Werbung

Nachricht vom 11.08.2016    

Haus Felsenkeller präsentiert neues Bildungsprogramm

Das Haus Felsenkeller hat - wie immer zu dieser Jahreszeit - sein neues Bildungsprogramm vorgelegt. Es bietet Kurse, Seminare und Fortbildungen, für Menschen aller Altersgruppen, sozialer Schichten und kultureller Hintergründe an. Jedoch feiert das Haus in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen.

Foto: Franziska Gend, Leitung Bildungsbereich Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Im Vorwort findet sich ein Grußwort des Stadt- und Verbandsgemeindebürgermeister Heijo Höfer und ein Dankeschön der Programmverantwortlichen. Anlass ist das 30-jährige Bestehen des Felsenkellers: 1986 fand die Gründung statt. Seitdem organisieren die Verantwortlichen unzählige Kurse, Seminare und Fortbildungen, für Menschen aller Altersgruppen, sozialer Schichten und kultureller Hintergründe. Zu den "traditionellen" Bildungsschwerpunkten wie Gesundheitskurse und vor allem Kurse für Frauen fanden in den letzten Jahren vermehrt Fortbildungen für erwachsene Analphabeten und für Erzieher und Erzieherinnen statt. Auch auf europäischer Ebene war der Felsenkeller "bildungsaktiv". In den letzten Monaten reagierte der Felsenkeller auf die aktuelle Migrationsbewegung und führte mehrere Deutschkurse für Flüchtlinge durch. Neben den Felsenkeller-unterwegs-Fahrten werden jetzt auch Studienreisen ins europäische Ausland angeboten, wie beispielsweise nach Kroatien und nach Bulgarien.



Im aktuellen Programm sind neben diesen Schwerpunkten wie immer viele Kurse zu den Themen Selbsterfahrung, Kreativität oder auch Politik abgedruckt. Es finden sich Infoabende zur aktuellen Völkerwanderung und zur sozialen Marktwirtschaft sowie Kurse zu Heilpflanzen und zur Erstellung von Masken. Daneben startet der Felsenkeller wieder eine Fortbildung "Heilpraktiker Psychotherapie" und einen Workshop für Frauen zum Thema Theaterspiel.

Heijo Höfer schreibt in seinem Grußwort: "Ich wünsche für die Zukunft alles Gute und den Jubiläumsfeierlichkeiten einen guten Verlauf." Das Team vom Haus Felsenkeller bedankt sich bei ihm, bei den verlässlichen Kooperationspartnern, bei den engagierten Referenten und bei allen treuen Besuchern.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Haus Felsenkeller präsentiert neues Bildungsprogramm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Marta“: Der Vintage-Look hat jetzt auch Gebardshain erreicht

In Sachen Lebensqualität gilt Gebardshain als eine der Vorzeigegemeinden des Westerwaldes. Nun ist das Dorf erneut um eine Attraktion reicher geworden: Denn mitten im Ort, am Kirchplatz 14, öffnete nun „Marta" mit beeindruckenden dekorativen Ideen auf 60 Quadratmetern.


Siegen: Video zeigt besonderen Kran-Giganten in Aktion

Bis letzten Sonntag, 13. Juni, verrichtete ein einzigartiger Kran am Marienkrankenhaus in Siegen seine Arbeit. Der orangene 96-Tonnen-Riese wurde benötigt, um schwere Kälteanlagen zu heben. Dort installierten sie Mitarbeiter einer Firma aus dem AK-Kreis. Worum es geht? Das erklären Verantwortliche in einem Video, das atemberaubende Bilder zeigt.


Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Seit Freitag sind im AK-Land elf neue Corona-Ansteckungsfälle festgestellt worden, die meisten davon in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Inzidenz liegt bei 22,5 und ist somit gegenüber den Land leicht erhöht.


Kirchen: Polizeibeamter bei Widerstand leicht verletzt

In der Montagnacht (14. Juni) sorgte ein 30-Jähriger für ordentlich Unruhe in der Kirchener Austraße. Er zertrümmerte nicht nur Glasflaschen. Als Polizisten den Betrunkenen in Gewahrsam nehmen wollten, zeigte er sich offenbar mehr als unkooperativ.


Digitaler Impfpass: Apotheken im Kreis AK müssen vertrösten

Seit Montag, den 14. Juni, können sich Geimpfte in Apotheken einen Code für ein digitales Impfzertifikat ausstellen lassen. Zumindest theoretisch. Denn am Dienstag gab es einen Ausfall der Technik. Der AK-Kurier hörte bei drei Apotheken im Kreisgebiet nach.




Aktuelle Artikel aus Region


Digitaler Impfpass: Apotheken im Kreis AK müssen vertrösten

Region. Das digitale Impfzertifikat kann endlich ausgestellt werden seit Montag, den 14. Juni. In Apotheken können sich gegen ...

"World On Our Shoulders": Das Baumpatenprojekt des Chores Divertimento

Bruchertseifen. Im Rahmen ihrer Heimatverbundenheit sind die Chormitglieder im vergangenen Jahr vermehrt durch die Wälder ...

Aufsuchende Jugendarbeit in Altenkirchen: Kontakte trotz Corona nicht abgerissen

Altenkirchen. Über Jahre hinweg war das Geschehen am Konrad-Adenauer-Platz in Altenkirchen ein Dorn im Auge vieler: Drogen-, ...

Online-Vortrag: Möglichkeiten für Kommunales Klimaschutz-Engagement

Altenkirchen. Der Vortrag am Mittwoch, 16. Juni, um 19 Uhr online auf Zoom richtet sich vor allem an die Mitglieder in Ortsgemeinderäten ...

Wassererlebnispfad Hachenburg: Themen-Wanderung rund ums Wasser bei Alpenrod

Hachenburg. Start und Ziel der abwechslungsreichen Rundwanderung ist die Hachenburger Erlebnisbrauerei, von welcher aus der ...

VG-Betzdorf-Gebhardshain: Bürgerfahrdienst bietet ab Juli wieder seine Dienste an

VG Betzdorf-Gebhardshain. Das Team freut sich daher auf den nun anstehenden Re-Start im Juli, bittet aber um Verständnis, ...

Weitere Artikel


Wehner: Probleme beim Schwimmunterricht vor Ort lösen

Kreis Altenkirchen. Die CDU-Fraktion habe in den letzten Wochen die Landesregierung mit rund 20 nahezu wortgleichen Kleinen ...

Mit dem Dampfzug zum Welterbe

Region. Die spektakuläre Dampfzugfahrt, für die man sich ab sofort anmelden kann, ist der Höhepunkt zum aktuellen Fahrtenprogramm ...

Kreisvolkshochschule bietet neue Englischkurse

Kreisgebiet. „Do you speak English?”. Englisch in der Schule zu lernen ist mittlerweile ganz normal. Auch in der Berufswelt ...

Kitas der VG-Herdorf-Daaden freuen sich über 10.000 Euro

Daaden. Die Volksbank Daaden setzt sich seit vielen Jahren für die Region und die Bedürfnisse der Menschen in der Verbandsgemeinde ...

Bald wieder größte Straßenkirmes des AK-Kreises

Niederfischbach. Sonnenschein und laue Sommernächte sind die idealen Bedingungen für eine Kirmes. Nun, vergangenes Jahr war ...

Energieagentur setzt auf gutes Raumklima in Schulen

Region. Ein wichtiges Thema, denn das Raumklima und auch das „Zimmerwetter“ wirken sich auf das Wohlbefinden und die Gesundheit ...

Werbung