Werbung

Nachricht vom 11.03.2009    

"Siegperle" ist sehr aktiv

Ob IVV-Wandertage in Alchen, Busfahrt ins Naheland oder Jahresversammlung in Katzenbach - die restlichen März-Wochenenden der Wanderfreunde "Siegperle" Kirchen machen Lust aufs Wandern und die Geselligkeit im Verein.

Kirchen. Langeweile ist beim Volkssportverein der Wanderfreunde "Siegperle" Kirchen ein Fremdwort. Jedes Wochenende bietet der Verein seinen Mitgliedern die völlig ungezwungene Teilnahmemöglichkeit an verschiedenen Internationalen -V(IVV-Wanderungen) in der näheren Umgebung. So auch am kommenden Wochenende, 14. und 15. März, an dem die Wanderstrecken mit Start und Ziel in Freudenberg-Alchen schon fast vor der Haustüre der Volkssportler liegen. In der dortigen Turnhalle können sich die Teilnehmer an der Startkartenausgabe melden und unter Angabe "Siegperle Kirchen" wahlweise auf eine 6, 11 oder 20 km lange Wanderung für den Verein starten. Die Startzeit ist an beiden Veranstaltungstagen begrenzt von 7 bis 13 Uhr, der Zielschluss ist jeweils auf 17 Uhr festgelegt.
Zur nächsten Tagesfahrt der "Siegperle" am Sonntag, 22. März, sind Wanderer und Volkssportfreunde herzlich willkommen, eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht erforderlich. Als erste Station werden die Teilnehmer den Ort Kirn-Sulzbach ansteuern, wo sie durch ihren befreundeten Verein von der Nahe bereits erwartet werden. Hier können die Teilnehmer die Auswahl ebenfalls selbst treffen, ob sie eine 5, 10 oder 20 km lange Wanderung auf markierten Strecken unternehmen wollen. Auf dem Zielgelände dreht unterdessen der in dieser Region für seinen guten Geschmack bekannte deftige Spießbraten ebenfalls seine Runden, womit die Wanderer neben anderen Leckereien nach Absolvierung der Strecken wieder zu Kräften kommen können. Als Rahmenprogramm ist am Nachmittag ein Aufenthalt zur freien Verfügung in Idar-Oberstein vorgesehen. Zusteigemöglichkeiten bestehen um 6.30 Uhr an der Haltestelle Struthof, 6.45 Uhr an der Kristeley, 6.47 an der ehemaligen Grundschule in Niederfischbach, 6.50 Uhr am Marktplatz Niederfischbach, 7 Uhr am Bahnhof Kirchen, 7.05 Uhr an der Haltestelle Post in Betzdorf, 7.10 Uhr in Steineroth sowie um 7.30 Uhr in Hachenburg (Umgehung nach Bahnübergang).
Zur diesjährigen Jahresversammlung am Samstag, 28. März, im Bürgerhaus Katzenbach, Beginn 17 Uhr, wird der Verein zahlreiche Ehrungen vornehmen, so zum Beispiel für 25-jährige Treue und Mitgliedschaft bei der "Siegperle". Besondere Auszeichnungen erwarten zudem langjährige und verdiente Vorstandsmitglieder. Die in den letzten Jahren errungenen Gruppenpreise werden während einer Tombola verlost. Bei einem gemeinsamen Abendessen und in geselliger Runde werden sich die "Siegperlen" über 25 Jahre Vereinsgeschichte und unzähligen Tages- und auch Mehrtagesfahrten vieles zu erzählen haben.
Anmeldungen zur Tagesfahrt ins Naheland am 22. März (auch durch Nichtmitglieder) und zur Jahresmitglieder-Versammlung am 28. März sind über den Vorsitzenden Sven Wolff, Telefon 02741/69 72, Fax 02741/93 33 37 oder E-Post: siegperle@aol.com möglich. Auch die neu gestalteten Internetseiten mit stets aktuellen Neuigkeiten, Berichten, Fotos etc. unter www.siegperle.de lohnen einen Besuch.



Kommentare zu: "Siegperle" ist sehr aktiv

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Nachdem sich die Beratungen zwischen Bund und Ländern sehr lange in dem Punkt Kitas und Schulen hingezogen haben, ist die Ministerpräsidentin erst am heutigen Mittwoch (20. Januar) vor die Kameras getreten, um die Corona-Beschlüsse insbesondere im Bereich der Schulen zu erläutern.


