Werbung

Nachricht vom 08.08.2016    

Die neue Miss Universe Germany kommt aus Eschweiler

Tagtäglich erreichen uns neue Schreckensmeldungen aus der ganzen Welt. Mit dem Miss Universe Germany-Finale gibt es endlich mal etwas Schönes zu berichten. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Das Finale mit Film- und Fotoshootings sowie der Kürung der Siegerin fand in Windhagen statt.

Die Siegerinnen (Johanna Acs Mitte). Fotos: Veranstalter, Jan Birkenstock

Windhagen. Auch dieses Jahr hat der Sponsor Ergoline die zehn Finalistinnen von Miss Universe Germany nach Windhagen geholt. Nach einem mit Film- und Fotoshootings vollgepacktem Wochenende wurde am Sonntag im Dormero Hotel die neue Miss Universe Germany gekürt. In drei Durchgängen konnte die 24-jährige Johanna Acs aus Eschweiler die Jury begeistern. Johanna wird Deutschland bei der weltweit größten Misswahl vertreten. Beim internationalen Miss Universe Finale treten die schönsten Frauen aus circa 90 Ländern um den Titel der Miss Universe an. Fast eine Milliarde Zuschauer werden bei der Wahl zur schönsten Frau der Welt mitfiebern.

Johanna Acs studiert Textile und Clothing Management und hat über 50 Länder bereist, wobei sie sich intensiv mit den verschiedenen Kulturen beschäftigt hat. Durch ihre Reisen hat Johanna auch die Schattenseiten der Globalisierung kennengelernt, was sie zum Thema ihrer Bachelorarbeit bewegt hat: „Ausbeutung in der Modeindustrie“.

Für die Jury waren Johannas Weltoffenheit und ihr soziales Engagement wichtige Argumente bei der Wahl. Denn als Miss Universe Germany zählt nicht nur das Aussehen. Im Gegensatz zu reinen Schönheitswettbewerben werden Frauen gesucht, die sich sozial engagieren und eine Vorbildfunktion für junge Mädchen haben.

Den zweiten Platz hat die 22-jährige Doresa Halilaj aus Metzingen belegt. Die bezaubernde Krankenschwester arbeitet in der Tübinger BG-Unfallklinik, wo sie in der Pflegestation Unfallopfer betreut. Mit ihrem herzlichen Lachen steckt sie wirklich jeden an.

Der dritte Platz ging an die Sabine Graf (23) aus Köln. Die gebürtige Pfälzerin steht kurz vor ihrem Masterabschluss in Physik mit Schwerpunkt Astrophysik – nebenbei studiert sie noch BWL. Eine Herzensangelegenheit ist für sie ihr Engagement bei der Kölner Stiftung „Chancen Stiften“, mit dem sie sich für benachteiligten Kinder einsetzt.



In der Jury saßen Kim Kötter (National Director Miss Universe Germany), Patrik Tykesson (Geschäftsführer / Kumpan-Elektroroller), Karsten Matuschka (Senior Brand Executive / Ergoline), Dieter Roggendorf (Director Sales / Ergoline) sowie Marcus Wöhrl (Geschäftsführer der Dormero Hotelkette). Wöhrl, der als Deutschlands coolster Hotelchef gilt, hat eine ganz besondere Beziehung zu Miss Universe: seine Mutter, Dagmar Wöhrl (Mitglied des Deutschen Bundestages), wurde 1973 ebenfalls Miss Universe Germany.

Über Miss Universe ®: Miss Universe ® wurde 1951 in den USA gegründet und ist heute die weltweit bedeutendste Misswahl. Fast eine Milliarde Zuschauer verfolgen das einmal jährlich stattfindende Finale mit Teilnehmerinnen aus ca. 90 Ländern. Aufgrund rassistischer Äußerungen hat sich die Miss Universe ® Organisation im September 2015 von ihren bisherigen Eigentümern Donald Trump und NBC getrennt und wurde durch WME / IMG übernommen.

Unvergessen ist das Finale 2015, bei dem der Moderator Steve Harvey in Las Vegas zunächst die falsche Gewinnerin gekürt hat. Die tatsächliche Siegerin, die amtierende Miss Universe ®, ist die in Stuttgart geborene Phillipinerin Pia Alonzo Wurtzbach.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Die neue Miss Universe Germany kommt aus Eschweiler

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Birken-Honigsessen: Zwölf Kinder empfingen erstmal Kommunion

Birken-Honigsessen. Nach dem großen Moment wurden die acht Mädchen und vier Jungen von ihren Eltern, Anverwandten und Freunden ...

Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen

Bitzen. Wer sich für Bier interessiert, der wird sich im Biermuseum in Bitzen wahrscheinlich wohlfühlen. Luis De Sousa hat ...

Kreisfeuerwehrverband unterstützt Grundschulen in Elkenroth und Horhausen

Region. In den letzten Wochen wurde das Thema Feuer im Sachunterricht der Grundschulen unterrichtet, sodass die Schüler und ...

Sperrung des Bahnübergangs Schwelbel in Kirchen

Kirchen. Die Umleitung für Fahrzeuge erfolgt über die B 62 Struthofspange, für Fußgänger über den Fußweg in der Unteren Schwelbelstraße ...

Reiner Meutsch eröffnet die 600. Fly & Help-Schule

Kroppach. Reiner Meutsch aus Kroppach im Westerwald ist es wichtig, dort zu helfen, wo die Not am größten ist. Daher unterstützt ...

Vatertag: Faustschläge in Burglahr

Burglahr: Der später Geschädigte ging nicht auf die absurde Idee eines "Sparringkampfes" ein und wendete sich von dem Beschuldigten ...

Weitere Artikel


Schwimmunterricht an den Schulen fehlt nahezu gänzlich

Region. Immer mehr Kinder sind Nichtschwimmer. Fast jeder dritte Grundschüler in Rheinland-Pfalz kann nicht oder nur sehr ...

Seit 30 Jahren Live-Musik auf höchstem Niveau

Wissen. Als Joachim „Jockel“ Schmidt im Jahr 1985 seinen Freund und Weggefährten, den Bassisten Ernst Wagner anrief und ihm ...

Kreisverwaltung übernimmt fünf Absolventen

Altenkirchen. Die Kreisverwaltung Altenkirchen hat sich in den letzten Jahrzehnten von einer reinen Verwaltungsinstitution ...

Spenden an Fußballvereine im Westerwald

Nentershausen. Begrüßt wurden sie vom Leiter Fußball-Seniorenbereich der Eisbachtaler Sportfreunde Uwe Quirmbach der, neben ...

Konzert der Knappenkapelle im Kurpark

Daaden/Bad Marienberg. Inmitten eines gepflegten Kurparks mit wunderschönen Rosenrabatten werden die Daadener Musiker mit ...

Unbekannter Motorradfahrer nach Verkehrsunfall flüchtig

Kroppach. In der Nacht zu Sonntag, 7. August ereignete sich in der Gemarkung Kroppach, Landesstraße 265 ein Verkehrsunfall ...

Werbung