Werbung

Nachricht vom 13.03.2009    

Jugendchor geht neue Wege

Der Birnbacher Jugendchor "ForTUNE" beschreitet unter seinem Vorsitzenden Karl Wolff, der auch Präsident des Chorverbandes Rheinland-Pfalz ist, neue Wege. So wurde ein eigenes Musical geschrieben, das jetzt vermehrt aufgeführt werden soll.

Birnbach. Neue, andere Wege beschreitet der Birnbacher Jugendchor "ForTUNE" unter dem Vorsitz von Karl Wolff, Präsident des Chorverbandes Rheinland-Pfalz, und der Chorleiterin Milena Lenz. Bereits im zurückliegenden Jahr hatte "ForTUNE" ein Musical selbst geschrieben, und die Geschichte entwickelt. Die Aufführung sei, so Wolff, unerwartet gut beim Publikum angekommen. Die Überlegungen gingen für ihn nun dahin, es mit dieser einen Aufführung nicht zu belassen. In dieser Richtung wolle der Jugendchor auch weiter arbeiten. Die Jahresversammlung des Jugendchores im Hotel "Heisterholz" in Hemmelzen war richtungsweisend für die Entwicklung von Jugendchören. Wolff begrüßte neben der Chorleiterin Milena Lenz auch noch seinen Vorstandskollegen aus dem Kreischorverband Altenkirchen, Pressereferent Wolfgang Wachow aus Schürdt. Wolff selber ist neben seinem Amt als Präsident auch Vorsitzender des Gemischten Chores Birnbach, Vorsitzender des Birnbacher Jugendchores, Vorsitzender der Chor AG Altenkirchen/Flammersfeld und stellvertretender Vorsitzender des Kreischorverbandes Altenkirchen.
Im Jahresrückblick wurde von Gianna Pludra für ihre fünfjährige Singetätigkeit von Wolff geehrt. Der Chor informierte über einen Werbeflyer in der Region über seine Aktivitäten. Der Erfolg war gut und es gab einige neue Mitglieder. Mit dieser Truppe, so Milena, lasse sich wunderbar arbeiten. Die Jugendlichen seien sehr kreativ und ideenreich. Man habe die Vision Wolffs aufgegriffen, die erarbeiteten Projekte nicht nur im heimischen Beeich aufzuführen sondern auch im Kreis sich Austragungsorte zu suchen. In der Richtung Musical habe der Jugendchor inzwischen sich weiter engagiert. Wolff machte auf Aktionen des Chorverbandes Rheinland-Pfalz hin. So könne der Jugendchor auch nach Bingen zum großen Choereignis "Festival der Chorstimmen" vom 18. bis 20. September reisen. In Bad Neuenahr stehe im Juni das Kinder- und Jugendfestival an. Veranstalten möchte man auch einen Familientag. In der Birnbacher Kirche soll wieder ein Weihnachtskonzert veranstaltet werden und auch ein Chorwochenende steht in der Planung. Möglich st auch ein Projektchor in Zusammenarbeit mit dem Kinderchor. Neben dem Vorsitzenden Wolff gehören dem Jugendchorvorstand als stellvertretender Vorsitzender Uwe Gerke, als Schriftführerin Christiane Gerke und als Kassiererin Karin Schmidt an. Zur Unterstützung der Kassiererin wurde Kerstin Schmidt einstimmig hinzugewählt. (wwa)
xxx
Der Jugendvorstand um Vorsitzenden Karl Wolff (3. von rechts). Foto: Wachow


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Jugendchor geht neue Wege

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 18.02.2020

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Die Firma MS Industrieservice ist in ihre neuen Gewerbehalle im Betzdorfer Gewerbegebiet „Am Rangierberg“ eingezogen. Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer und Wirtschaftsförderer Michael Becher besuchten die Familie Schäfer am neuen Firmensitz. Vor knapp 10 Jahren hat Michael Schäfer das Stahlbauunternhemen gegründet.


Millionengrab Krankenhäuser? Was in Altenkirchen und Hachenburg investiert wurde

Es ist ein Millionenspiel, in das das DRK-Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg involviert ist. Jetzt, da der aus Sicht vieler Bürger des AK-Landes ungeliebte und deswegen abgelehnte sowie aus dem Nichts entsprungene Standort "Müschenbach-Ost" für einen Neubau auserkoren wurde, steigen schon zu erwartende immense Ausgaben von mindestens 120 Millionen Euro ein wenig höher am Horizont. Ein Blick zurück zeigt, dass in die beiden "alten" Kliniken in den zurückliegenden Jahren bereits kräftig investiert wurde.


