Werbung

Nachricht vom 08.08.2016 - 13:29 Uhr    

Unbekannter Motorradfahrer nach Verkehrsunfall flüchtig

Nach einem Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der L 265 bei Kroppach blieb das beschädigte Motorrad an der Unfallstelle mit einem ungültigen GM-Kennzeichen (Gummersbach/Kreis Oberberg) zurück. Der Fahrer entfernte sich unerkannt. Die Polizei Hachenburg bittet um Zeugenaussagen zu Motorrad oder Fahrer.

Das beschädigte Motorrad mit dem auffälligen Kennzeichen. Foto: Polizei Hachenburg

Kroppach. In der Nacht zu Sonntag, 7. August ereignete sich in der Gemarkung Kroppach, Landesstraße 265 ein Verkehrsunfall bei dem Sachschaden entstand. Ein bisher unbekannter Motorradfahrer befuhr die Landesstraße 265 aus Richtung Kroppach kommend in Richtung Heimborn. In einer lang gezogenen Linkskurve verlor der Fahrzeugführer aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Zweirad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im dortigen Straßengraben.

Im Anschluss entfernte sich der unbekannte Motorradfahrer von der Unfallstelle und ließ das nicht mehr fahrbereite Motorrad hierbei zurück. An dem beschädigten Motorrad entstand ein Gesamtsachschaden von circa 2.500 Euro.

Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass an dem verunfallten Motorrad das ungültige Kennzeichenschild GM-QH 7 angebracht war. Die weiteren Ermittlungen hierzu dauern derzeit noch an.

Wer kann Angaben zu dem auf dem Bild abgebildeten verunfallten roten Motorrad Honda CMN 400 Custom mit dem auffälligen Kennzeichen GM-QH 7 machen? Wem ist das Motorrad vor dem Unfall aufgefallen?

Hinweise zum Unfallgeschehen oder dem flüchtigen Unfallverursacher bitte unter Telefon 02662/95580 an die Polizei Hachenburg.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Lernen statt Ziegen hüten

Kroppach. Tansania ist mit rund 57 Millionen Einwohnern unter den fünf bevölkerungsreichsten Ländern Afrikas. Trotz eines ...

Kreisjugendpflege und Co. bieten viel an in diesem Herbst

Kreisgebiet. In den nächsten Wochen gibt es von der Kreisjugendpflege und zum Teil von den Jugendpflegen der Verbandsgemeinden ...

Michelbach grüßt jetzt per Mühlstein

Michelbach. Nachdem die Sanierungsarbeiten in der Altenkirchener Fußgängerzone abgeschlossen waren, fielen dem Michelbacher ...

Bistum Trier gibt neue Leitung der Pfarrei Betzdorf bekannt

Trier/Betzdorf. Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat die Leitungsteams für die Pfarreien der Zukunft benannt, die zum ...

Geschichtsstunde in die Stadt Altenkirchen verlegt

Altenkirchen. Eine Geschichtsstunde mitten in der Stadt erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8.5 der August-Sander-Schule ...

Ausbildungsstart am DRK-Krankenhaus Kirchen

Kirchen. Start für 32 junge Frauen und einen jungen Mann in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie in der Gesundheits- ...

Weitere Artikel


Konzert der Knappenkapelle im Kurpark

Daaden/Bad Marienberg. Inmitten eines gepflegten Kurparks mit wunderschönen Rosenrabatten werden die Daadener Musiker mit ...

Spenden an Fußballvereine im Westerwald

Nentershausen. Begrüßt wurden sie vom Leiter Fußball-Seniorenbereich der Eisbachtaler Sportfreunde Uwe Quirmbach der, neben ...

Die neue Miss Universe Germany kommt aus Eschweiler

Windhagen. Auch dieses Jahr hat der Sponsor Ergoline die zehn Finalistinnen von Miss Universe Germany nach Windhagen geholt. ...

Vorbereitungslehrgang zur staatlichen Fischereiprüfung

Mudenbach. Der Angelsportverein Mudenbach bietet auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, einen Vorbereitungslehrgang zur ...

Hospizverein lädt zur Lesung mit Ute Senske ein

Altenkirchen. Der Hospizverein konnte für diesen Abend die Autorin Ute Senske aus Olpe gewinnen. Ute Senske wird an diesem ...

Sommerfest "Leckerbissen" in Isert ein voller Erfolg

Isert. Am Sonntag, 7. August, begann das Fest des 3-Dörfer Heimatvereins um 11 Uhr mit einem Gottesdienst, die durch die ...

Werbung