Werbung

Nachricht vom 11.08.2016    

Kitas der VG-Herdorf-Daaden freuen sich über 10.000 Euro

Neue Spielsachen, Kettcars oder Kinder-LKWs, Holzpferde, ein Bodentrampolin oder neue Fußböden, Umbau oder Einrichtungsgegenstände für die ganz Kleinen oder besondere Deckensysteme für die Turnhalle sowie Abgrenzungserrichtungen zur Sicherheit für die Kinder im Außenbereich. Die Wunschliste der Kindergärten und Kindertagesstätten in der Verbandsgemeinde Herdorf-Daaden ist sehr lang.

Der Vorstand der Volksbank Daaden, Dieter Stricker (links) und Hans-Joachim Buchen (rechts), über-reichen den obligatorischen Spendenscheck über 10.000 EUR an die Vertreter der Kindergärten bzw. Fördervereine. Über die Spende freuen sich Hanni Strunk vom Kindergarten Friedewald, Jennifer Olberts vom Kindergarten Derschen, Angelina Höfer vom Kindergarten Emmerzhausen, Monika Dorka vom kath. Kindergarten „Nicolaus-Groß-Haus“, Eva Scheel vom Kindergarten Niederdreisbach, Melanie Debus vom ev. Kindergarten Daaden, Brita Comisel vom komm. Kindergarten Daaden, Inge Luckenbach-Bangerakis von der ev. Kindertagesstätte „Sonnenstrahl“ in Biersdorf, Denise Schmidt für den Förderverein der Kindertagesstätte Herdorf und Edelgard Strunk für den Kindergarten Weitefeld. Foto: Veranstalter

Daaden. Die Volksbank Daaden setzt sich seit vielen Jahren für die Region und die Bedürfnisse der Menschen in der Verbandsgemeinde Herdorf-Daaden ein. Der Nachwuchs der Region liegt dem Vorstand der Volksbank Daaden, Herrn Hans-Joachim Buchen und Herrn Dieter Stricker, ganz besonders am Herzen. „In ihm liegt die Zukunft der Region und damit ist die Unterstützung zur Entwicklung und Förderung der Kinder ausgesprochen wichtig“, so Vorstandsmitglied Dieter Stricker.

Die Vertreterinnen der 10 Kindergärten und Kindertagesstätten der Verbandsgemeinde Herdorf-Daaden folgten der Einladung zur Spendenscheckübergabe mit strahlenden Gesichtern. Die Spende in Höhe von 1.000 Euro pro Kindergarten helfe sehr, einige der Wünsche zu erfüllen, bedankten sich die Erzieherinnen und Vertreterinnen der Kindergärten.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kitas der VG-Herdorf-Daaden freuen sich über 10.000 Euro

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Vor 56 Jahren wurde die Partnerschaftsurkunden feierlich unterzeichnet zwischen Betzdorf und der schönen Stadt an der Loire. In den folgenden Jahren sollten tiefgreifende Freundschaften entstehen. Während der Pandemie waren und sind Treffen nicht möglich. Doch Betzdorf hat sich was einfallen lassen.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


IHK: Stimmung in Rheinland-Pfalz hellt sich auf

Koblenz. Der IHK-Konjunkturklimaindikator, in dem die derzeitige Lage und die Aussichten für die Zukunft verrechnet werden, ...

Neue Ausgabe des Wir Westerwälder Wirtschaftsmagazins erschienen

Dierdorf. „Das ‚WIR Magazin‘ erscheint jetzt in der 18. Ausgabe und wir freuen uns mit dieser Veröffentlichung ein gemeinsames ...

Andreas Haderlein: Wäller Markt kann europäisches Vorzeigemodell werden

Bad Marienberg. Es ehrt die Macher des Wäller Marktes, dass der Wirtschaftspublizist, Innovationsberater und Autor des Ratgebers ...

Jede vierte Stelle im AK-Land befristet – Gewerkschaft warnt

Kreisgebiet. Von rund 1.600 Arbeitsverträgen, die im zweiten Quartal neu abgeschlossen wurden, waren etwa 400 befristet, ...

Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung

Koblenz. Ermöglicht wurde dies durch die Novellierung des Berufsbildungsgesetz. Die IHK-Akademie Koblenz hat ihre Lehrgänge ...

Backhaus Hehl und Hachenburger Brauerei erfinden Bierretter-Brötchen

Müschenbach. Die Pandemie macht auch um die Westerwälder Unternehmen keinen Bogen, so traf der Lockdown ganz speziell die ...

Weitere Artikel


Haus Felsenkeller präsentiert neues Bildungsprogramm

Altenkirchen. Im Vorwort findet sich ein Grußwort des Stadt- und Verbandsgemeindebürgermeister Heijo Höfer und ein Dankeschön ...

Wehner: Probleme beim Schwimmunterricht vor Ort lösen

Kreis Altenkirchen. Die CDU-Fraktion habe in den letzten Wochen die Landesregierung mit rund 20 nahezu wortgleichen Kleinen ...

Mit dem Dampfzug zum Welterbe

Region. Die spektakuläre Dampfzugfahrt, für die man sich ab sofort anmelden kann, ist der Höhepunkt zum aktuellen Fahrtenprogramm ...

Bald wieder größte Straßenkirmes des AK-Kreises

Niederfischbach. Sonnenschein und laue Sommernächte sind die idealen Bedingungen für eine Kirmes. Nun, vergangenes Jahr war ...

Energieagentur setzt auf gutes Raumklima in Schulen

Region. Ein wichtiges Thema, denn das Raumklima und auch das „Zimmerwetter“ wirken sich auf das Wohlbefinden und die Gesundheit ...

SPD-Landespolitiker besuchten Schneidemaschinenhersteller Treif

Oberlahr. Die beiden Landespolitiker wurden von Mitgliedern der SPD-Verbandsgemeinderatsfraktion Flammersfeld um deren Vorsitzenden ...

Werbung