Werbung

Nachricht vom 28.07.2016    

Zeltlager der TG Jahn aus Namedy in Wissen

Das Zeltlager der TG Jahn aus Namedy/Andernach beim Wissener Schützenverein hat eine zehnjährige Tradition und wurde auch in diesem Jahr durchgeführt. Das Gelände des Wissener Schützenvereins an der Sieg war für eine Woche Feriendomizil für 20 Kinder und Betreuer.

Zum Gruppenfoto stellten sich die Kinder und Jugendlichen der TG Jahn aus Namedy bei Andernach mit ihren Betreuern auf dem Gelände des Wissener Schützenvereins. Foto: Verein

Wissen. 20 Kinder im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren erlebten eine wunderschöne Woche im Zeltlager der TG Jahn aus Namedy bei Andernach auf dem Gelände des Wissener Schützenvereins.

Bereits zum zehnten Mal führte die TG Jahn das Zeltlager durch. Die Kinder und Jugendlichen nahmen dankbar die Angebote des Schützenvereins und des Kanu-Club Wissen an und man übte sich im Bogenschießen und Kanufahren auf der Sieg. Im benachbarten Siegtalbad konnten sich die Teilnehmer des Zeltlagers bei sommerlichen Temperaturen abkühlen. Ausflüge und Wanderungen in die Umgebung von Wissen rundeten das Programm ab.

Alle Teilnehmer des Zeltlagers waren sich einig, dass man auch im kommenden Jahr wieder nach Wissen kommen wird. Die Verantwortlichen der TG Jahn dankten dem Wissener Schützenverein für die gewährte Gastfreundschaft.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zeltlager der TG Jahn aus Namedy in Wissen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Drei neue Schießleiter für die RK Wisserland

Wissen/Betzdorf. Wienand selbst ließ sich im Spätsommer bei der Deutschen Schießsport Union in ihrem Leistungszentrum in ...

DLRG Betzdorf/Kirchen beweist sich bei Wellenwettkampf

Die Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen nahm zum ersten Mal mit zwei Mannschaften an diesem Wettkampf teil. Das auserkorene Ziel ...

Hausarrest für Katzen?

Quirnbach. Katzen fressen auch Vögel, das stimmt, sie können lokal auch ein Problem sein, sie sind aber nicht für das Artensterben ...

Landfrauen machten vorweihnachtlichen Ausflug nach Herborn

Kreis Altenkirchen. Beginnend auf dem ehemaligen Buttermarkt, heute Marktplatz, bestaunten die Besucher die historischen ...

Plakette des Bundespräsidenten für 100 Jahre Fischereiverband

Mainz/Fürthen. „Seit 100 Jahren sind die geehrten Vereine ein Treffpunkt des Sports, des Austauschs und des Miteinanders. ...

Tanzcorps der KG Wissen verteidigt Titel „Deutscher Meister“

Wissen. Am Samstagmorgen, den 30.11.2019, startete der Bus der Minis bereits um 5.30 Uhr. Kurz danach machten sich auch die ...

Weitere Artikel


Sportplatz Berod wird zum Dschungelcamp

Gieleroth. Das Sommerfest des Vereins Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth startet am Sonntag, 28. August, um 11 Uhr auf ...

Karl May Festspiele sind eine Reise wert

Gebhardshain. Die erste Ferienspaßaktion der Verbandsgemeinde Gebhardshain startete mit einem voll besetzten Bus in Richtung ...

Noll und Lautwein mit starker Vorstellung

Betzdorf/Düren. Beim Rundstreckenrennen „Rund in Düren“ mussten sage und schreibe 90 Runden auf einer engen und kurvenreichen ...

Digitale Dörfer: Ministerpräsidentin auf Stippvisite

Betzdorf. Von einem „"extremst anstrengenden Jahr“ sprach Malu Dreyer im Sommerinterview des SWR noch vor kaum zehn Tagen. ...

Enrico Förderer – Der Aufsteiger in zwei Kartsport-Rennserien

Leuterod. Schon im Alter von sechs Jahren entdeckt das junge Talent seine Liebe zum Rennsport mithilfe seines Onkels Waldemar ...

Zoo Neuwied: Workshops für junge Forscher

Neuwied. Die Zooschule des größten Zoos von Rheinland-Pfalz möchte diesen und weiteren Fragen im Rahmen von Ferienzoo-Workshops ...

Werbung