Werbung

Nachricht vom 06.08.2016    

Abschiedsbesuch im Kreis Altenkirchen

Der Leitender Regierungsschuldirektor Thomas Hirsch, zuständig für die Realschulen plus im Kreis Altenkirchen, geht in den Ruhestand. Er besuchte die Kreisverwaltung und erhielt von Landrat Michael Lieber ein Dankeschön.

Landrat Michael Lieber, Leitender Regierungsschuldirektor Thomas Hirsch und Sebastian Blumberg (von links). Foto: KV

Altenkirchen. Landrat Michael Lieber überreichte dem scheidenden Leitenden Regierungsschuldirektor Thomas Hirsch das Buch „August Sander – Der Westerwald im Spiegel der Zeit“ als Dank und Anerkennung für seine langjähriges ehrenamtliches kommunalpolitisches Engagement im Kreis Altenkirchen.

Thomas Hirsch, der Leitende Schulaufsichtsbeamte bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier (ADD) der für die Realschulen plus im Landkreis Altenkirchen zuständig ist, stattete dem Landrat mit Blick auf sein Ausscheiden einen letzten Besuch im Kreishaus ab, um noch verschiedene Belange der Realschulen plus mit Landrat Lieber zu besprechen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Abschiedsbesuch im Kreis Altenkirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Polizei: Verletzte bei Unfall, Feuer und ein betrunkener Fahrer

Über verschiedene Vorfälle am Wochenende berichtet die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen. Bei zwei Unfällen wurden die beteiligten Personen verletzt, darunter ein Fahrradfahrer. In Herdorf gab es ein Feuer am Bahnhof und mit ein 1,99 Promille unterwegs war ein Autofahrer.


Region, Artikel vom 14.12.2019

„Totmacher“ im Westerwald?

„Totmacher“ im Westerwald?

Der "Wildtierschutz Deutschland" bekämpft Drückjagden, weil Tiere dabei besonders leiden. Den Begriff „Totmacher“ entnehmen die Wildtierschützer der Ausgabe 1/2010 der Jägerzeitschrift „Wild und Hund“. Die Kritik der Tierschützer gilt besonders der am 7. Dezember auf der Montabaurer Höhe ausgeschriebenen Gemeinschaftsjagd, an der 110 Jäger für 150 Euro teilnehmen konnten. Das Forstamt Neuhäusel als Veranstalter wehrt sich gegen die nach seiner Meinung unsachgemäßen Anschuldigungen.


Altenkirchener VG-Rat trifft letzte Entscheidungen – und hinterfragt Krankenhaus-Standort

Der geplante Neubau des DRK-Krankenhauses Westerwald am "Standort 12 Bahnhof Hattert/Müschenbach", in das die Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg zusammengelegt aufgehen sollen, ist im Verbandsgemeinderat Altenkirchen hinterfragt worden. So ganz glücklich schien das Gremium mit der Entscheidung der rheinland-pfälzischen Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), nicht zu sein.


Polizei Betzdorf berichtet vom Freitag, 13. Dezember

Zahlreiche Unfälle wegen des Schneefalls, zum Glück ohne Personenschäden, Unfallfluchten, Sachbeschädigung und Körperverletzung meldet die Polizeiinspektion Betzdorf mit Blick auf Freitag den 13. Dezember.


Schließung der FvSGy-Bibliothek: „Armutszeugnis für den Kreis“

LESERMEINUNG | Der Kreis Altenkirchen muss sparen und als Teil seiner Haushaltskonsolidierung wird voraussichtlich die Stelle der Bibliothekarskraft am Freiherr-von-Stein-Gymnasium in Betzdorf als freiwillige Ausgabe gestrichen. Schüler, Eltern, Lehrer und Bürger bringen vor der entscheidenden Kreistagssitzung am 16. Dezember ihre Empörung zum Ausdruck – uns haben mehrere Leserbriefe zum Thema erreicht.




Aktuelle Artikel aus Region


DRK-Kinderklinik Siegen von Deutschen Diabetes Gesellschaft zertifiziert

Siegen. Diabetes mellitus ist eine komplexe Krankheit mit unterschiedlichen Ausprägungen. Man unterscheidet Diabetes Typ ...

Polizei: Verletzte bei Unfall, Feuer und ein betrunkener Fahrer

Betzdorf. Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzte Person kam es auf der B 62 in Kirchen/Sieg am 14. Dezember um 12.25 ...

Faustball: Kirchens Jüngste weiterhin ungeschlagen

Kirchen. Im ersten Spiel des Tages traf der VfL auf den TV Dörnberg. Besonders im ersten Satz zeigte man den Gästen, dass ...

Ideen für plastikfreie Geschenke

Hachenburg. Wer doch gern „etwas in der Hand halten möchte“ und nach einer möglichst plastikfreien Verpackung für Geschenke ...

Schließung der FvSGy-Bibliothek: „Armutszeugnis für den Kreis“

Betzdorf. Schon seit Monaten wird über die Streichung der Stelle einer Bibliothekarskraft am Freiherr-von-Stein-Gymnasium ...

„Totmacher“ im Westerwald?

Region. Das Motto des 2011 gegründeten Tierschutzverbandes lautet: „Abschaffung der Hobbyjagd - Tierschutz auch für Füchse, ...

Weitere Artikel


Rasante Unterhaltung zwischen Himmel und Erde

Burbach. Nachdem die Platzherren im vergangenen Jahr den Nostalgie-Freunden anlässlich des 1. Siegerländer Oldtimerfestivals ...

Kirmesjugend im Pech – Gebhardshain ohne Kirmesbaum

Gebhardshain. Traditionell hatte die Kirmesjugend zum Freibier aus dem Hachenburger Braumobil “Auf der Ley“ geladen. Auch ...

Thomas Sterz startet beim Rookie-Cup der Sportholzfäller

Wölferlingen/Winterberg. Die "STIHL TIMBERSPORTS®" Series – bekannt als die Königsklasse im Sportholzfällen – kommt nach ...

Kirschessigfliege gefährdet heimischen Obstanbau in der Region

Region. Es ist nicht nur das Wetter auch ein Schädling setzt insbesondere den Süß- und Sauerkirschen zu. Auch die Zwetschgenernte ...

Data Center Group beschäftigt neue Auszubildende und duale Studenten

Wallmenroth. Bereits seit Jahren investiert die international agierende Unternehmensgruppe aus Wallmenroth erfolgreich in ...

Firma Schmidt Zerspanungstechnik nutzt „Mittelstand 4.0 Projekt"

Herdorf. Die Digitalisierung von Produktionsprozessen, also die Verknüpfung von Produktion mit modernster Informations- und ...

Werbung