Werbung

Nachricht vom 13.03.2009    

Sängerwerbung einmal anders

Mit einem Werbeflyer geht der MGV "Germania" Betzdorf auf Sängersuche. Unter den Bewerbern, die sich von Mai 2009 bis Mai 2010 als aktive Sänger dem Verein anschließen, werden drei Reisegutscheine verlost.

Betzdorf. Einen neuen Weg der Sängerwerbung geht der MGV "Germania" Betzdorf. Unter dem Motto "Sänger gesucht" stellten der 1. Vorsitzende Hans Schumacher und sein Vorgänger Karl-Heinz Mohr einen Werbeflyer vor. Unter den Bewerbern, die im Zeitraum Mai 2009 bis Mai 2010 sich als aktive Sänger dem Verein anschließen, verlosen die "Germanisten" drei Reisegutscheine im Wert von 500, 300 und 200 Euro. "Nachdem wir in den vergangenen Jahren schon mehrere Werbeaktionen wie die Verteilung von 10.000 Flyersn, Werbeprospekten, Werbekassetten oder öffentliche Chorproben mit mehr oder weniger Erfolg veranstaltet haben", so Mohr, "wollen wir mit dieser Werbeaktion einen Anreiz schaffen, sich dem MGV "Germania" anzuschließen." Hans Schumacher betonte, dass der "Germania" ein reger und aktiver Verein ist, in dem es sich lohnt mitzumachen. Neben dem Singen kommt die Geselligkeit nicht zu kurz, was sich unter anderem in Ausflügen, Wanderungen, Weihnachtsfeiern und -fahrten widerspiegelt. Aber auch regelmäßige Konzerte sind fester Bestandteil des MGV-Programms. Hans Schumacher und Karl-Heinz Mohr hoffen, dass es für viele ein Anreiz ist, einen der drei attraktiven Preise zu gewinnen, um dann beim MGV "Germania" zu bleiben.
Allerdings ist die Verlosung an Bedingungen gebunden. So muss der neue Sänger im oben genannten Zeitraum mindestens an 70 Prozent der Chorproben und Vereinsaktivitäten teilnehmen. Auskünfte geben Hans Schumacher, Telefon 02741/232 69 oder Horst Jäger, Telefon 02741/259 50. Der Flyer wird am Sonntag, 22. März zwischen 13 und 18.30 Uhr beim Fest der Vereine am Germaniastand in der Betzdorfer Stadthalle vorgestellt und verteilt. Auch für sonstige Infos stehen an diesem Tag die Sänger zur Verfügung.



Kommentare zu: Sängerwerbung einmal anders

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und Daniel Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind

Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind: Die Polizeiinspektion Betzdorf meldet für Freitag, 16. April, gleich mehrere Zwischenfälle.


Birken-Honigsessen: Aus dem Bio-Hof wird Demeter-Hof Schützenkamp

Von ehemals konventioneller Landwirtschaft zum Bio-Hof und jetzt noch weiter: Auf dem Hof Schützenkamp in Birken-Honigsessen stellt Sebastian Müller mit seiner Familie nun auf das international höchste Ökosiegel „Demeter“ um. Der Hof Schützenkamp wird schon in dritter Generation von der Familie Müller bewirtschaftet.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Einflugmöglichkeiten für Eulen schaffen

Montabaur. Ein sehr selten gewordenes Bild: Eine Schleiereule in dem Gehöft eines Mitgliedes der Naturschutzinitiative e.V. ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Vortragsabend: Vom Ende der Evolution und des Menschen

Quirnbach. Er spricht zum Thema, welche Bedeutung die Biodiversität für das Überleben der Menschheit hat. „Während alle vom ...

Schützen Elkhausen-Katzwinkel: Vereinsleben in Corona Zeiten

Katzwinkel. Dem Schützenverein waren schon immer der sportliche Wettkampf und auch die Geselligkeit wichtig. Vor „Corona“ ...

Schützenverein Wissen denkt und handelt regional

Wissen. In diesen Pandemie-Zeiten sind auch kleine Gesten wertvoll. Darüber waren sich Vertreter des Schützenvereins Wissen ...

Der Landfrauentag im Kreis Altenkirchen wird digital

Kreis Altenkirchen. Ob auf der Couch oder am Küchentisch – der Landfrauentag bietet ein abwechslungsreiches Programm rund ...

Weitere Artikel


Kircheib jetzt mit Wappen

Kircheib. Über die Hälfte der 42 Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Altenkirchen, so Bürgermeister Heijo Höfer bei der feierlichen ...

Umfrage soll Bedarf ermitteln

Wissen. Die Verbandsgemeinde Wissen ist seit 1. August Träger der fünf Kommunalen Kindertagesstätten in Wissen (Köttingen, ...

Alle Wege führen nach Rom

Altenkirchen. Nach Santiago de Compostella im Jahr 2006 war ein Jahr später Rom Ziel einer rund 1400 Kilometer langen Radtour ...

Haus und Grund hat Jahrestagung

Kreis Altenkirchen/Betzdorf. Vermieter sollten sich bereits jetzt einen wichtigen Termin im Kalender notieren: Am Freitag, ...

Wäschenbach präsentiert sein Team

Wallmenroth. Zu einer ersten gemeinsamen Erörterung traf das CDU-Bewerberteam für die Gemeinderatswahl am 7. Juni zusammen. ...

CDU-Talentschmiede trägt Früchte

Kreis Altenkirchen. Vor einem Jahr begann erstmalig die Talentschmiede der CDU mit einem Seminar zum Thema "Grundlagen christdemokratischer ...

Werbung