Werbung

Nachricht vom 26.07.2016    

Guter Start in den Sommerferienspaß

Der Verein "Siegperle" Kirchen startete mit 44 Kindern und Jugendlichen in den Ferienspaß und die Reise führte ins Phantasialand nach Brühl. Es wurden keine der Attraktion ausgelassen, egal ob zu Land, zu Wasser oder in der Luft.

Foto: pr

Kirchen/Brühl. Seit es in der Verbandsgemeinde Kirchen den alljährlichen Sommerferienspaß für Kinder und Jugendliche gibt, ist auch der Verein Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen, meist sogar noch vor der offiziellen ersten Ferienwoche, mit einer Ausflugsfahrt in einen bekannten Freizeitpark mit von der Partie.

Aus Kindern sind über die ganzen Jahre inzwischen schon Betreuer geworden, schmunzelt Vorsitzender Sven Wolff, dessen Neffen Daniel und Dominik schon von Beginn an mitfahren und dazu heutzutage sogar extra Urlaub nehmen und aus Niedersachsen anreisen. Auch sonst kann Wolff auf ein junges Betreuerteam zählen, welches sich in diesem Jahr mit Shanice Hauptmann, Silvia Künz, Marco Langenbach, Lea Hoffmann, Jan Hombach, Nina Seifert, Anna-Lena Kölsch und Theresa Spies in fünf Gruppen mit 44 Kindern im Alter von 8 bis 17 Jahren ins Vergnügen des Freizeitparkes Phantasialand bei Brühl stürzten.

Ob zu Lande, zu Wasser oder der Luft – an Fahrattraktionen wurde so gut wie nichts ausgelassen. Natürlich wurde die neue Themenwelt „Klugheim“ mit ihren beiden Achterbahnen Raik und Taron ebenso erkundet wie die übrigen Erlebnisbereiche Mystery, Berlin, Mexico, Africa, China Town und Fantasy. Neun Stunden Freizeitspaß waren es am Ende, in denen vor allem die Achterbahn- und Wildwasserfahrten bei den abenteuerlustigen Kids hoch im Kurs standen.

Vor Antritt und während der Rückreise spendierte die „Siegperle“, welche die Fahrt in Kooperation mit der Verbandsgemeinde-Jugendpflege Kirchen durchführt, allen Kindern noch Freigetränke. Und was seit vielen Jahren so gut angenommen wird, soll auch in künftigen Jahren fortgesetzt werden, so Siegperle-Chef Sven Wolff, welcher für das Jahr 2017 bereits liebäugelt zu dem einen oder anderen Freizeitpark zu fahren, aber das Reiseziel mal noch offen lässt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Guter Start in den Sommerferienspaß

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Feuerwehr verhindert größeren Waldbrand in Herdorf

Zu einem Waldbrand kam es am Samstagnachmittag, 8. August, gegen 15 Uhr in einem Waldgebiet in Herdorf. Die Fläche des Brandes wird auf ca. 50 x 50 Meter geschätzt. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte eine weitere Ausdehnung verhindert werden.


Stoppelfeld brannte auf mehreren tausend Quadratmetern

Mit dem Alarmstichwort „kleiner Flächenbrand" wurde der Löschzug Steinebach mit einer Gruppe am Freitagabend gegen 19.40 Uhr nach Gebhardshain, Ortsausgang Richtung Schwedengraben alarmiert. Vor Ort stellte sich die Brandstelle in der Tat als klein dar, jedoch wurde in ca. 150 bis 200 Meter Entfernung eine große Rauchentwicklung ausgemacht.


Region, Artikel vom 08.08.2020

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Zurzeit lassen sich öfter Schlangen im heimischen Garten beobachten. Das ist kein Grund zur Panik sondern zur Freude, denn Schlangen sind ganz besonders scheu. Sie brauchen naturnahe Gärten mit ruhigen Versteckmöglichkeiten und Wasser. Fast immer ist es die ungiftige Ringelnatter, die einem begegnet.


