Werbung

Nachricht vom 26.07.2016    

Wohnungsbrand in Neitersen

AKTUALISIERT Am Dienstag, 26. Juli, gegen 15 Uhr kam es zu einem Brand in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Rheinstraße in Neitersen. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Neitersen und Altenkirchen wurden alarmiert, ebenso der Rettungsdienst des DRK und die Polizei Altenkirchen. Zehn Personen wurden evakuiert, zwei Frauen wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Derzeit ist das Haus nicht bewohnbar.

Fotos: kkö

Neitersen. Gegen 15.08 Uhr am Dienstagnachmittag gab es Alarm für die Feuerwehr Neitersen, ein Wohnungsbrand in der Rheinstraße wurde gemeldet. Eine Bewohnerin hatte den Brand ihrer Waschmaschine der Polizei gemeldet. Dichter Qualm drang aus einem Fenster, die Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz ins Gebäude.

Feuerwehrleute und Kräfte der Polizeiinspektion Altenkirchen evakuierten das Gebäude, in dem sich zum Brandzeitpunkt zehn Personen aufhielten. Die 32 eingesetzten Kräfte der Löschzüge Altenkirchen und Neitersen hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Der Sachschaden liegt bei ciorca 10.000 Euro, teilte die PI Altenkirchen mit.

Das Haus ist aufgrund des Rauches derzeit nicht mehr bewohnbar. Das Ordnungsamt der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen organisierte Übernachtungsmöglichkeiten für die Bewohner, die selber keine Ausweichunterkunft gefunden hatten.

Die Inhaberin der Wohnung, in der der Brand ausbrach, sowie eine Frau aus einer darüber liegenden Wohnung wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Beide blieben unverletzt.

Die Löschzüge Neitersen und Altenkirchen waren mit rund 40 Einsatzkräften vor Ort, ebenso war der DRK-Rettungsdienst und die Polizei Altenkirchen im Einsatz.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 



Aktuelle Artikel aus der Region


Unterhaltsame Seniorenfeier im Birkener Pfarrheim

Birken-Honigsessen. Am Samstag (7. Dezember) fand ab 14 Uhr im mit Kerzen und Tannengrün weihnachtlich geschmückten Pfarrheim ...

Präventionskampagne der Unfallkasse lässt sich gut auf Feuerwehren übertragen

Warum halten Sie die Kampagne gerade jetzt für so wichtig?
Präsident Frank Hachemer: Wir beobachten immer wieder Entwicklungen ...

Adventszauber läutet Weihnachtszeit in Willroth ein

Eingeladen hatten die Ortsgemeinde und Willrother Vereine, FC Willroth 1925 e.V. und die KG Willroth e.V. mit ihren Möhnen ...

Liebe Leser, was war Ihr schönstes Erlebnis 2019?

Kurz vor Weihnachten und dem anstehenden Jahreswechsel blicken wir zurück auf die vergangenen Monate, die wieder einmal wie ...

MusiQSpace: Eine moderne Musikschule fördert Talente

Wissen-Schönstein. Schon mit 14 Jahren übte Stefan Quast, damals noch wohnhaft in Niederfischbach, fleißig an seinen Fähigkeiten ...

Sachbeschädigung, Körperverletzung, Fahren unter Drogen

Sassenroth: Sachbeschädigung am Wochenende zwischen Freitag, 29.11., 18 Uhr, und Sonntag, 01.12.19, 9 Uhr, in Sassenroth, ...

Weitere Artikel


Einmal noch ans Meer

Dernbach. Am letzten Abend erinnert sich Arthur Au: „Die Nordsee hat mir das Leben gerettet. 1945 habe ich eine unbehandelte ...

Tempo-Kontrollen mit hoher Ausbeute

Hövels-Siegenthal. Erneut gab es Geschwindigkeitskontrollen im Dienstbezirk der Polizeiwache Wissen. Durch Kräfte der Verkehrsdirektion ...

Regionale Bürgerumfrage zur Energiewende

Kreisgebiet. Im nördlichen Rheinland-Pfalz läuft zurzeit eine Bürgerumfrage der Energieversorgung Mittelrhein AG (evm), die ...

Koblenz: Erneute Vollsperrung B9 bis Autobahn

Koblenz. Für die Arbeiten an dem rund drei Kilometer langen Streckenabschnitt muss die Fahrbahn der B 9 nach Koblenz ab der ...

Unterstützung für eine Zukunft mit Perspektive

Wissen. Dankend nahm jetzt die Berufsbildende Schule Wissen (BBS) eine Spende in Höhe von 500 Euro von der Beyer-Mietservice ...

Günther-Tore schließt, Faurecia kämpft, Menk-Mitarbeiter profitieren

Betzdorf/ Neunkirchen/ Bad Marienberg/ Scheuerfeld. Ab 31. Oktober müssen sich die 240 Mitarbeiter von Günther-Tore aus Neunkirchen ...

Werbung