Werbung

Region |


Nachricht vom 13.03.2009    

CDU-Talentschmiede trägt Früchte

Erfolgreich am Nachwuchs-Förderungsprogramm der CDU teilgenommen hat der Alsdorfer Malte Kilian. Dabei wurde er fit gemacht in Theorie und Praxis.

Kreis Altenkirchen. Vor einem Jahr begann erstmalig die Talentschmiede der CDU mit einem Seminar zum Thema "Grundlagen christdemokratischer Politik". Der erste Jahrgang beendete nun erfolgreich das Nachwuchsförderprogramm. Für die Kreis-CDU war der 20-jährige Malte Kilian mit von der Partie. Darüber freute sich besonders der Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Dr. Josef Rosenbauer, der das Programm als Generalsekretär initiiert hat. Den Teilnehmern wurde in Wochenendseminaren theoretisches Wissen über die Land- und Stadtentwicklung, die Aufgaben der kommunalen Politik und die Geschichte der Bundesrepublik und der sozialen Marktwirtschaft vermittelt.
Daneben wurden aber auch praxisorientierte Themen wie rhetorische Schulung und die Öffentlichkeits- und Pressearbeit trainiert.
Zusätzlich war das "Mentoringprogramm" ein weiterer Schwerpunkt. Dadurch erhielten die Teilnehmer einen direkten Einblick in die aktuelle Tagespolitik. Für Kilian bot sich diese Möglichkeit in Brüssel beim Europa-Abgeordneten Werner Langen. "Das Praktikum bei Werner Langen gab mir die Chance hinter die Kulissen zu schauen und den ein oder anderen Entscheidungsprozess näher mitzuverfolgen."
Kreisvorsitzender Rosenbauer ist überzeigt davon, dass der eingeschlagene Weg der Talentschmiede sich früher oder später für die CDU bezahlt macht. "Das Ziel des Förderprogramms ist es, junge Menschen darauf vorzubereiten, Verantwortung zu übernehmen", so Rosenbauer.
Dass Malte Kilian dazu bereit ist, zeigte sich jüngst bei der Nominierung der CDU-Liste für den Verbandsgemeinderat Betzdorf und seiner Bereitschaft als stellvertretender JU-Kreisvorsitzender Verantwortung zu übernehmen. "Eine Gesellschaft lebt vom Mitmachen", sind sich Kilian und Rosenbauer einig.



Kommentare zu: CDU-Talentschmiede trägt Früchte

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind

Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind: Die Polizeiinspektion Betzdorf meldet für Freitag, 16. April, gleich mehrere Zwischenfälle.


Birken-Honigsessen: Aus dem Bio-Hof wird Demeter-Hof Schützenkamp

Von ehemals konventioneller Landwirtschaft zum Bio-Hof und jetzt noch weiter: Auf dem Hof Schützenkamp in Birken-Honigsessen stellt Sebastian Müller mit seiner Familie nun auf das international höchste Ökosiegel „Demeter“ um. Der Hof Schützenkamp wird schon in dritter Generation von der Familie Müller bewirtschaftet.




Aktuelle Artikel aus Region


Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Region. In den deutschen Haushalten lebten im Jahr 2020 rund 34,9 Millionen Haustiere unterschiedlichster Arten. Darunter ...

Zeit für Schmetterlinge: fördern und beobachten

Region. Die Schmetterlinge sind rekordverdächtig, denn sie bilden mit knapp 160.000 beschriebenen Arten, etwa 130 Familien ...

Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Altenkirchen. Schon um 4.43 Uhr schrillten die Alarmmelder der Feuerwehrleute zum ersten Mal: Ein Kleidercontainer auf dem ...

Nicole nörgelt... - über Frühjahrsputz und Putzmuffel

Region. Können Sie sich vorstellen, wie es bei mir ausgesehen hat, bis sogar ich mich genötigt gefühlt habe, Lappen und Eimer ...

E-Bike Diebstähle und Schad-SMS

Linz. In Bezug auf die Ausgangssperre - auf Grundlage der Allgemeinverfügung zur 18. CoBeLVO der Kreisverwaltung Neuwied ...

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Region. Bereits im Frühjahr 2020 warnten die ersten Naturforscher vor einer drohenden Umweltkatastrophe. Der Grund: Aus Gründen ...

Weitere Artikel


Wäschenbach präsentiert sein Team

Wallmenroth. Zu einer ersten gemeinsamen Erörterung traf das CDU-Bewerberteam für die Gemeinderatswahl am 7. Juni zusammen. ...

Haus und Grund hat Jahrestagung

Kreis Altenkirchen/Betzdorf. Vermieter sollten sich bereits jetzt einen wichtigen Termin im Kalender notieren: Am Freitag, ...

Sängerwerbung einmal anders

Betzdorf. Einen neuen Weg der Sängerwerbung geht der MGV "Germania" Betzdorf. Unter dem Motto "Sänger gesucht" stellten ...

Schüler diskutierten über Europa

Wissen. Anlässlich der diesjährigen Europawoche begrüßte Oberstudiendirektor Reinhold Krämer den Landtags-Abgeordneten Dr. ...

Horst Krüger verabschiedet

Kirchen. Ein halbes Jahrhundert lang hat Horst Krüger bei Hebel, jetzt Maul, in Kirchen gearbeitet und tritt nun in den wohlverdienten ...

"Rennmäuse" rannten zum Sieg

Freusburg. Eine im Jahr 2008 zum Städtewettbewerb "Mission Olympic" spontan entstandene und dem Mission Olympic-Komitee ...

Werbung