Erneut ein Corona-Todesfall, 17 neue Infektionen im Kreis Altenkirchen

17 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus weist die Statistik für den Kreis Altenkirchen am Mittwoch, 20. Januar, aus. Insgesamt sind damit im Kreisgebiet bislang 2022 Menschen positiv auf eine Infektion getestet worden, 1819 sind geheilt. Erneut gibt es einen Todesfall im Zuge der Pandemie


Aufmerksamer Zeuge vertreibt Einbrecher mit Jagdhorn

Eine bislang unbekannte Person hat versucht, in der Nacht zu Mittwoch, 20. Januar, in den Tiernahrungsmarkt in der Drosselstraße in Wissen einzubrechen. Sie wurde dabei von einem Anwohner bemerkt, der sogleich den Einbrecher zu vertreiben wusste.


Levin Gerhardt: Fürs Studium und den Fußball ab über den großen Teich

Von solch einem Schritt träumen gewiss viele (Nachwuchs)Fußballer: ab ins Ausland und auf diese Weise vielleicht einen weiteren Schritt auf der Karriereleiter nehmen. Für Levin Gerhardt ist ein solcher Wunsch in Erfüllung gegangen. Dank eines Stipendiums kickt der 19-Jährige in den kommenden Monaten für eine Universitätsmannschaft in den USA.


Westerwälder Rezepte: Eintopf mit Rinderbeinscheibe

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen - denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Eintopf mit Rinderbeinscheibe. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Warum können Vögel giftige Beeren fressen?

Quirnbach. „Ein täglich von mir beobachteter Strauch leuchtete seit dem Herbst voller roter Früchte. Aber erst nach Neujahr ...

NABU und LBV starten Hauptwahl des Vogels des Jahres

Mainz/Holler. Folgende Vögel stehen zur Wahl: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, ...

Urlaub 2021: Krisensicher buchen

Koblenz. Sandra Dany, Leiterin Vertrieb beim ADAC Mittelrhein e.V., gibt Tipps für die Urlaubsplanung in Krisenzeiten. „Grundsätzlich ...

Westerwald-Verein sucht Wegemarkierer/innen

Montabaur. Markiert werden unter dem Dach des Vereins 27 Hauptwanderwege auf über 2.500 Kilometern Streckenlänge und dies ...

Wissener Luftgewehr-Auflageschützen mit Erfolgen bei internationalem Fernwettkampf

Wissen. Geschossen wurden maximal sieben Durchgänge zu je 40 Schuss auf elektronische Scheiben mit Zehntelwertung, von denen ...

SV Leuzbach Bergenhausen: Vereinsleben ruht, Vorstand krempelt Ärmel hoch

Altenkirchen. Die Treffen im Schützenhaus, das Schießtraining, die Salsa-Tanzstunden, das Turnen und das beliebte Schützenfest ...

Weitere Artikel


Zahl der Bedürftigen fast verdoppelt

Wissen. Freitagmorgen gegen 8 Uhr, am evangelischen Gemeindehaus in Wissen entsteht emsige Betriebsamkeit. Die ersten Warenlieferungen ...

Ach Kongo!- Ein Bildbericht

Wissen. Im August 2008 machte sich der Wissener Arzt Dr. Josef Brendebach auf, um für die Hilfsorganisation „Hammer Forum“ ...

Beliebte Lehrer verabschiedet

Wissen. In einer kleinen Feierstunde wurden Oberstudienrat Rolf Schlich und Oberstudienrat Hans Wilhelm vom Schulleiter ...

Linke besuchte "Wissener Tafel"

Wissen. Am Rande seines Besuches bei der Wissener Tafel traf der SPD-Bürgermeister-Kandidat Jürgen Linke (rechts) sich mit ...

Rekordbilanz der Bergkapelle

Malberg. Mit insgesamt 60 Auftritten im Geschäftsjahr 2008 erreicht die Bindweider-Bergkapelle 1876 e.V. in Malberg einen ...

In vier Tagen um die Welt

IAltenkirchen. Was ist die Kinderweltreise? Die Kinderweltreise ist ein Projekt, das unter dem Namen "Kulturen erleben" ...

Werbung