Werbung

Nachricht vom 30.07.2016    

Deutschrock-Klassiker treffen auf Sängerin

Ein außergewöhnliches Konzerterlebnis gibt es am Freitag, 5. August im Kulturwerk Wissen. Die Mischung könnte nicht kurzweiliger sein: Es spielen die lokale Band "TombO" und die Sängerin und Songwriterin Svenja Leopold aus Osnabrück ein gemeinsames Konzert bei den Werksferien.

Sängerin Svenja Leopold. Fotos: Veranstalter

Wissen. Legendärer Deutschrock trifft auf brandaktuelle, trendige gefühlvolle Musik. Sechs Jungs mit Rockgitarren und 80er Sound treffen auf die kraftvolle wie gefühlvolle Sängerin, begleitet von ihrer Akustikgitarre und ihrer vierköpfigen Band.

"TombO" – die Combo mit dem Tom – ist eine Band bestehend aus sechs Musikern, die sich ihre musikalischen Sporen in verschiedenen Coverbands und Bandprojekten im Wisserland verdient haben, im Besonderen als Mitglieder der bekannten Partyband "ResQ". Musikalisch erfahren und im Alter mehr oder weniger gereift haben sich die Jungs nun vorgenommen, Charthits und Co. links liegen zu lassen und sich fernab des Mainstreams auf ihre Wurzeln zu besinnen, die im vorwiegend – wenn auch nicht ausschließlich – deutschsprachigen, eher rockig geprägtem Liedgut liegen. Klassiker von Wolf Maahn, BAP, Westernhagen und Udo Lindenberg finden dabei ebenso Berücksichtigung wie aktuellere Songs von Johannes Oerding, Jan Delay, Gregor Meyle oder Peter Maffay. Was nicht rockt, wird rockig gemacht – das ist dabei die Devise, denn Spielspaß und Freude an ihrer Musik stehen für die Band an höchster Stelle.

Mit ihrer charismatischen Aura und Erfahrung begeistert Svenja Leopold ihre Zuhörer. Denn schon früh übte Svenja sich in der Musik, über klassischen Klavierunterricht, zu Rock- Pop- Gesangsunterricht und letztendlich bis hin zu ihrem Lieblingsinstrument, der Gitarre. Mit frisch absolviertem Examen im Studium Pop-Gesang gibt Svenja viele Konzerte, bei denen ihr das Zwischenmenschliche im Vordergrund steht. So setzen sich auch ihre Songs zusammen, wofür sie Inspiration in der Natur sucht. Neben ihrem gefühlvollen Songwriter-Pop kann Svenja auch mit anderen musikalischen Stilrichtungen überzeugen. Wieviel Energie die junge Frau entfachen kann, bringt sie sonst auch mit der Reggae/Danechall-Band Blazin´ Vibez zum Ausdruck.

Das Konzert beginnt am 5. August um 20 Uhr, ab 19 Uhr ist Einlass. Die Eintrittskarte für das Einzelkonzert gibt es für 4 Euro ab 19 Uhr an der Abendkasse sowie im Buchladen, Maarstraße 12 in Wissen. Ebenfalls dort erhältlich ist eine besonders günstige Dauerkarte, gültig bei allen vier Konzerten der Werksferien zum Preis von 10 Euro. Im Online-Shop www.kulturwerkwissen.eu, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder unter der Ticket-Hotline 0180 6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. Festnetz, 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus allen Mobilfunknetzen) sind die Dauerkarten zzgl. einer Vorverkaufsgebühr von 2 Euro erhältlich.
Veranstalter ist die kulturWERKwissen gGmbH in Kooperation mit der Wissener eigenART.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Deutschrock-Klassiker treffen auf Sängerin

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 14.12.2019

„Totmacher“ im Westerwald?

„Totmacher“ im Westerwald?

Der "Wildtierschutz Deutschland" bekämpft Drückjagden, weil Tiere dabei besonders leiden. Den Begriff „Totmacher“ entnehmen die Wildtierschützer der Ausgabe 1/2010 der Jägerzeitschrift „Wild und Hund“. Die Kritik der Tierschützer gilt besonders der am 7. Dezember auf der Montabaurer Höhe ausgeschriebenen Gemeinschaftsjagd, an der 110 Jäger für 150 Euro teilnehmen konnten. Das Forstamt Neuhäusel als Veranstalter wehrt sich gegen die nach seiner Meinung unsachgemäßen Anschuldigungen.


