Werbung

Nachricht vom 11.08.2016    

Siebzehn neue Gesichter bei der Sparkasse Westerwald-Sieg

Insgesamt 17 junge Frauen und Männer starteten ihre Ausbildung bei der Sparkasse Westerwald-Sieg. Die "Neuen" wurden in Bad Marienberg empfangen und auf ihren zukünftigen Ausbildungsweg im Geschäftsgebiet der Sparkasse vorbereitet.

Herzlich begrüßt wurden die "Neuen" von Vorstand Michael Bug (links) und Ausbildungsleiter Kevin Andres. Foto: RöMo

Bad Marienberg. Am 1. August haben 17 Auszubildende ihren Start ins Berufsleben bei einem der größten Arbeitgeber der Region absolviert: der Sparkasse Westerwald-Sieg. In den ersten drei Tagen wurden die Berufsstarter auf das „Sparkassenleben“ vorbereitet und bekamen viele hilfreiche Informationen mit an die Hand.

Vorstand Michael Bug und Ausbildungsleiter Kevin Andres nahmen die neuen Auszubildenden in Empfang. „Sie sind die neuen Gesichter der Sparkasse. Bestätigen Sie unseren Kunden das Vertrauen, dass sie der Sparkasse jeden Tag aufs Neue schenken.“ so Vorstand Michael Bug.

Bei der Sparkasse Westerwald-Sieg erfolgt die Ausbildung zum Bankkaufmann/-frau im Geschäftsgebiet der der Sparkasse, das die Landkreise Westerwald und Altenkirchen umfasst. „Unsere Mannschaft freut sich bereits heute auf Sie und Ihre frischen Ideen – ab heute gehören Sie dazu“ gab Kevin Andres den Auszubildenden mit auf den Weg ins Berufsleben. „Wir heißen nicht Bank, sondern Sparkasse, weil wir anders sind. Leben Sie diesen Unterschied!“



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Ebenfalls begrüßt wurde die Jahrespraktikantin Isabelle Kutschera, die während des Besuches der Fachoberschule in Hachenburg ihr Praktikum bei der Sparkasse Westerwald-Sieg absolviert. Vorstand Michael Bug sowie Ausbildungsleiter Kevin Andres wünschten den Auszubildenden lehrreiche zweieinhalb Jahre Berufsausbildung und insbesondere Glück und Erfolg für das künftige Berufsleben.

Die Ausbildung begannen: Laura-Sophie Hofmann, Philipp Euteneuer, Jule Silbernagel, Vanessa Kern, Alexander Bast, Verena Zoubek, Julia Zuev, Bernhard Flücken, Christina Ebel, Sabrina Müller, Sina Kuhnke, Philipp Freudenberg, Emanuela Schäfer, Til Kölzer, Justin Fuchs, Aaron Bröde und Daniel Weidenfeller.

Weitere Informationen zur Ausbildung bei der Sparkasse Westerwald-Sieg erhalten Interessierte unter www.skwws.de/ausbildung. Fragen zu diesem Thema beantwortet Ausbildungsleiter Kevin Andres gerne auch telefonisch unter 02661/620-238.



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Siebzehn neue Gesichter bei der Sparkasse Westerwald-Sieg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Geheimtipp: Erlebnisgastronomie „Alte Brauerei“ im Kasbachtal

Kasbach-Ohlenberg. Landrat Achim Hallerbach und Vorständin Sandra Köster wollen mit der Marketingaktion Orte bekannt machen, ...

Neu in Horhausen: Steuerberatung Patrick Kasser

Horhausen. In der Rheinstraße 33 in 56593 Horhausen steht Patrick Kasser seit dem 1. Juli (2022) mit seiner Steuerkanzlei ...

Volksbank Hamm: Generalversammlung beschließt Dividende von 6,25 Prozent

Hamm. Der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Hans-Georg Schumacher, begrüßte die Mitglieder, das Team der Bank, die Gäste und ...

Impulsforum in Horhausen: ABBA soll helfen, Innenstädte attraktiver zu machen

Horhausen. Die Schlagworte sind allgegenwärtig: die Corona-Pandemie, die Digitalisierung, ein geändertes Konsumverhalten ...

Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg am 5. Juli zum Glasfaserausbau im Kreis AK

Wissen. Am Dienstag, dem 5. Juli, um 18.30 Uhr geht der Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg mit seiner ersten Sommer-Sonderveranstaltung ...

Ökonomie hautnah zum Anfassen für Schüler des Beruflichen Gymnasiums Wissen

Wissen. Wirtschaftspolitik und neue Bundesregierung? Das passt doch gut zusammen, dachte sich der Leistungskurses Volkswirtschaftslehre ...

Weitere Artikel


Marvin Schmidt fährt aufs Podium

Betzdorf/Bochum. Drei Fahrer des RSC Betzdorf machten sich auf den Weg nach Bochum Wiemelhausen. Christian Noll, Till Neschen ...

20-jähriges Firmenjubiläum gefeiert

Mudersbach/Niederschelderhütte. Das 20-jährige Firmenjubiläum von "Fish and More" nahm der Mudersbacher Ortsbürgermeister ...

Zwei Dienstjubiläen bei der Verbandsgemeinde Wissen

Wissen. Außer, dass beide Jubilare Bewohner des Wissener Stadtteils Schönstein sind, haben die Werdegänge von Erzieherin ...

IHK Koblenz ruft zur Teilnahme auf

Region. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr vergeben die Industrie- und Handelskammern (IHKs) Koblenz und ...

FDP-Bezirksverband lädt ein

Region. „Eine solche Blumen- und Pflanzenschau vor der eigenen Haustüre zu haben, ist nicht nur ein Erlebnis für Garten- ...

„WAKE UP“ Festival 2016 steht in den Startlöchern

Linkenbach. Wir schreiben das Jahr 2004. Ein paar Freunde veranstalten eine kleine, improvisierte Party unter dem Motto „Am ...

Werbung