Werbung

Nachricht vom 04.08.2016    

Versuchter Raubüberfall: Mutige Angestellte wird verletzt

Ein maskierter und mit einer Pistole bewaffneter Mann stürmte in der Nacht am Donnerstag, 4. August, die Spielhalle in der Hauptstraße in Herdorf. Die 66-jährige Angestellte trat couragiert auf, sie wurde bei der Auseinandersetzung mit dem Täter leicht verletzt. Der Mann floh in Richtung Bahngleise, eine Täterbeschreibung liegt vor. Es werden Zeugen gesucht.

Symbolfoto

Herdorf. Am Donnerstag, 4. August, gegen 1:06 Uhr stürmte unmittelbar vor dem Schließen des Haupteinganges ein mit Pistole bewaffneter und maskierter Mann in die Spielhalle „Spiel-Inn-Casino“ an der Hauptstraße 43 in Herdorf.

Der Täter attackierte sofort die Angestellte und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die 66-jährige Angestellte schlug durch ihr couragiertes Auftreten den Täter in die Flucht. Bei der Auseinandersetzung mit dem Täter verletzte sich die Angestellte leicht.

Der Täter flüchtete wieder durch den Haupteingang in Richtung der Bahngleise der Hellertalbahn.
Er wird wie folgt beschrieben:
Circa 180 Zentimeter groß,

sehr langes, lockiges, schwarzes Haar, mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Perücke,

maskiert mit einem dunklen Tuch,

bekleidet mit einer hüftlangen Jacke und und einer grau/beigen Hose, eventuell eine Arbeitshose.

Hinweise zum Täter oder zu Beobachtungen, zum Beispiel zu einem auffälligen Kraftfahrzeug, unmittelbar vor oder nach dem Überfall oder an vorausgegangenen Zeiten bitte an das Fachkommissariat K5 der Kriminalinspektion Betzdorf, Tel.-Nr. 02741/926-0.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


13.000 Sachschaden und vier Verletzte bei Unfall in Wissen

In Wissen ist es am Dienstag, 21. Januar, auf der Bahnhofstraße zu einem Unfall gekommen. Beim Abbiegen stießen zwei Autos zusammen und prallten gegen weitere Fahrzeuge. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 13.000 Euro, vier Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt.


Überlastungsanzeigen: Probleme an Schulen spitzen sich zu

Vor Weihnachten Mülheim-Kärlich, nun Betzdorf: Welches Lehrerkollegium tritt als nächstes auf den Plan, um mit einer Überlastungsanzeige an Landesbildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) auf dramatische Zustände an seiner Realschule plus aufmerksam zu machen? Der Reigen der Kritikpunkte ist breit gefächert: Extrem niedriger Bildungsstand der Kinder nach der Grundschule, Gewalt, keine oder kaum vorhandene Deutschkenntnisse oder das Fehlen von Förderlehrern werden angeprangert.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Der Fortschritt wird tagtäglich sichtbar. Das neue und markante Wohn- und Geschäftsgebäude in der Frankfurter Straße in Altenkirchen strebt mit großen Schritten seiner Fertigstellung entgegen, mit der der Bauherr, die Familie Stefan Kunz, in wenigen Monaten rechnet.


Kompa in Altenkirchen: „Wir sind sehr, sehr gut aufgestellt“

Es war ein naht- und geräuschloser Übergang: Seit dem 1. Januar leitet Wiebke Herbeck das evangelische Kinder- und Jugendzentrum Kompa in Altenkirchen. Sie ist Nachfolgerin von Matthias Gibhardt, der den Posten zum Ende des vergangenen Jahres niedergelegt hatte, weil er zum Stadtbürgermeister gewählt worden war.




Aktuelle Artikel aus Region


Landesregierung will einmalige Straßenausbaubeträge abschaffen

Kreisgebiet/Mainz. SPD-Fraktionschef Alexander Schweitzer bezeichnete die Umstellung des Beitragssystems als eine Lösung, ...

Energietipp: Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?

Kreis Altenkirchen. Dies wurde schon 1928 von dem Physiker Raisch widerlegt. Eine massive verputzte Wand ist luftdicht und ...

Schuleigenes „Snowcamp“ der Realschule Wissen war ein Erfolg

Wissen. Im Oberstdorf-Hostel untergebracht nutzten die Gruppenmitglieder die strategisch günstige Lage aus und fuhren in ...

VHS-Basiskurs: Richtig mit der Motorsäge umgehen

Altenkirchen. Daher bietet die Kreisvolkshochschule in Zusammenarbeit mit dem Forstamt in Altenkirchen am Mittwoch, dem ...

Kompa in Altenkirchen: „Wir sind sehr, sehr gut aufgestellt“

Altenkirchen. Die evangelische Kirchengemeinde Altenkirchen machte bei der Besetzung der Leitung ihres Kinder- und Jugendzentrums ...

13.000 Sachschaden und vier Verletzte bei Unfall in Wissen

Wissen. Gegen 15.35 Uhr war ein 21-Jähriger mit seinem Pkw Seat Ibiza auf der Bahnhofstraße aus Richtung Bahnhof kommend ...

Weitere Artikel


Busunternehmen Martin Becker gewinnt Ausschreibung

Kreis Altenkirchen. In der im Auftrag des Landkreises Altenkirchen durch den Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) durchgeführten ...

"Brings" kommen nach Betzdorf

Betzdorf. Auf eine „Superjeilezick“ können sich Brings-Fans der Region freuen: Am 3. September gibt die Kölsch-Rock-Band ...

Mudersbach: Zwei Verletzte nach Unfall

Mudersbach. Am Donnerstag, 4. August, um 12.10 Uhr wurden die Löschzüge Mudersbach, Niederschelderhütte, Brachbach und Kirchen ...

Vorfahrt missachtet: Junge Frau schwer verletzt

Elkenroth. Eine 24-jährige Autofahrerin befuhr am Mittwoch, 3. August, gegen 9.51 Uhr mit ihrem PKW-Seat die Straße vom Schießstand ...

Autofahrerin prallt gegen LKW - Schwer verletzt

WeyerbuschOberirsen. Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 4. August gegen 6.29 Uhr auf der Landesstraße 276. In einer ...

Kennenlernveranstaltung in Lidl-Regionalgesellschaft Siegen

Siegen. „Die neuen Auszubildenden haben sich für einen zukunftsorientierten Beruf mit guten Aussichten auf eine Übernahme ...

Werbung