Werbung

Nachricht vom 24.07.2016    

Keine Berührungsängste mit Papageien

Ein interessantes Rahmenprogramm gehörte zur Ausflugsfahrt der Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen ebenso dazu, wie das Wandererlebnis – und beides lässt sich prima kombinieren, wie der Verein immer wieder aufs Neue eindrucksvoll beweist. Die Vogelburg in der Nähe von Bad Camberg ist einen Besuch wert.

Foto: Verein

Kirchen/Hochtaunus. So führte die Reise kürzlich mit 64 Teilnehmenden in einem Doppelstockbus zunächst zu den IVV-Wandertagen nach Wiesbaden-Frauenstein, wo zwei herrliche Wanderrouten (5 und 11 km) dazu einluden, die Gegend mitten durch das Anbaugebiet der Kirschbauern mit tollen Ausblicken zum Rhein, näher kennenzulernen. Eine solche Gruppenstärke wurde dann auch mit Ehrenpreisen honoriert, zudem plant der Volkssportverein Wiesbaden bereits seinen Gegenbesuch beim Siegperle-Wandertag in Freusburg am 4. Dezember.

Am Nachmittag besichtigten die Wanderfreunde die Vogelburg im Hochtaunus in der Nähe von Bad Camberg. Und dabei handelte es sich nicht um einen gewöhnlichen Vogelpark, sondern um eine liebevoll angelegte Burganlage mit Papageien, einem echten Geheimtipp für die ganze Familie. Weder die „Siegperlen“ noch die Papageien kannten dabei Berührungsängste und so kam es, dass der eine oder andere mit einem Papagei auf der Schulter sitzend durch den Park lief oder diesen hautnah fütterte.

Die Einrichtung ist heute zugleich eine Schutzburg für Papageien, die von privaten Haltern aus den unterschiedlichsten Gründen dort abgegeben wurden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Keine Berührungsängste mit Papageien

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Arbeitsreicher Start ins Wochenende für die Betzdorfer Polizei

Die Betzdorfer Polizei berichtet von verschiedenen Einsätzen am Freitag, 14. August. Dabei handelte es sich überwiegend um Delikte im Straßenverkehr: Mehrere Betrunkene waren im Auto unterwegs, einer versuchte rückwärts eine Fußgängerbrücke hochzufahren. Die Polizei sucht zudem Zeugen eines gefährlichen Überholmanövers.


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis – Tests nach Urlaubsreisen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Wochenbeginn wurden insgesamt vier Personen positiv getestet, bei ihnen handelt es sich jeweils um Reiserückkehrer aus Südost-Europa.


Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

In Herdorf ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung gekommen. Ein 24-Jähriger griff zunächst einen 19-Jährigen an, dann traten er und eine weitere Täterin auf ihn ein. Die Polizei sucht Zeugen.


Leben und Lachen, Sterben und Trauern im Kinderhospiz

Das Kinderhospiz Balthasar eröffnete im September 1998 als erstes Kinderhospiz in Deutschland. Seitdem begleitet das Haus Familien mit einem unheilbar erkrankten Kind auf ihrem schweren Weg von der Diagnose bis zum Versterben des Kindes. Die verbleibende Zeit soll von allen so schön und intensiv wie möglich erlebt werden.


Region, Artikel vom 14.08.2020

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Auf einem Landwirtschaftlichen Hof in Friesenhagen-Schönbach ist am Freitagmittag ein 1000 Liter fassender Öltank umgekippt, mehrere hundert Liter Diesel sind nach Polizeiangaben ausgetreten. Feuewehr, Wasserbehörde und Polizei sind vor Ort und klären die Umstände.




Aktuelle Artikel aus Vereine


NI fordert Schutz des Nationalen Naturerbes Stegskopf

Emmerzhausen/Quirnbach. Zu dem Angebot von MdL Michael Wäschenbach, alle Beteiligten an einen Tisch zu holen, zeigte sich ...

„Wir für Selbach“ steht in den Startlöchern

Selbach. Ebenso wurde eine Bank im nahegelegenen Ortsteil Neuhöfchen aufgestellt, die einen Ausblick über die Waldgrenze ...

Mitgliederwerbung für den NABU Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Die jungen Leute informieren Interessierte und bitten an der Haustür um eine Mitgliedschaft beim NABU. ...

Hospizverein hat Kurs zur Sterbebegleitung abgeschlossen

Altenkirchen. Das gute Gefühl in der Gruppe, welches schon im Grundkurs spürbar war, stellte sich - trotz Abstand halten ...

Achtung Schulanfänger! Empfehlungen für einen gesunden Kita- und Schulweg

Region. Diese Verbände geben Eltern Tipps und Hilfestellungen, wie sie mit Kindern den sicheren Schulweg üben können. Kleine ...

Gewinner der Nahkauf-Verlosung in Birken-Honigsessen ermittelt

BIrken-Honigsessen. Über mehrere Wochen waren in der Nahkauf-Filiale in Birken-Honigsessen Lose erhältlich, zu gewinnen gab ...

Weitere Artikel


Mit dem Kanu auf der Lahn machte Spaß

Daaden. Bei fast „schon zu gutem“ Kanuwetter gingen am Mittwoch, 20. Juli, insgesamt 39 Teilnehmer/innen der Aktion Ferien ...

SG Westerwald Fitness-Studio geht neue Wege

Gebhardshain. Die Fitness-Abteilung der SG Westerwald bietet ab sofort eine neue sportliche Aktivität an. Cross-Fit, mit ...

BI Hümmerich sucht Mitstreiter bei Politik und Naturschutzverbänden

Mittelhof/Gebhardshain. „Wie können wir den schönen Hümmerich vor Verschandelung durch Windkrafträder bewahren, wie seine ...

Hartes Rennen mit Klassensieg glücklich beendet

Fluterschen. Nürburgring. „Ich hatte das Gefühl, als wenn uns heute so ziemlich jeder ins Auto gefahren ist.“ Mit diesen ...

Zusammenarbeit soll Erfolg bringen

Friesenhagen. Nach dem man bei einem Treffen von Bürgerinitiativen aus dem nördlichen Rheinland Pfalz, dem Siegerland, Sauerland ...

Für Kirmes und Schützenfest steht das Programm

Gebhardshain. Zur großen Vorstandssitzung traf sich die Kultur- und Festgemeinschaft Gebhardshain mit den angeschlossenen ...

Werbung