Auch Tieren leiden unter Hitze – Kreisveterinäramt kontrolliert

Nicht nur für den menschlichen Organismus sind die aktuell anhaltend heißen Temperaturen anstrengend, auch bei Nutz- und Haustieren kann die Hitze zu Problemen führen. Darauf weist das Kreisveterinäramt Altenkirchen hin. Aufgrund der sehr hohen Temperaturen führt das Kreisveterinäramt vermehrt Tierschutzkontrollen durch.


Region, Artikel vom 09.08.2020

Motorrad brannte in Peterslahr

Motorrad brannte in Peterslahr

Zu einem Fahrzeugbrand wurde der Löschzug Oberlahr am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr alarmiert. In der Straße „Am Menzenberg“ brannte bei Eintreffen ein Motorrad im Zufahrtsbereich eines ortsansässigen Firma. Anwohner hatten den Brand bereits mit einem Pulverlöscher bekämpft.




Aktuelle Artikel aus Region


Auto macht sich selbständig und kommt in Bach zum Stehen

Friesenhagen: Führerloser PKW
Am Samstagvormittag, 8. August, hatte sich in Friesenhagen ein PKW selbständig gemacht. Der ...

Motorrad brannte in Peterslahr

Peterslahr. Die Feuerwehr kühlte das Brandobjekt zunächst mit Wasser gekühlt. Da aber Betriebsmittel und Kraftstoff auf die ...

Stoppelfeld brannte auf mehreren tausend Quadratmetern

Gebhardshain. Bei der sofort eingeleiteten Erkundung wurde ein fortgeschrittener Brand eines Stoppelfeldes festgestellt, ...

Feuerwehr verhindert größeren Waldbrand in Herdorf

Herdorf. Jedoch mussten, um die Wasserversorgung sicherzustellen, neben den Feuerwehrleuten aus Herdorf auch Fahrzeuge aus ...

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Dierdorf. Die schwarzgefleckte Ringelnatter (Natrix natrix) mit hellem Bauch und gelben Kopfflecken ist tagaktiv und auch ...

Auch Tieren leiden unter Hitze – Kreisveterinäramt kontrolliert

Altenkirchen. Insbesondere bemängeln die Veterinäre, dass zahlreichen Weidetieren keine ausreichenden Schattenplätze zur ...

Weitere Artikel


Wäscherei Delfin verwirklicht Inklusionswunsch

Hachenburg/Altenkirchen. Die Lebenshilfe Altenkirchen konnte einem weiteren Mitarbeiter den Wunsch erfüllen, außerhalb der ...

Altes Handwerk erlernt

Altenkirchen. Kürzlich trafen sich 15 Teilnehmerinnen der Landfrauen, Bezirk Altenkirchen in einer Scheune in Dieperzen, ...

"Tag der Hände" soll für Krankenhaushygiene sensibilisieren

Wissen. Hygiene ist Grundvorrausetzung für Patientensicherheit im Krankenhaus und damit ein wichtiger Bestandteil eines funktionierenden ...

Die Wunderwelt am Wegesrand kennengelernt

Katzwinkel-Elkhausen. 15 Kinder und einige Eltern fanden sich im Rahmen der Ferienspaßaktion der Verbandsgemeinde Betzdorf ...

Jubiläumsfest des SV "Im Grunde" Marenbach bot Besonderes

Oberirsen/Marenbach. Am Sonntag, 24. Juli, bahnte sich gegen 19.30 Uhr ein weiterer Höhepunkt zum Jubiläum der Marenbacher ...

Roller in Niederdreisbach gestohlen

Niederdreisbach. Der 16-jährige Geschädigte hatte seinen Mofa-Roller in der Zeit von Sonntag, 24. Juli, gegen 23.30 Uhr Zeit ...

Werbung