Werbung

Nachricht vom 27.07.2016    

5. SSV Super-Cup 2016 steht kurz bevor

Vier Tage Fußball mit spannenden Begegnungen bietet der SSV Weyerbusch mit dem 5. Super-Cup. Start ist am Donnerstag, 28. Juli, um 18.30 Uhr, dann trifft die SG Altenkirchen/Neitersen auf den SSV Weyerbusch.

Weyerbusch. Am Donnerstag, 28. Juli startet in Weyerbusch der 5. SSV Super-Cup 2016. Acht Vereine spielen am Donnerstag und Freitag in den Viertelfinalspielen um den Halbfinaleinzug, am Samstag geht es in den Halbfinalspielen um den Finaleinzug.

Am Sonntag steigt dann das Spiel um Platz drei, sowie das Finale. Die Eröffnungsfeier am Endspieltag wird mit einem Show-Training eines American Football Teams und seinen Cheerleadern eingeleitet.

Eröffnet wird das Turnier mit einem Klassiker: Die SG Altenkirchen/Neitersen trifft nach dem Klassenerhalt in der Rheinlandliga auf den gastgebenden SSV Weyerbusch. Anstoß ist um 18.30 Uhr. Um 20 Uhr steigt dann mit der U23 der TuS Koblenz der Topfavorit und Titelverteidiger ins Turnier ein und trifft auf den SC Uckerath aus dem Verband Mittelrhein.



Der Freitag startet dann mit der Partie des SV Leuscheid gegen den VfL Hamm. Leuscheids Trainer Ingo Neuhaus trifft damit auf seinen ehemaligen Verein. Gespielt wird um 18.30 Uhr. Im letzten Viertelfinale trifft am Freitagabend die SG Malberg auf die U19 des FC Hennef. Hier darf man gespannt sein, wie sich die jungen Hennefer gegen den Rheinlandligisten schlagen. Anstoß ist um 20 Uhr.

Der SSV Weyerbusch wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg und einen spannenden Turnierverlauf.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: 5. SSV Super-Cup 2016 steht kurz bevor

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


4:2 - Wisserland holt Pokalsieg bei der JSG Niederahr

Wissen / Niederahr. In der ersten Spielhälfte entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Obwohl Wisserland mehr Ballbesitz ...

Handball: Heimspiel in Wissen am Samstag (23. Oktober)

Wissen. In der Zwischenzeit habe auch der SSV Wissen die Zeit gut genutzt, eine schlagfertige mit einigen ehemaligen Jugendspieler ...

SG Honigsessen/Katzwinkel besiegt SG Niederhausen/Niedererbach

Pracht. Folgend die Pressemitteilung der SG Honigsessen/Katzwinkel zu dem Spiel gegen die SG Niederhausen/Niedererbach im ...

Die DJK Jahnschar Mudersbach erwandert die Rheinbrohler-Ley

Region. Bei der Ankunft in Hammerstein lag noch Nebel über dem Rheintal. Aber schon nach dem Anstieg zum Forsthof Hammerstein ...

Ehrungen beim Hobbyclub Harbach: Besonderes Trikot für Trainer Hallerbach

Harbach. 36 Vereinsmitglieder waren der Einladung zu der Jahreshauptversammlung des Hobbyclubs Harbach gefolgt, auf der neben ...

Neue Jugendspielgemeinschaft „Westerwald-Sieg“ in den Startlöchern

Region. Gerade in der Altersklasse zwischen sechs und elf Jahren verfügt der DJK Gebhardshain-Steinebach laut Eigenaussage ...

Weitere Artikel


Eisstock-Sportanlage wird eröffnet

Almersbach. Am Freitag, 29. Juli, eröffnet der SSV Almersbach-Fluterschen e. V. die erste Eisstock-Sportanlage im nördlichen ...

Unfall B 62: 30-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Hövels. Im Bereich der Bundesstraße 62, Ortsausgang Hövels kam es zu einem Verkehrsunfall ohne Fremdbeteiligung. Dabei wurde ...

Polizei warnt: Nicht zur Nachahmung empfohlen

Altenkirchen/Weyerbusch. Am Montag, 25. Juli, gegen 9.30 Uhr erreichte die Polizei Altenkirchen der erste Hinweis auf zwei ...

Regionale Bürgerumfrage zur Energiewende

Kreisgebiet. Im nördlichen Rheinland-Pfalz läuft zurzeit eine Bürgerumfrage der Energieversorgung Mittelrhein AG (evm), die ...

Tempo-Kontrollen mit hoher Ausbeute

Hövels-Siegenthal. Erneut gab es Geschwindigkeitskontrollen im Dienstbezirk der Polizeiwache Wissen. Durch Kräfte der Verkehrsdirektion ...

Einmal noch ans Meer

Dernbach. Am letzten Abend erinnert sich Arthur Au: „Die Nordsee hat mir das Leben gerettet. 1945 habe ich eine unbehandelte ...

Werbung