Ehrenamtliche Planungstalente mit Kontaktfreudigkeit gesucht

Seit August 2018 ist der Bürgerfahrdienst der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain auf den Straßen unterwegs und erfreut sich großer Nachfrage. Für den Aufgabenbereich der Telefonisten und Disponenten wird noch Verstärkung gesucht.


Karneval in Herdorf: Altweiberparty mit Sidewalk Deluxe

Am Altweiber-Donnerstag und Rosenmontag lädt MyDearCaptain zur alljährlichen Karneval-Party im großen Festzelt auf dem Rewe-Parkplatz in Herdorf ein. Doch nicht alles ist wie immer – eine neue Mannschaft und überarbeitete Prozesse garantieren den Jecken und Narren eine wilde Sause.


Nahwärmeverbund Glockenspitze: „Weg von teuren Energieformen“

Er ist ein Erfolgsmodell und trägt zur Reduzierung des C02-Ausstoßes bei: Der Nahwärmeverbund Glockenspitze gehört längst zu Altenkirchen wie das Schul- und Sportzentrum, fällt aber weit weniger auf. Lediglich ein metallener Schornstein und eine große stählerne Abdeckplatte verraten, wo sein Herz schlägt.




Aktuelle Artikel aus Vereine


15 Jahre Hospizdienst: „Menschen zu begleiten, ist ein Geschenk“

Waldbröl. „Dass wir Zeit für intensive Gespräche mit Menschen haben und auf ihre Bedürfnisse eingehen können, das empfinde ...

Leonie Strunk vom SV Elkhausen-Katzwinkel auf Platz 2 beim Landesjugendkönigsschießen

Katzwinkel. Bereits früh morgens ging es für dieJungschützenkönigin mit Eltern, der 1. Vorsitzenden Silke Weber sowie Schießsportleiter ...

Karnevalistischer Frühschoppen im Schönsteiner Schützenhaus

Wissen. Ein rechtzeitiges Erscheinen ist ratsam, da eine begrenzte Platzzahl zur Verfügung steht und der Andrang in den letzten ...

Närrisches Gipfeltreffen beim Karnevalsverein Scheuerfeld

Scheuerfeld. Am Sonntag, 9. Februar 2020, hatte der amtierende Karnevalsprinz des Karnevalsvereins Scheuerfeld, Prinz Tobi-Marie ...

TuS Horhausen schenkt VG Altenkirchen-Flammersfeld Defibrillator

Güllesheim. Bürgermeister Fred Jüngerich dankte den Verantwortlichen des TuS Horhausen für die Übertragung des Eigentums ...

Prunksitzung der KG Altenkirchen: Gelungener Start in die tollen Tage

Altenkirchen. Am Samstag, 15. Februar, startete für die Alekärjer Narren die heiße Phase des Karnevals in der Kreisstadt. ...

Weitere Artikel


"Traumland" gewinnt 1. Preis

Betzdorf. 10.000 Euro insgesamt sind vom Lions-Club-Hilfswerk an vier Spielplatzbetreiber im Kreis Altenkirchen verteilt ...

"Rennmäuse" rannten zum Sieg

Freusburg. Eine im Jahr 2008 zum Städtewettbewerb "Mission Olympic" spontan entstandene und dem Mission Olympic-Komitee ...

Horst Krüger verabschiedet

Kirchen. Ein halbes Jahrhundert lang hat Horst Krüger bei Hebel, jetzt Maul, in Kirchen gearbeitet und tritt nun in den wohlverdienten ...

Reservisten wurden Kreismeister

Wissen/Koblenz. Richtig spannend wurde es bei der Siegerehrung der diesjährigen Kreismeisterschaften im Schießen der Kreisgruppe ...

"Elvis" mit einer neuen Show

Kircheib. Die Rock´n Roll Nacht im "Westerwaldblick" in Kircheib hatte viele Gäste angezogen. Die schwere US-Limousine ...

Freitag, 13. März, ist Rauchmeldertag

Kreis Altenkirchen. Machen Sie den Freitag, 13. März, zu Ihrem Glückstag und installieren Sie in Ihrer Wohnung Rauchmelder. ...

Werbung