Werbung

Nachricht vom 04.08.2016    

Autofahrerin prallt gegen LKW - Schwer verletzt

AKTUALISIERT Nach bislang vorliegenden Meldungen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L 276 zwischen Weyerbusch und Leuscheid am frühen Donnerstagmorgen, 4. August. Eine 19-jährige Autofahrerin wurde schwer verletzt. Sie war gegen einen LKW geprallt. Die Landesstraße wurde für zwei Stunden gesperrt.

Foto: Polizei

WeyerbuschOberirsen. Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 4. August gegen 6.29 Uhr auf der Landesstraße 276. In einer Rechtskurve kam eine 19-Jährige infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen einen entgegenkommenden LKW.

Hierbei wird die Fahrzeugführerin schwer verletzt (keine Lebensgefahr). Sie wurde ins Krankenhaus Altenkirchen eingeliefert.

Die L 276 wurde für etwa zwei Stunden voll gesperrt. Geschätzter Sachschaden rund 13.000 Euro.






Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Fall des Monats: Gackernde Hühner und krähender Hahn zu laut?

Zum Sachverhalt: Die Parteien sind Nachbarn in einem kleineren Ort mit weniger als 250 Einwohnern, der ländlich geprägt ist. ...

Strom- und Heizkosten im Blick: Monatlicher Zähler-Check

Kreis Altenkirchen. Wer immer über den Energieverbrauch informiert sein will, prüft regelmäßig die Zählerstände. So kann ...

Schulbibliothek schließt – Entsetzen bei der Schülerschaft

Betzdorf. Bereits am 6. Juni 2019 fand eine Demonstration für den Erhalt der Schulbibliothek statt. Dem Gymnasium drohte ...

Kölsche Weihnacht im Kulturwerk wurde zum unvergesslichen Abend

Wissen. Der zweite Advent (8. Dezember) klang im Kulturwerk mit einer kölschen Weihnacht aus. Die Verantwortlichen hatten ...

Plan: Kreisumlage soll um 1,5 Prozentpunkte steigen

Altenkirchen. Ein unschönes Wort ist es allemal: Haushaltskonsolidierungskonzept. Und es bedeutet: Spare, wo du kannst! Seit ...

Klein, aber fein – heimeliger Weihnachtsmarkt in Oberlahr

Oberlahr. Am Sonntag, dem 8. Dezember, fand in Oberlahr der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz statt. Die Ortsgemeinde, ...

Weitere Artikel


Vorfahrt missachtet: Junge Frau schwer verletzt

Elkenroth. Eine 24-jährige Autofahrerin befuhr am Mittwoch, 3. August, gegen 9.51 Uhr mit ihrem PKW-Seat die Straße vom Schießstand ...

Versuchter Raubüberfall: Mutige Angestellte wird verletzt

Herdorf. Am Donnerstag, 4. August, gegen 1:06 Uhr stürmte unmittelbar vor dem Schließen des Haupteinganges ein mit Pistole ...

Busunternehmen Martin Becker gewinnt Ausschreibung

Kreis Altenkirchen. In der im Auftrag des Landkreises Altenkirchen durch den Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) durchgeführten ...

Kennenlernveranstaltung in Lidl-Regionalgesellschaft Siegen

Siegen. „Die neuen Auszubildenden haben sich für einen zukunftsorientierten Beruf mit guten Aussichten auf eine Übernahme ...

Zwei Hühner zu Besuch in der Kita

Kirchen-Freusburg. Die Praktikantin Lina Holschbach brachte im Rahmen ihres vierwöchigen Praktikums zwei Hühner mit in die ...

Ausstellung "Andere Wirklichkeiten" im Arp-Museum

Kreis Altenkirchen. Seit vielen Jahren steht die Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen im engen Kontakt mit lokalen Künstlern, ...

Werbung