Werbung

Nachricht vom 28.07.2016    

Zeltlager der TG Jahn aus Namedy in Wissen

Das Zeltlager der TG Jahn aus Namedy/Andernach beim Wissener Schützenverein hat eine zehnjährige Tradition und wurde auch in diesem Jahr durchgeführt. Das Gelände des Wissener Schützenvereins an der Sieg war für eine Woche Feriendomizil für 20 Kinder und Betreuer.

Zum Gruppenfoto stellten sich die Kinder und Jugendlichen der TG Jahn aus Namedy bei Andernach mit ihren Betreuern auf dem Gelände des Wissener Schützenvereins. Foto: Verein

Wissen. 20 Kinder im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren erlebten eine wunderschöne Woche im Zeltlager der TG Jahn aus Namedy bei Andernach auf dem Gelände des Wissener Schützenvereins.

Bereits zum zehnten Mal führte die TG Jahn das Zeltlager durch. Die Kinder und Jugendlichen nahmen dankbar die Angebote des Schützenvereins und des Kanu-Club Wissen an und man übte sich im Bogenschießen und Kanufahren auf der Sieg. Im benachbarten Siegtalbad konnten sich die Teilnehmer des Zeltlagers bei sommerlichen Temperaturen abkühlen. Ausflüge und Wanderungen in die Umgebung von Wissen rundeten das Programm ab.

Alle Teilnehmer des Zeltlagers waren sich einig, dass man auch im kommenden Jahr wieder nach Wissen kommen wird. Die Verantwortlichen der TG Jahn dankten dem Wissener Schützenverein für die gewährte Gastfreundschaft.


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zeltlager der TG Jahn aus Namedy in Wissen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Imkerfest des Bienenzucht- und Naturschutzvereins in Mudersbach

Mudersbach. Der Bienenzucht- und Naturschutzverein Mudersbach-Brachbach e.V. lädt herzlich ein zum diesjährigen Imkerfest ...

Jahresausflug der Dermbacher Gymnastikfrauen ging zur Floriade Expo in die Niederlande

Dermbach. Bereits auf der Hinreise zur Floriade Expo in die Niederlande stand mit dem Besuch der Schlossgärten von Arcen ...

90 Jahre Schützenverein Döttesfeld - jetzt wird gefeiert!

Döttesfeld. Los geht es am Sonntag, 14. August, mit dem Königsschießen: Ab 9 Uhr werden die Schülerprinzen ermittelt und ...

Kleinmaischeider Boule-Verein gewinnt großes Turnier in Betzdorf

Betzdorf/Kleinmaischeid. In dem achtstündigen Turnier gewannen schließlich Mario Kovacs und Christoph Witzmann als einzige ...

Raubach hat nach drei Jahren neuen Schützenkönig - Kevin Romich

Raubach. Das Schützenfest in neuem Format startete am Samstag auf dem Vereinsgelände mit Königsschießen, Pfänderschießen, ...

Wiedbachtaler Männerchor zieht Bilanz und richtet Blick optimistisch in die Zukunft

Neitersen. In seinen Begrüßungsworten berichtete Andreas Haas kurz von den coronabedingt leider wenigen Auftritten der letzten ...

Weitere Artikel


Sportplatz Berod wird zum Dschungelcamp

Gieleroth. Das Sommerfest des Vereins Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth startet am Sonntag, 28. August, um 11 Uhr auf ...

Karl May Festspiele sind eine Reise wert

Gebhardshain. Die erste Ferienspaßaktion der Verbandsgemeinde Gebhardshain startete mit einem voll besetzten Bus in Richtung ...

Noll und Lautwein mit starker Vorstellung

Betzdorf/Düren. Beim Rundstreckenrennen „Rund in Düren“ mussten sage und schreibe 90 Runden auf einer engen und kurvenreichen ...

Digitale Dörfer: Ministerpräsidentin auf Stippvisite

Betzdorf. Von einem „"extremst anstrengenden Jahr“ sprach Malu Dreyer im Sommerinterview des SWR noch vor kaum zehn Tagen. ...

Enrico Förderer – Der Aufsteiger in zwei Kartsport-Rennserien

Leuterod. Schon im Alter von sechs Jahren entdeckt das junge Talent seine Liebe zum Rennsport mithilfe seines Onkels Waldemar ...

Zoo Neuwied: Workshops für junge Forscher

Neuwied. Die Zooschule des größten Zoos von Rheinland-Pfalz möchte diesen und weiteren Fragen im Rahmen von Ferienzoo-Workshops ...

Werbung