Werbung

Nachricht vom 11.03.2009    

Rekordbilanz der Bergkapelle

Die Bilanz des Jahres 2008 kann sich für die Bindweider Bergkapelle Malbegr wahrlich sehen lassen. Denn sie ist rekordverdächtig. Insgesamt 60 Auftritte 2008 - in der 133-jährigen Vereinsgeschichte unübertroffen.

Malberg. Mit insgesamt 60 Auftritten im Geschäftsjahr 2008 erreicht die Bindweider-Bergkapelle 1876 e.V. in Malberg einen nie da gewesenen Rekord in der 133-jährigen Vereinsgeschichte.
Bei der jüngsten Jahresversammlung staunte Ortsbürgermeister Albert Hüsch nicht schlecht über das, was seine "Hofkapelle" da im Geschäftsjahr 2008 bewältigt hatte.
Da in diesem Jahr keine Neuwahl des Vorstandes anstand, ging der Sitzungsverlauf zügig voran. Der 1. Vorsitzende Jan Thiel begrüßte die Versammlung und vor allem die Ehrenmitglieder Aloys Christian und Alfred Nauroth, den Ehrenvorsitzenden Reinhard Nolden, aber auch den allseits bekannten Musikveteranen Heinrich Christian. Er bat dann die Anwesenden, in einer Schweigeminute der verstorbenen Mitglieder der Kapelle zu gedenken. Danach erfolgte durch den 1. Schriftführer Bernhard Vogel das Verlesen des Protokolls der Jahresversammlung 2008.
Der überaus zufriedenstellende Kassenbericht und der Bericht der Kassenprüfer Rainer Zeiler und Peter Reifenrath, die dem 1. Kassierer Marko Zeuner eine vorbildliche Kassenführung bescheinigten, wurde von der Versammlung mit dem gebührenden Beifall honoriert.
Der dann folgende Jahresbericht schien nahezu endlos. 2. Schriftführer Rudolf Seibert hatte in seinem Bericht eine Rekordzahl von 60 Auftritten zuzüglich 48 Proben und ein Probenwochenende unter der Leitung von Kapellmeister Sven Hellinghausen im Jahre 2008 zu vermelden. Besonderer Dank an dieser Stelle galt auch den Jugendausbildern sowie dem Jugendleiter Michael Christian für seine hervorragende Nachwuchsarbeit mit insgesamt 40 Nachwuchsmusikern. Erwähnenswert unter den vielen Auftritten, neben diversen kirchlichen Anlässen und Ständchen waren das erfolgreiche Frühjahrskonzert, die musikalische Eröffnung des Kultursommers Rheinland-Pfalz in Bad-Hönningen, aber auch der große Wallfahrtstag nach Marienstatt mit mehr als 6500 Pilgern im Abteihof sowie die Einsegnung der neuen Barbarafigur für das Besucherbergwerk Grube Bindweide.
Im Anschluß an den Jahresbericht erfolgt die Vorschau auf 2009. Der Terminkalender für dieses Jahr ist bereits prallgefüllt. Neben einem großen Herbstkonzert am 3. Oktober steht am kommenden Montag, 16. März, die musikalische Begleitung zur Einweihung des neuen Malberger Sportplatzes auf dem Programm, darüberhinaus ein mehrtägiger Ausflug vom 30. April bis 3. Mai ins schöne Frankenland, zu dem auch die passiven Mitglieder herzlich eingeladen sind. Anmeldungen sollten allerdings kurzfristig beim Vorstand erfolgen.
Unter Punkt verschiedenes sprach Nachwuchsausbilder Daniel Nauroth die Uniformproblematik der Nachwuchsmusiker an. Weitere Anträge wurde an die Versammlung nicht gestellt, so dass der 1. Vorsitzende Jan Thiel die Versammlung schlss und zu einem kleinen Umtrunk auf ein erfolgreich abgeschlossenes Jahr 2008 einlud.



Kommentare zu: Rekordbilanz der Bergkapelle

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 18.02.2020

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Die Firma MS Industrieservice ist in ihre neuen Gewerbehalle im Betzdorfer Gewerbegebiet „Am Rangierberg“ eingezogen. Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer und Wirtschaftsförderer Michael Becher besuchten die Familie Schäfer am neuen Firmensitz. Vor knapp 10 Jahren hat Michael Schäfer das Stahlbauunternhemen gegründet.


