Werbung

Nachricht vom 23.07.2016    

Deutsche Bank Betzdorf unterstützt DRK

Mit vielen Nägeln, einigen Hämmern, Sägen und einer großen Kelle Motivation waren die Mitarbeiter der Deutschen Bank Betzdorf im Juni beim Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) angetreten. Die Aufgabe: neue Carports für die Einsatzfahrzeuge bauen. Nachdem das DRK 2014 in größere Räumlichkeiten in der Friedrichstraße gezogen war, sollten die lebensrettenden Fahrzeuge durch einen Unterstand vor Wind und Wetter geschützt werden.

Foto: Veranstalter

Betzdorf. Filialdirektor der Deutschen Bank Betzdorf Oliver Boeck übergab jetzt – einige Tage nach erfolgreich getaner Arbeit – an Bürgermeister und erster Vorsitzenden Bernd Brato, Geschäftsführer Georg Möller, Bereitschaftsleiter Rene Seewald sowie Marcus Klein (beide vom DRK Ortsverein Betzdorf) einen Scheck über 800 Euro. Mit der Spende der Deutschen Bank waren Materialien für die Werksarbeiten an den Außenwänden der Carports finanziert worden.

„Meine Kolleginnen, Kollegen und ich wissen wie wichtig die Arbeit des DRK für Betzdorf ist. Deshalb war es uns ein besonderes Anliegen, das DRK tatkräftig bei der Umsetzung und dem Aufbau der neuen Stellplätze zu unterstützen. Da wir überraschenderweise einige talentierte Heimwerker im Team haben, kann sich das Ergebnis wirklich sehen lassen“, sagt Boeck. Seewald und Klein stimmen zu: „Wir freuen uns über das Engagement der Deutschen Bank und danken allen, die an der Aktion beteiligt waren ganz herzlich.“



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Deutsche Bank Betzdorf unterstützt DRK

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


BfDI verhängt Geldbuße gegen 1&1 Telecom GmbH in Millionenhöhe

Montabaur. Zur Begründung wird genannt, das Unternehmen hatte keine hinreichenden technisch-organisatorischen Maßnahmen ergriffen, ...

Personalsituation im Gastgewerbe spitzt sich zu

Koblenz. „Der sogenannte Klimaindex, der sich aus der Geschäftslage des Vorjahres und den Erwartungen an die nächste Saison ...

LEADER-Projekt startet: Ein Forum für Hofläden und Co.

Linkenbach/Region. „Westerwaldgenuss – Regionale Produkte und Direktvermarktung“ ist der Titel einer Veranstaltung im Außerschulischen ...

Ximaj IT-Solutions – Maßgeschneiderte Lösungen von A bis Z

Luckenbach. Wir vom Verlag haben uns mit Lineira Herrmann von Ximaj IT-Solutions GmbH unterhalten und Antworten auf die wichtigsten ...

Neues Vorstandsmitglied der Maler- u. Lackierer-Innung Altenkirchen

Altenkirchen. So berichtete der Obermeister über im vergangenen Jahr stattgefundenen Aktivitäten der Innung (wie z.B. der ...

Wirtschaftsförderer im Kreis treffen sich regelmäßig

Kirchen/Kreisgebiet. Dieses Mal trafen sich die Wirtschaftsförderer in den Räumen der Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen. ...

Weitere Artikel


Sommerfest bei den Reha-Sportlern

Wissen. Seit Jahren stellt Vereinsmitglied Alfons Brendebach sein Anwesen für das Sommerfest der Reha-Sportgemeinschaft Wissen ...

Für Kirmes und Schützenfest steht das Programm

Gebhardshain. Zur großen Vorstandssitzung traf sich die Kultur- und Festgemeinschaft Gebhardshain mit den angeschlossenen ...

Zusammenarbeit soll Erfolg bringen

Friesenhagen. Nach dem man bei einem Treffen von Bürgerinitiativen aus dem nördlichen Rheinland Pfalz, dem Siegerland, Sauerland ...

Kollision mit Baum - Motorradfahrer starb an der Unfallstelle

Friesenhagen. Am Freitag, 22. Juli, gegen 19 Uhr ereignete sich ein tödlicher Verkehrsunfall auf der L 278 bei Friesenhagen. ...

Events und Seminare über den Dächern von Wissen

Wissen. An den Fenstern des ehemaligen Hoesch-Gebäudes, das seit einigen Jahren zur Immobiliengesellschaft Bruchserseifer ...

Kurier-Leser trafen "Truck Stop"

Nauroth. Die Temperatur war bis in die Nacht mit dem Klima in Arizona vergleichbar. Leicht gewandet im Westernstil kamen ...

Werbung