Werbung

Nachricht vom 26.07.2016    

Wäscherei Delfin verwirklicht Inklusionswunsch

Mitarbeiter Burkhard Kronberg wurde kürzlich von der Lebenshilfe Altenkirchen erfolgreich in den ersten Arbeitsmarkt integriert. Die Westerwälder Qualitätswäscherei Delfin in Hachenburg ist Partner der Lebenshilfe im Bereich der Außenarbeitsplätze und ist anerkannter Integrationsbetrieb.

Burkhard Kronberg am neuen Arbeitsplatz. Foto: Lebenshilfe

Hachenburg/Altenkirchen. Die Lebenshilfe Altenkirchen konnte einem weiteren Mitarbeiter den Wunsch erfüllen, außerhalb der Werkstatt für behinderte Menschen zu arbeiten. Burkhard Kronberg arbeitet seit Jahresbeginn bei der Westerwälder Qualitätswäscherei Delfin in Hachenburg.

„Ich habe als junger Mann Industriewäscher gelernt und einige Jahre in einer großen Wäscherei im Ruhrgebiet gearbeitet“, sagt Burkhard Kronberg. „Da mir die Arbeit immer viel Freude bereitet hat, wollte ich gerne wieder in dieser Branche tätig werden“, erklärt er seinen Wunsch nach einem Arbeitsplatz in einer Wäscherei.

Burkhard Kronbergs Arbeitsverhältnis ist einer von aktuell 24 Außenarbeitsplätzen der Lebenshilfe Altenkirchen. Außenarbeitsplätze sind ausgelagerte Arbeitsplätze der Werkstatt für behinderte Menschen. Bei diesem Arbeitsmodell bleibt der Mitarbeiter/die Mitarbeiterin bei den Westerwaldwerkstätten der Lebenshilfe Altenkirchen angestellt, verrichtet aber seine Arbeit in einem Betrieb des ersten Arbeitsmarkts.

Das Aufgabengebiet von Burkhard Kronberg in der Wäscherei Delfin umfasst die Bedienung der Faltmaschine für Handtücher und das Legen und Sortieren der Wäsche von Bewohnerinnen und Bewohnern aus Seniorenheimen.

„Nach nunmehr rund sechsmonatiger Beschäftigung von Herrn Kronberg freuen wir uns festzustellen, dass er ein fester Bestandteil unserer betrieblichen Abläufe geworden ist. Seine Tätigkeit wird gleichermaßen von den Kolleginnen und Kollegen sowie den Vorgesetzten sehr geschätzt. Darüber hinaus zeichnet sich Herr Kronberg durch ein hohes Maß an Zuverlässigkeit aus.“, erklärte Erhard Hauptmann, der Geschäftsführer der Wäscherei Delfin.

Die Westerwälder Qualitätswäscherei ist ein Integrationsbetrieb und beschäftigt derzeit 38 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter; die Hälfte davon mit Beeinträchtigung. Sie reinigen und pflegen die Wäsche aus Hotels und Gastronomie, Seniorenheimen und privaten Haushalten und sind im gesamten Westerwaldkreis, Kreis Altenkirchen und den angrenzenden Kreisen tätig.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wäscherei Delfin verwirklicht Inklusionswunsch

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


LEADER-Projekt startet: Ein Forum für Hofläden und Co.

Linkenbach/Region. „Westerwaldgenuss – Regionale Produkte und Direktvermarktung“ ist der Titel einer Veranstaltung im Außerschulischen ...

Ximaj IT-Solutions – Maßgeschneiderte Lösungen von A bis Z

Luckenbach. Wir vom Verlag haben uns mit Lineira Herrmann von Ximaj IT-Solutions GmbH unterhalten und Antworten auf die wichtigsten ...

Neues Vorstandsmitglied der Maler- u. Lackierer-Innung Altenkirchen

Altenkirchen. So berichtete der Obermeister über im vergangenen Jahr stattgefundenen Aktivitäten der Innung (wie z.B. der ...

Wirtschaftsförderer im Kreis treffen sich regelmäßig

Kirchen/Kreisgebiet. Dieses Mal trafen sich die Wirtschaftsförderer in den Räumen der Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen. ...

Handel und eCommerce: IT- und Digital-Stammtisch trifft sich wieder am 10. Dezember

Wissen. Passend zum Ende November stattgefundenen „Black Friday“ und der damit verbundenen Rabattschlacht, stellt sich die ...

Backhaus Hehl aus Müschenbach erhält Landesehrenpreis

Mainz/Müschenbach. Ausgezeichnet wurden Betriebe, die handwerklich backen, Fachkräfte beschäftigen und ausbilden. Darunter ...

Weitere Artikel


Altes Handwerk erlernt

Altenkirchen. Kürzlich trafen sich 15 Teilnehmerinnen der Landfrauen, Bezirk Altenkirchen in einer Scheune in Dieperzen, ...

"Tag der Hände" soll für Krankenhaushygiene sensibilisieren

Wissen. Hygiene ist Grundvorrausetzung für Patientensicherheit im Krankenhaus und damit ein wichtiger Bestandteil eines funktionierenden ...

SG Puderbach holte den Pokal

Pracht. Die Waldsportanlage der SG Niederhausen-Birkenbeul war Schauplatz der diesjährigen Sportwoche, die vom Bambini bis ...

Guter Start in den Sommerferienspaß

Kirchen/Brühl. Seit es in der Verbandsgemeinde Kirchen den alljährlichen Sommerferienspaß für Kinder und Jugendliche gibt, ...

Die Wunderwelt am Wegesrand kennengelernt

Katzwinkel-Elkhausen. 15 Kinder und einige Eltern fanden sich im Rahmen der Ferienspaßaktion der Verbandsgemeinde Betzdorf ...

Jubiläumsfest des SV "Im Grunde" Marenbach bot Besonderes

Oberirsen/Marenbach. Am Sonntag, 24. Juli, bahnte sich gegen 19.30 Uhr ein weiterer Höhepunkt zum Jubiläum der Marenbacher ...

Werbung