Werbung

Region |


Nachricht vom 12.03.2009 - 20:58 Uhr    

Bundeswehr-Lkw verunglückt

Wie durch ein Wunder wurde am Donnerstag Nachmittag bei einem Unfall mit einem Bundeswehr-Lkw auf der L 280 nahe Emmerzhausen niemand verletzt, aber es entstand ein Sachschaden von rund 60.000 Euro. Der Lkw hatte sich nach Polizeiangaben gegen 16.10 Uhr vermutlich nach dem Fahrfehler einer 24-jährigen Soldatin überschlagen.

Emmerzhausen. Die 24-Jährige Soldatin der Bundeswehr und ihre beide Mitinsassen, ebenfalls Angehörige der Streitkräfte, kamen mit dem Schrecken davon. Beim Unfall mit einem Lkw der Bundeswehr auf der L 280 entstand am Donnerstag Nachmittag ein Sachschaden von rund 60.000 Euro. Die Landesstraße war zwischen Lippe und Emmerzhausen bis in die Abendstunden voll gesperrt. Die Polizei Betzdorf teilte zum Unfallhergang folgendes mit: Gegen 16.10 Uhr fuhr die Anghörige der Bundeswehr einen Lkw, vollbeladen mit Sandsäcken, von der Lippe aus kommend in Richtung Emmerzhausen. Im Verlauf einer Linkskurve geriet sie vermutlich infolge Unachtsamkeit auf den unbefestigten rechten Seitenstreifen, sie lenkte daraufhin das Fahrzeug nach links über die L 280. Um eine Kollision mit der Schuztplanke zu vermeiden, steuerte die 24-Jährige den Lkw jetzt nach rechts. Das schwere Fahrzeug rutschte die Böschung hinab und überschlug sich am Ende auf einer Wiese. Alle drei Insassen blieben unverletzt - fast ein kleines Wunder.
Die Bundeswehr begann mit den Bergungsarbeiten, zwei Kranwagen kamen zum Einsatz. Nach Angaben der Bundesfeuerwehr vom Truppenübungsplatz Daaden sind keine Betriebsstoffe des LKW ausgelaufen. Die Verkehrslenkung übernahmen die Feldjäger in Absprache mit der Polizei Betzdorf. Die Vollsperrung dauerte bis in die Abendstunden.
xxx
Wie durch ein Wunder wurde beim Überschlag des Bundeswehr-LKW niemand verletzt, es entstand Sachschaden von rund 60.000 Euro. Fotos: Polizei Betzdorf



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Bundeswehr-Lkw verunglückt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Weitere Artikel


Freitag, 13. März, ist Rauchmeldertag

Kreis Altenkirchen. Machen Sie den Freitag, 13. März, zu Ihrem Glückstag und installieren Sie in Ihrer Wohnung Rauchmelder. ...

"Elvis" mit einer neuen Show

Kircheib. Die Rock´n Roll Nacht im "Westerwaldblick" in Kircheib hatte viele Gäste angezogen. Die schwere US-Limousine ...

Reservisten wurden Kreismeister

Wissen/Koblenz. Richtig spannend wurde es bei der Siegerehrung der diesjährigen Kreismeisterschaften im Schießen der Kreisgruppe ...

Brand in Siegen: 14-Jährige tot

Siegen. Wohnhausbrand in der Breslauer Straße in Siegen mit tragischem Ausgang: Ein 14-jähriges Mädchen ist tot,die 52-jährige ...

Ausstellung "Sucht & Gesellschaft"

Müschenbach. Am 17. April, um 17 Uhr, findet die Vernissage der Kunstausstellung "Sucht & Gesellschaft" im Medienpark Westerwald ...

"Fußballer helfen leben"

Altenkirchen. Jutta Fischer, Vorsitzende der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth, nahm aus den Händen von Antje und Teresa ...

Werbung