da es sich um eine provisorische Anlage handeln wird, ist die Bauzeit der Gesamtanlage mit vier Wochen angegeben. Je nach Bauphasen ist eine Vollsperrung der Landesstraße vorgesehen.

Symbolfoto

Daaden. Der Landesbetrieb Mobilität in Diez teilt mit, dass die Arbeiten zum Umbau des Kreuzungsbereiches Landesstraßen 280/285 zu einem provisorischen Kreisverkehrsplatz am 1. August beginnen sollen.

Die Dauer der Gesamtmaßnahme wird voraussichtlich vier Wochen betragen; die Arbeiten werden in der Schulferienzeit ausgeführt. Die Baumaßnahme erstreckt sich über drei Bauphasen:

1. Phase: Baustelleneinrichtung/Abbau vorhandener Verkehrseinrichtungen

2. Phase: Sperrung L 285 Richtung Herdorf danach

3. Phase: Sperrung L 285 Richtung Friedewald

Die Verkehrsführung soll nach Möglichkeit mit Ampelregelung erfolgen. Zur Durchführung der Arbeiten in Fahrtrichtung Herdorf bzw. Friedewald ist in den Bauphasen 2 und 3 jeweils eine Vollsperrung notwendig.

Die Umleitungsstrecken führen in Phase 2 über Herdorf/Grünebach/ Alsdorf beziehungsweise in Phase 3 über Weitefeld/Niederdreisbach und Derschen. Der LBM Diez bittet um Verständnis für die entstehenden Behinderungen im Verkehrsablauf.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Daaden erhält provisorischen Kreisverkehrsplatz

1 Kommentar

Warum macht man nicht erstmal eine Baustelle(Brücke Eisdiele) fertig,bevor man die nächste Baustelle anfängt?
Das Chaos ist vorprogrammiert!!!!
#1 von Patrick, am 24.07.2016 um 14:02 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 8 in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Samstag (7. Dezember) kam es auf der Kölner Straße (B 8) in Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall. In Höhe ...

Weihnachtsmarkt in Schönstein 2019: Romantik im Schlosshof

Wissen-Schönstein. Ausgesuchte Marktstände mit regionalem und qualitativ hochwertigem Angebot bieten ein überzeugendes Sortiment, ...

46-Jähriger rastet auf Arbeit aus, bedroht Kollegen und flüchtet

Zu einem Fall von Körperverletzung, Bedrohung sowie Trunkenheit im Straßenverkehr kam es am Freitag, dem 6. Dezember gegen ...

Naturschützer erlebten Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Bühnenmäuse spenden Einnahmen der diesjährigen Benefizaufführung

Wissen. Für den Sozialfonds des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums wurden 1000 Euro gespendet, mit denen Schülerinnen und Schüler ...

Bätzing-Lichtenthäler empfing Besuchergruppe in Mainz

Mainz. Nach einem informativen Gedankenaustausch ging es weiter zum Landesmuseum. Während der Renovierung des Deutschhauses ...

Weitere Artikel


AWO-Betreuungsvereine setzen auf Kontinuität

Kreis Altenkirchen/Kirchen. Die Betreuungsvereine der Arbeiterwohlfahrt (AWO) im Landkreis Altenkirchen luden in das Mehrgenerationenhaus ...

Das Handwerk ist attraktiv

Region. Die Fachkräftesicherung wird durch die Wirtschaft längst als die große Herausforderung der Gegenwart, aber auch der ...

Tennis-Nachwuchs feierte Saisonabschluss

Gebhardshain. Zu einer gemütlichen Saisonabschlussfeier trafen sich jetzt die jüngsten Tennisspieler/innen der SG Westerwald ...

"Junges Forum" tagte in Wissen

Wissen. Kürzlich veranstaltete der Stadtverband der Jungen Union (JU) Wissen zum zweiten Mal das "Junge Forum". Es ging ...

Filmprojekt der Medienscouts vorgestellt

Hamm. Seit dem Frühjahr 2016 gibt es an der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg in den Klassenstufen 8 und 9 Schülerinnen ...

Die "Spendenaktion Motorrad" läuft

Siegen. Für die DRK-Kinderklinik Siegen, in der jährlich rund 5.500 Patienten stationär und über 50.000 ambulant behandelt ...

Werbung