Altenkirchener VG-Rat trifft letzte Entscheidungen – und hinterfragt Krankenhaus-Standort

Der geplante Neubau des DRK-Krankenhauses Westerwald am "Standort 12 Bahnhof Hattert/Müschenbach", in das die Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg zusammengelegt aufgehen sollen, ist im Verbandsgemeinderat Altenkirchen hinterfragt worden. So ganz glücklich schien das Gremium mit der Entscheidung der rheinland-pfälzischen Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), nicht zu sein.


Polizei Betzdorf berichtet vom Freitag, 13. Dezember

Zahlreiche Unfälle wegen des Schneefalls, zum Glück ohne Personenschäden, Unfallfluchten, Sachbeschädigung und Körperverletzung meldet die Polizeiinspektion Betzdorf mit Blick auf Freitag den 13. Dezember.


Schließung der FvSGy-Bibliothek: „Armutszeugnis für den Kreis“

LESERMEINUNG | Der Kreis Altenkirchen muss sparen und als Teil seiner Haushaltskonsolidierung wird voraussichtlich die Stelle der Bibliothekarskraft am Freiherr-von-Stein-Gymnasium in Betzdorf als freiwillige Ausgabe gestrichen. Schüler, Eltern, Lehrer und Bürger bringen vor der entscheidenden Kreistagssitzung am 16. Dezember ihre Empörung zum Ausdruck – uns haben mehrere Leserbriefe zum Thema erreicht.


Group Schumacher punktet auf internationaler Leitmesse für Agrartechnik

Auf der internationalen Leitmesse für Agrartechnik, die vom 10.-16. November in Hannover stattgefunden hat, wurde Group Schumacher aus Eichelhardt mit dem in der Landtechnik renommierten DLG Innovation Award ausgezeichnet. So zeigte auch die Bundes-Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner großes Interesse an der globalen Erntetechnik „Made in Rheinland-Pfalz“ und besuchte den Messestand.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Neue musikalische Leitung beim Bläserchor Schöneberg

Schöneberg. Der 1988 in Dinkelsbühl geborene Berufsmusiker erlernte schon mit 12 Jahren sein Handwerk in der Dinkelsbühler ...

Kammerchor Gebhardshainer Land setzte Glanzlicht mit Konzert

Gebhardshain. Trotz Orkanböen und Starkregen kurz vor Konzertbeginn fanden rund 150 Besucher den Weg in die Pfarrkirche St. ...

Vortrag „Im Namen des Volkes – Das Gerichtswesen im Westerwald“

Limbach. Für Dienstag, den 17. Dezember, um 19 Uhr konnte Richter i. R. Hans Helmut Strüder als Referent gewonnen werden. ...

Gospelkonzert mit Jonny Winters zu Weihnachten

Mehren. Am 22. Dezember um 17 Uhr findet in der evangelischen Kirche in Mehren seit langer Zeit wieder ein Gospelkonzert ...

Besinnliches und Festliches mit dem Bach-Chor Siegen

Siegen. Das aus der anglikanischen Kirche stammende Abendlob verbindet Feierliches und Besinnliches. Musik und Kerzenschein ...

Das zehnte abendfüllende Programm von Ham & Egg

Altenkirchen. Das zehnte abendfüllende Programm steht in den Startlöchern. Und der Titel spricht den beiden aus dem Herzen: ...

Weitere Artikel


Junge Fußballer zu Besuch in Polen

Kreis Altenkirchen. „Hallo“ und „Cześć“, das waren die Begrüßungen, die in der Zeit vom 5. bis 11. Juli während ...

Baubeginn am Mini-Kreisel in Daaden

Daaden. Ab Montag, 1. August wird es im Bereich der Kreuzung L 280 / L 285 in Daaden zu Verkehrsbeeinträchtigungen und Sperrungen ...

Sanierung der B 62 in Wissen geht weiter

Wissen. Der 200 Meter lange Abschnitt der Bundesstraße 62 in Richtung Frankenthal wurde im Vollausbau neu hergestellt. Zum ...

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fußgänger

Weyerbusch. Am Freitagnachmittag, 29. Juli, um 13.56 Uhr, wurde der Polizei Altenkirchen mitgeteilt, dass in Weyerbusch, ...

Finale der Deutschen Bundesliga im Feldbogensport

Altenkirchen. Dieses Event – alljährlich der Höhepunkt der bundesweit ausgetragenen Liga – brachte die 30 besten Feldbogenschützen ...

Brand in Etzbach zerstörte Wohnung, Dachstuhl und Speicher

Etzbach. Am Freitagmorgen löste der Brand in Etzbach den Einsatz der Feuerwehren Hamm, Altenkirchen und Wissen aus. Die Meldung ...

Werbung