Werbung

Nachricht vom 07.08.2016    

Pflegekräfte in der Altenpflege heiß begehrt

16 Altenpflegefachkräfte und 16 Altenpflegehelfer konnten jetzt ihre Urkunden für die staatliche Anerkennung als Pflegekräfte in Empfang nehmen, nachdem sie ihr Examen an der Berufsbildenden Schule Wissen bereits im Juli erfolgreich abgelegt hatten. Sie sind auf dem regionalen Arbeitsmarkt heiß begehrt.

Begehrte Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt, 16 Altenpflegefachkräfte bestanden ihre Prüfungen.
Fotos: BBS

Wissen. Die Zeugnisse erhielten die frisch gebackenen Pflegekräfte nach ihrer bestandenen Prüfung bereits im Juli im Rahmen einer Abschlussfeier, die die Schülerinnen und Schüler des ersten Ausbildungsjahres für ihre Kollegen gestaltet haben. Mit den heiß begehrten Tickets zum Finale der „Pflege-EM“ 2016 in Wissen erhielten die eingeladenen Gäste Einlass zu einem festlich-fröhlichen Sektempfang, der den Absolventen, den Lehrkräften und Vertretern der Ausbildungsbetriebe die Gelegenheit bot, auf die gemeinsame Ausbildungszeit zurückzublicken.

Es liegt eine anstrengende, aber auch abwechslungsreiche und schöne Zeit hinter den jetzt examinierten staatlich anerkannten Pflegekräften: Sie haben viele Ausbildungsstunden, Engagement und Kraft investiert, um sich die vielfältigen praktischen und theoretischen Lerninhalte zu erschließen, die eine Pflegekraft braucht, um pflegebedürftige alte Menschen entsprechend ihren Bedürfnissen fachkompetent pflegen und unterstützen zu können. Alle Absolventen der Fachschule Altenpflege konnten unter zahlreichen Stellenangeboten auswählen und haben sofort einen Arbeitsvertrag gemäß den eigenen beruflichen Vorlieben abschließen können. Damit ist ihr Einstieg in den beruflichen Arbeitsalltag erfolgreich gelungen und sie tragen nun dazu bei, die pflegerische Versorgung in den stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen der Region zu sichern.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

In der Zukunft wollen viele ihre Erstausbildung für ihre berufliche Weiterentwicklung nutzen und sich persönliche Schwerpunkte erschließen, zum Beispiel als Wundmanager, Praxisanleiter oder gerontopsychiatrische Fachkraft. Viele Altenpflegehelfer werden ihren erfolgreichen Abschluss nach der einjährigen Helferausbildung nutzen und in die um ein Jahr verkürzte Ausbildung zur Pflegefachkraft an der BBS Wissen einsteigen. So können auch Schülerinnen und Schüler mit dem Hauptschulabschluss in nur drei Ausbildungsjahren den beruflichen Status einer qualifizierten Pflegefachkraft erreichen. Lehrkräfte und Ausbilder gratulieren allen Absolventen ganz herzlich und wünschen ihnen für ihren weiteren Lebensweg alles Gute.


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Pflegekräfte in der Altenpflege heiß begehrt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Müll, Gestank, verärgerte Nachbarn: Veterinäramt holt mehr als 400 Ratten aus einem Haus in Wissen

Wissen. Die Kuriere hatten über die Aktion des Veterinäramtes rund um die Rattenhaltung in Wissen bereits berichtet. Offenbar ...

Zum Weltkrebstag: Lungenkrebsdiagnosen steigen - Tabakprävention besonders wichtig

Region. Warum Rauchen gerade in jungen Jahren schädlich ist und wieso bei der Prävention dringend Handlungsbedarf besteht, ...

Westerwaldwetter: Wechselhaftes Wochenende mit viel Wolken und wenig Sonne

Region. Das Wochenende startet ohne großen Unterschied zu den letzten Tagen. Bei einer geschlossenen Wolkendecke zeigt sich ...

Rattenhaltung in Wissen aufgelöst – Veterinäramt geht von Animal Hoarding aus

Altenkirchen/Wissen. Dabei wurden rund 400 Tiere gezählt, die mithilfe der Initiative "Notfallratten Rhein-Ruhr“ und mit ...

Mit dem Elektroauto zum Ausbildungsbetrieb - erstes Zwischenfazit zum Projekt "AzubiMobil"

Kreis Altenkirchen. Das Projekt "AzubiMobil" unterstützt in Zeiten des Fachkräftemangels auch beim Aufbau einer attraktiven ...

Frühjahrsbasar in Wallmenroth: Alles rund ums Kind

Wallmenroth. Schwangere und eine Begleitperson dürfen bereits ab 10.30 Uhr das große Angebot an Baby- und Kinderkleidung, ...

Weitere Artikel


Den Keller im Sommer richtig lüften

Region. Warme Luft kann viel Wasserdampf aufnehmen. Im Keller kühlt die Luft ab und die relative Luftfeuchtigkeit erhöht ...

Mittelständler auf den Spuren der Vergangenheit

Region/Wenden. Das „BVMW-Sommermeeting“, alljährlich von der heimischen Geschäftsstelle des „Bundesverbandes mittelständische ...

Strukturreform der Kommunen erfordert neue Gutachten

Flammersfeld/Region. Die Pressemitteilung von MdL Dr. Peter Enders spiegelt einen Teil der Antworten wider, welche die Landesregierung ...

Verkehrsunfall: Drei Autos beschädigt, eine Person verletzt

Verkehrsunfall in Altenkirchen mit Personenschaden

Am Samstagabend kam es in Altenkirchen-Leuzbach zu einem Verkehrsunfall, ...

Geiselnahme in Altenkirchen - 44-Jährige unter Schock

Altenkirchen. Am Samstag, 6. August, um 22.22 Uhr, ging bei der Polizeiinspektion Altenkirchen ein Überfallalarm aus einer ...

Thomas Sterz startet beim Rookie-Cup der Sportholzfäller

Wölferlingen/Winterberg. Die "STIHL TIMBERSPORTS®" Series – bekannt als die Königsklasse im Sportholzfällen – kommt nach ...

Werbung