Werbung

Region |


Nachricht vom 10.03.2009 - 13:28 Uhr    

Wissenschaftsforum in der TTA

"Die TTA als starker Partner für Bildung und Wirtschaft im Norden von Rheinland-Pfalz" - das ist das Thema einer öffentlichen Informations-Veranstaltung der SPD auf dem Molzberg in Kirchen.

Kirchen. "Fachkräftegewinnung und Produktinnovation – die TTA als starker Partner für Bildung und Wirtschaft im Norden von Rheinland-Pfalz". So lautet der Titel einer öffentlichen Informations- und Diskussions-Veranstaltung mit dem rheinland-pfälzischen Bildungs-Staatssekretär Michael Ebling und dem Leiter der TechnologieTransferAgentur (TTA), Professor Dr.-Ing. Horst Idelberger, am Montag, 16. März, 17.30 Uhr, in der TTA auf dem Molzberg in Kirchen (ehemaliges IHK-Gebäude). Hierzu lädt der Landtags-Abgeordnete Dr. Matthias Krell, zugleich hochschulpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, ganz herzlich alle Interessierten ein. Neben der Information über die Aktivitäten der TTA soll es in der gemeinsamen Diskussion über den Stand und die Perspektiven dieses Erfolgsmodells sowie der rheinland-pfälzischen Hochschulpolitik im ländlichen Raum gehen.
"Die Verknüpfung von Wissenschaft und Ausbildung hat gerade im ländlichen Raum für die Gewinnung und Bindung hochqualifizierter Arbeitskräfte eine besondere Bedeutung", so der SPD-Politiker. Kleine und mittlere Unternehmen würden häufig über keine eigene Entwicklungsabteilung verfügen. Die TTA unterstütze die Zusammenarbeit von heimischer Wirtschaft und Hochschulen. Zudem kämen junge Menschen schon frühzeitig mit den regionalen Unternehmen in Kontakt.
Der wissenschaftspolitische Dialog findet im Rahmen des SPD-Wissenschaftsforums Rheinland-Pfalz statt. Geleitet und moderiert wird es von der parlamentarischen Geschäftsführerin der Landtagsfraktion, Barbara Schleicher-Rothmund. Das Wissenschaftsforum versteht sich als offene Diskussionsplattform, in dem sich Wissenschaftler, Forscher, Hochschulangehörige und Interessierte rund um die Sozialdemokratie mit wissenschafts-, technologie- und hochschulpolitischen Fragen und Handlungsperspektiven beschäftigen. Krell lädt gemeinsam mit seiner Landtagskollegin Barbara Schleicher-Rothmund alle Interessierten dazu ein.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Wissenschaftsforum in der TTA

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Sommerkonzert: Musikverein Steinebach bei Krifft und Zipsner

Steinebach/Sieg. Ein neues Format wählt der Musikverein Steinebach e. V. für sein diesjähriges Sommerkonzert: Am Samstag, ...

Weitere Artikel


Gabriel in Herdorf: Euer Projekt ist Klasse

Herdorf. Bundesumweltminister Sigmar Gabriel kam auf Einladung von MdB Sabine Bätzing nach Herdorf. "Sabine trifft...." ...

SPD Kirchen stellt Wahlprogramm vor

Kirchen. "Ein weiter so!" kommt für die Kirchener Sozialdemokraten nicht in Frage. Daran lassen sie schon in der Präambel ...

Jutta Fischer erhielt Bundesverdienstkreuz

Gieleroth. Jutta Fischer, die Gründerin und Seele der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth, erhielt im Rahmen einer Feierstunde ...

Holztage sind jetzt startklar

Kreis Altenkirchen/Wissen. Die Vorplanungen für die Westerwald Holztage 2009 in Wissen sind nahezu abgeschlossen. Es konnte ...

Frauenchor hat wieder viel vor

Oberwambach. Die 1. Vorsitzende Conny Lück-Aschenbrenner eröffnete die Jahresversammlung des Frauenchors Oberwambach im Vereinslokal ...

Viel Spaß bei Ehrenamtsseminar

Kreis Altenkirchen. In Zusammenarbeit mit der Landesmusikjugend Rheinland-Pfalz (LMJ) bot der Kreismusikverband Altenkirchen ...

Werbung