Werbung

Nachricht vom 08.08.2016    

Unbekannter Motorradfahrer nach Verkehrsunfall flüchtig

Nach einem Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der L 265 bei Kroppach blieb das beschädigte Motorrad an der Unfallstelle mit einem ungültigen GM-Kennzeichen (Gummersbach/Kreis Oberberg) zurück. Der Fahrer entfernte sich unerkannt. Die Polizei Hachenburg bittet um Zeugenaussagen zu Motorrad oder Fahrer.

Das beschädigte Motorrad mit dem auffälligen Kennzeichen. Foto: Polizei Hachenburg

Kroppach. In der Nacht zu Sonntag, 7. August ereignete sich in der Gemarkung Kroppach, Landesstraße 265 ein Verkehrsunfall bei dem Sachschaden entstand. Ein bisher unbekannter Motorradfahrer befuhr die Landesstraße 265 aus Richtung Kroppach kommend in Richtung Heimborn. In einer lang gezogenen Linkskurve verlor der Fahrzeugführer aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Zweirad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im dortigen Straßengraben.

Im Anschluss entfernte sich der unbekannte Motorradfahrer von der Unfallstelle und ließ das nicht mehr fahrbereite Motorrad hierbei zurück. An dem beschädigten Motorrad entstand ein Gesamtsachschaden von circa 2.500 Euro.



Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass an dem verunfallten Motorrad das ungültige Kennzeichenschild GM-QH 7 angebracht war. Die weiteren Ermittlungen hierzu dauern derzeit noch an.

Wer kann Angaben zu dem auf dem Bild abgebildeten verunfallten roten Motorrad Honda CMN 400 Custom mit dem auffälligen Kennzeichen GM-QH 7 machen? Wem ist das Motorrad vor dem Unfall aufgefallen?

Hinweise zum Unfallgeschehen oder dem flüchtigen Unfallverursacher bitte unter Telefon 02662/95580 an die Polizei Hachenburg.



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


In Fensdorf wird gerockt und getafelt unterm Schirm

Fensdorf. Ein Nachmittag zu einem riesengroßen Picknick unter einem aufgespannten Fallschirm – was sich nach einer Veranstaltung ...

PKW geriet in Walterschen in Vollbrand - Zwei Feuerwehren im Einsatz

Walterschen. Ein gemeldeter PKW-Brand stellte sich beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte als Vollbrand heraus. Unter ...

Alte Freundschaften in der Betzdorfer Kreuzkirche wieder aufleben lassen

Betzdorf. Fotos wurden gesichtet, Erinnerungen lebendig, Anekdoten aufgefrischt und erzählt – aus Zeiten von vor 50 Jahren ...

"Abenteuer Heimat": Zu Gast bei Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Hamm


Altenkirchen/Hamm. Daher bieten die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen und der Westerwald Touristik-Service in diesem ...

Wolf-Situation im Westerwald: Gespaltene Meinungen – Geht Gefahr von ihm aus?

Region. Das Thema "Wolf" spaltet die Bevölkerung derzeit wie kaum ein anderes. Besonders hier im Westerwald ist die Lage ...

Deshalb kann Kausen dieser Ruheständler-Gruppe dankbar sein

Kausen. Eine 13-köpfige Gruppe Kausener Männer, die mindestens einmal im Monat ehrenamtlich Arbeiten für die Ortsgemeinde ...

Weitere Artikel


Konzert der Knappenkapelle im Kurpark

Daaden/Bad Marienberg. Inmitten eines gepflegten Kurparks mit wunderschönen Rosenrabatten werden die Daadener Musiker mit ...

Spenden an Fußballvereine im Westerwald

Nentershausen. Begrüßt wurden sie vom Leiter Fußball-Seniorenbereich der Eisbachtaler Sportfreunde Uwe Quirmbach der, neben ...

Die neue Miss Universe Germany kommt aus Eschweiler

Windhagen. Auch dieses Jahr hat der Sponsor Ergoline die zehn Finalistinnen von Miss Universe Germany nach Windhagen geholt. ...

Vorbereitungslehrgang zur staatlichen Fischereiprüfung

Mudenbach. Der Angelsportverein Mudenbach bietet auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, einen Vorbereitungslehrgang zur ...

Hospizverein lädt zur Lesung mit Ute Senske ein

Altenkirchen. Der Hospizverein konnte für diesen Abend die Autorin Ute Senske aus Olpe gewinnen. Ute Senske wird an diesem ...

Sommerfest "Leckerbissen" in Isert ein voller Erfolg

Isert. Am Sonntag, 7. August, begann das Fest des 3-Dörfer Heimatvereins um 11 Uhr mit einem Gottesdienst, die durch die ...

Werbung