Millionengrab Krankenhäuser? Was in Altenkirchen und Hachenburg investiert wurde

Es ist ein Millionenspiel, in das das DRK-Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg involviert ist. Jetzt, da der aus Sicht vieler Bürger des AK-Landes ungeliebte und deswegen abgelehnte sowie aus dem Nichts entsprungene Standort "Müschenbach-Ost" für einen Neubau auserkoren wurde, steigen schon zu erwartende immense Ausgaben von mindestens 120 Millionen Euro ein wenig höher am Horizont. Ein Blick zurück zeigt, dass in die beiden "alten" Kliniken in den zurückliegenden Jahren bereits kräftig investiert wurde.


Karnevalsticket und Sonderzüge zum Karneval nach Köln

Der Karneval rückt immer näher. Damit die Jecken zum Feiern in die Domstadt und wieder zurück nach Hause kommen, setzen der Nahverkehr Rheinland (NVR) und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) wieder eine Vielzahl von Sonderzügen ein. Zudem gibt es ein besonderes Karnevalsticket für die tollen Tage.


Karneval in Herdorf: Altweiberparty mit Sidewalk Deluxe

Am Altweiber-Donnerstag und Rosenmontag lädt MyDearCaptain zur alljährlichen Karneval-Party im großen Festzelt auf dem Rewe-Parkplatz in Herdorf ein. Doch nicht alles ist wie immer – eine neue Mannschaft und überarbeitete Prozesse garantieren den Jecken und Narren eine wilde Sause.


Leonie Strunk vom SV Elkhausen-Katzwinkel auf Platz 2 beim Landesjugendkönigsschießen

Am vergangenen Sonntag, den 16. Februar 2020 fand das 44. Landeskönigsschießen sowie das 30. Landesjugendkönigsschießen in Pier bei der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Pier e.V. statt. Leonie Strunk vom SV Elkhausen-Katzwinkel war besonders erfolgreich.




Aktuelle Artikel aus Vereine


15 Jahre Hospizdienst: „Menschen zu begleiten, ist ein Geschenk“

Waldbröl. „Dass wir Zeit für intensive Gespräche mit Menschen haben und auf ihre Bedürfnisse eingehen können, das empfinde ...

Leonie Strunk vom SV Elkhausen-Katzwinkel auf Platz 2 beim Landesjugendkönigsschießen

Katzwinkel. Bereits früh morgens ging es für dieJungschützenkönigin mit Eltern, der 1. Vorsitzenden Silke Weber sowie Schießsportleiter ...

Karnevalistischer Frühschoppen im Schönsteiner Schützenhaus

Wissen. Ein rechtzeitiges Erscheinen ist ratsam, da eine begrenzte Platzzahl zur Verfügung steht und der Andrang in den letzten ...

Närrisches Gipfeltreffen beim Karnevalsverein Scheuerfeld

Scheuerfeld. Am Sonntag, 9. Februar 2020, hatte der amtierende Karnevalsprinz des Karnevalsvereins Scheuerfeld, Prinz Tobi-Marie ...

TuS Horhausen schenkt VG Altenkirchen-Flammersfeld Defibrillator

Güllesheim. Bürgermeister Fred Jüngerich dankte den Verantwortlichen des TuS Horhausen für die Übertragung des Eigentums ...

Prunksitzung der KG Altenkirchen: Gelungener Start in die tollen Tage

Altenkirchen. Am Samstag, 15. Februar, startete für die Alekärjer Narren die heiße Phase des Karnevals in der Kreisstadt. ...

Weitere Artikel


Linke besuchte "Wissener Tafel"

Wissen. Am Rande seines Besuches bei der Wissener Tafel traf der SPD-Bürgermeister-Kandidat Jürgen Linke (rechts) sich mit ...

"Siegperle" ist sehr aktiv

Kirchen. Langeweile ist beim Volkssportverein der Wanderfreunde "Siegperle" Kirchen ein Fremdwort. Jedes Wochenende bietet ...

Zahl der Bedürftigen fast verdoppelt

Wissen. Freitagmorgen gegen 8 Uhr, am evangelischen Gemeindehaus in Wissen entsteht emsige Betriebsamkeit. Die ersten Warenlieferungen ...

In vier Tagen um die Welt

IAltenkirchen. Was ist die Kinderweltreise? Die Kinderweltreise ist ein Projekt, das unter dem Namen "Kulturen erleben" ...

Einblick in Abgeordnetenarbeit gewonnen

Flammersfeld/Gebhardshain. Auf Einladung des CDU-Landtags-Abgeordneten Dr. Peter Enders konnten jetzt knapp 30 Bürger aus ...

Kreismusikverband mit guter Bilanz

Kreis Altenkirchen. Kreisvorsitzender Markus Keggenhoff, Geschäftsführer Hubert Latsch und Kreisjugendleiter Dennis Keil ...

Werbung