Werbung

Nachricht vom 28.07.2016    

Kinoabend für jugendliche Erst-Wähler/innen

Eine Wiederholung hatte der Verbandsgemeinderat bereits angekündigt und so wurden die Jugendlichen der Jahrgänge 1996, 97 und 98 zum Kinoabend in die Wied-Scala Neitersen eingeladen. Neben dem Filmerlebnis standen die Gespräche im Mittelpunkt.

Gespräche mit der Politik und der Jugend standen im Mittelpunkt. Foto: VG

Altenkirchen/Neitersen. Wie bereits im vergangenen Jahr, lud auch dieses Jahr die Verbandsgemeinde Altenkirchen ihre jugendlichen (Erst-)Wähler/innen zu einem Kinoevent ein. Ziel des Verbandsgemeinderats mit dieser Aktion ist es, sich den jungen Leuten vorzustellen, Hemmschwellen abzubauen, die Politik näher an die „Zukunft von Morgen“ zu bringen und die Interessen der Personengruppe noch schneller zu erkennen.

Dieses Jahr wurden die Jahrgänge 1996, 1997 und 1998 in die Wiedscala nach Neitersen zum Film „Money Monster“ eingeladen. Neben den beiden Filmgrößen George Clooney und Julia Roberts bot der Abend für die eingeladenen Gäste auch die Möglichkeit, sich in angenehmer Atmosphäre bei Speis und Trank mit der kommunalen Politik zu unterhalten. Um 18 Uhr ging es los: ca. 40 Jugendliche nahmen an der Veranstaltung teil und standen im regen Austausch mit den Politikern.

Im vergangenen Jahr war ein Hauptanliegen, dass die Möglichkeit von freiem WLAN in der Stadt Altenkirchen fehlt. Diesem Feedback nahmen sich Rat, Bürgermeister und Verwaltung an; die Umsetzung des freien WLANs in Altenkirchen ist bereits getan. Vor und im Rathaus gibt es bereits einen Hotspot. Zwei weitere WLAN-Punkte – am Marktplatz und Schloßplatz – folgen im Herbst.

Ein schöner und informativer Sommerabend für alle Beteiligten, eingebettet in das wunderbare Ambiente des Kinos Wiedscala in Neitersen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kinoabend für jugendliche Erst-Wähler/innen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


SG Berod-Wahlrod gewinnt Hachenburger Pils-Cup

Der 29. Hachenburger Pils-Cup wurde am Sonntagabend, den 26. Januar in der Rundsporthalle in Hachenburg entschieden. 384 Tore konnten bejubelt werden. Sieger nach Neunmeter-Schießen wurde die SG Berod-Wahlrod/ Lautzert-Oberdreis. Nach 2014 trug sich das Team nun zum zweiten Mal in die Siegerliste ein.


Interview (Teil 1) mit Fly&Help-Gründer Reiner Meutsch: „Ich wollte einen Sinn“

Die nackten Zahlen heben eine Leistung heraus, die ihresgleichen sucht: In zehn Jahren des Bestehens eröffnete die Stiftung "Fly & Help" von Reiner Meutsch (Kroppach/64) 369 Schulen in 47 Ländern. 16 Millionen Euro wurden investiert. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Im dreiteiligen Exklusivinterview mit den Kurieren offenbart der Stiftungsgründer viele private Aspekte. Lesen Sie im ersten Teil über Meutschs Abschied vom Unternehmen "Berge & Meer", über eine neue Charaktereigenschaft und wie er lernte, sich in höchsten Politikkreisen und in der High Society zu bewegen.


Brand in Scheunenanbau sorgt für Großaufgebot der Feuerwehr

In Flammersfeld hat am Sonntag, 26. Januar 2020, der Anbau einer Scheune gebrannt. Die Einheiten der Feuerwehren Flammersfeld, Oberlahr und Pleckhausen wurden gegen 14.40 Uhr von der Leitstelle Montabaur mit dem Stichwort „Feuer 3 Scheunen Vollbrand“ in den Einsatz geschickt.


SUV-Fahrer überholt an roter Ampel und rast in Kurve

Zu einem Fall von Straßenverkehrsgefährdung und Nötigung im Straßenverkehr kam es am Freitagmorgen in Herdorf, als der Fahrer eines SUV an einer roten Ampel überholte und in eine Kurve raste. Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden.


Region, Artikel vom 26.01.2020

Wieder Diebstahl von BMW mit Keyless Go System

Wieder Diebstahl von BMW mit Keyless Go System

Im Kreis Altenkirchen sind in dieser Woche zwei BMW gestohlen worden, die mit dem Keyless Go System ausgestattet sind, in Gieleroth und in Reiferscheid. Vermutlich nutzen die Täter einen technischen Trick. Die Polizei bittet um Hinweise.




Aktuelle Artikel aus Region


Marienstatter Physiker besuchten das CERN

Marienstatt. Wissenschaftler nutzen den LHC, um die kleinsten Bausteine der Welt und ihre Wechselwirkungen zu untersuchen ...

Michael Wäschenbach besucht BBS Betzdorf/Kirchen

Betzdorf. Der ständige Dialog zwischen Politik und Schule ist wichtig. Aus diesem Grund freute es Schulleiter Michael Schimmel ...

Marienthaler Forum: Woher kommt der Werteverfall unserer Zeit?

Wissen. Schmalz hatte die beiden Pastoren Martin Kürten von der kath. Pfarrgemeinde Wissen und Dr. Michael Klein von der ...

Brand in Scheunenanbau sorgt für Großaufgebot der Feuerwehr

Flammersfeld. Am frühen Sonntagnachmittag, 26. Januar, wurden die Feuerwehren Flammersfeld, Oberlahr und Pleckhausen durch ...

Interview (Teil 1) mit Fly&Help-Gründer Reiner Meutsch: „Ich wollte einen Sinn“

Blicken wir zurück zu Anfang der 1980er-Jahre, als wir uns kennenlernten: Können Sie sich an den damaligen Menschen Reiner ...

Creativkreis steigert Basarerlös und spendet für guten Zweck

Betzdorf. Jeweils 500 Euro gingen an die Organisation „Open Doors“ (die sich für verfolgte Christen einsetzt), Augenarzt ...

Weitere Artikel


SPD Hamm erhielt Infos aus erster Hand

Hamm. Im Rahmen einer Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereines Hamm, in deren Vordergrund Delegiertenwahlen zur Kreiskonferenz ...

Partei "DIE LINKE." stellt Kandidaten für neue VG vor

Betzdorf/Gebhardshain. Nach dem Einzug in den Kreistag und den Stadtrat in Herdorf bei den Kommunalwahlen 2014 möchte die ...

Jugendliche besuchten Café International

Wissen/Betzdorf. Es soll ein kleiner Stein im Mosaik der Integration sein. Eine Untergruppe der Unesco AG "Flüchtlinge" des ...

Schmerzpatienten besser versorgen

Betzdorf/Kreisgebiet. "Die Auswertung zeigt, dass 3,3 Prozent der Bevölkerung im Landkreis Altenkirchen von chronischen ...

IHK-Lehrgang zum Eventmanager startet

Region. In Zeiten der Digitalisierung wird der persönliche Kontakt zu Kunden immer wichtiger. Unternehmen müssen Begegnungen ...

Sommerfest in Niederhausen an zwei Tagen

Pracht-Niederhausen. In diesem Jahr findet das traditionelle Sommerfest an zwei Tagen auf dem Parkplatz der Gaststätte „Im ...

Werbung