Werbung

Nachricht vom 04.08.2016 - 08:12 Uhr    

Wolf-Geschirr bleibt erhalten

Das noch erhaltene Geschirr der Unternehmerfamilie Wolf aus Betzdorf wurde kürzlich dem Betzdorfer Geschichte Verein übergeben. Die Schenkung komplettiert die Sammlung des Vereins zur Geschichte des Betzdorfer Unternehmens.

Bernd Salzer (rechts) übergab das Wolf-Geschirr. Foto: Verein

Betzdorf. Und wieder konnte der „Betzdorfer Geschichte Verein“ (BGV) seine ortsgeschichtliche Sammlung erweitern: Teile des Geschirrs aus dem alten Wolf-Haus befinden sich jetzt im Vereinsheim in der Bismarckstraße.

Bernd Salzer übergab dem Geschäftsführer des BGV kürzlich Teile des Porzellan-Service, das seinerzeit im Versammlungshaus des Rasen-Spezialisten verwendet worden war. Als die Firma Wolf das Gebäude, das als Vorläufer der Stadthalle galt, abreißen ließ, bewahrten die Eltern von Bernd Salzer einen Teil der Stücke vor der Sperrmüll-Vernichtung.

Der BGV ist froh, neben Geschirr der Firma Nickel nun auch Geschirr der Firma Wolf in seinen Beständen zu haben. Außer einer Sauciere, einer großen Anrichteplatte, zwei Schüsseln, etlichen Frühstückstellern und einigen Speisetellern konnte Gerd Bäumer auch noch einen Modell-Rechen in Empfang nehmen, der noch nicht die typische Farbgebung gelb-rot, sondern grün hatte. Nach diesem Vorbild wurden dann die Original-Rechen mit dem Wolf-typischen MultiStar-Click-System produziert, die schließlich in aller Welt verwendet wurden.
Bäumer dankte der Familie Salzer, dass sie jetzt an den Geschichtsverein gedacht hatte und die für die Ortsgeschichte so wichtigen Stücke übergeben haben.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wolf-Geschirr bleibt erhalten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Große Fotoausstellung im Tertiärum

Enspel. Die neue Ausstellung setzt die Meisterwerke der Mitglieder in den Mittelpunkt. Schließlich geht es um „60-Jahre Westerwälder ...

Schleifchenturnier der SG Westerwald brachte spannende Spiele

Gebhardshain. Im Kalender der Tennisabteilung bei der SG Westerwald (SGW) darf nach Abschluss der Medenrunde das bewährte ...

Jungschützen in Birken-Honigsessen feierten runden Geburtstag

Birken-Honigessen. Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens lud die Schützenjugend in Birken-Honigsessen zur Geburtstagsparty ...

Tennis-Workshop: SG Westerwald und Westerwaldschule luden ein

Gebhardshain. Viel Spaß hatten jetzt 30 Schülerinnen und Schüler aus dem Ganztagsschulbetrieb der Westerwaldschule Gebhardshain ...

Tennis-Nachwuchs ermittelte Clubmeister bei Blau-Rot Wissen

Wissen. Paul Brandenburger, Dominik Upmann und Fynn Eiteneuer: So heißen die diesjährigen Sieger der auf der Tennisanlage ...

Wanderung ins Naturwaldreservat

Limbach. Nach einem knackigen Anstieg gleich zu Beginn führt die Runde einige flache Kilometer entlang der Kleinen Nister. ...

Weitere Artikel


Ausstellung "Andere Wirklichkeiten" im Arp-Museum

Kreis Altenkirchen. Seit vielen Jahren steht die Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen im engen Kontakt mit lokalen Künstlern, ...

Zwei Hühner zu Besuch in der Kita

Kirchen-Freusburg. Die Praktikantin Lina Holschbach brachte im Rahmen ihres vierwöchigen Praktikums zwei Hühner mit in die ...

Kennenlernveranstaltung in Lidl-Regionalgesellschaft Siegen

Siegen. „Die neuen Auszubildenden haben sich für einen zukunftsorientierten Beruf mit guten Aussichten auf eine Übernahme ...

Vorverkauf für Konzerte zum Kreisheimattag gestartet

Altenkirchen. Ein fulminantes Rock Open-Air Konzert startet ab 18 Uhr auf dem Parkplatz der Kreisverwaltung. Das Line-Up ...

Rechnungen von Deutsche Domain offensichtlich Betrugsversuch

Region. Dieser Tage flattern per E-Mail Rechnungen einer Firma „.DE Deutsche Domain“ ins Haus. So auch bei unseren Redakteuren. ...

Kreisjugendamt informiert

Kreis Altenkirchen. Die Kreisjugendpflege Altenkirchen bietet am 16. und 17. September in Kooperation mit dem Judo- und Ju-Jutsu-Verein ...

Werbung