Werbung

Nachricht vom 12.08.2016    

Wettbewerbe für Unternehmen

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis weist auf Termine für laufende Wettbewerbe hin: Bis zum 26. August läuft die Anmeldung für „Zukunftsunternehmen 2016 - Nachhaltigkeitspreis des Landes“; bis 9. September für „Pioniergeist Rheinland-Pfalz 2016“ und bis 30. September für den „Innovationspreis Rheinland-Pfalz".

Logo der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. „Zukuntsunternehmen 2016“: Unternehmen in Rheinland-Pfalz übernehmen gesellschaftliche Verantwortung und tragen so dazu bei, das Land als nachhaltigen Standort zu gestalten. Es gilt weiterhin: Soziale Nachhaltigkeit im Sinne von Verantwortung im Unternehmen und eine transparente und nachhaltige Unternehmenskultur, sind wichtige Faktoren im Wettbewerb um Fachkräfte und Kunden. Daher zeichnet die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) auch in 2016 ein gutes Beispiel für soziale Verantwortung im Unternehmen besonders aus. Die Ausschreibung des diesjährigen Preises ist gestartet. Unternehmen können sich bis zum 26. August um den Nachhaltigkeitspreis bewerben.

„Pioniergeist Rheinland-Pfalz 2016“: Unter dem Motto "Pioniergeist: Ihr Konzept – unser Gründerpreis" veranstaltet die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) gemeinsam mit dem SWR Fernsehen sowie den Volks- und Raiffeisenbanken in Rheinland-Pfalz einen Gründerwettbewerb, der mit insgesamt 30.000 Euro dotiert ist. Bis zum 9. September können sich Personen, die im vergangenen oder laufenden Jahr ein Unternehmen gegründet oder übernommen haben bei der ISB bewerben. Die besten Gründungskonzepte werden im Rahmen einer öffentlich wirksamen Veranstaltung am 22. November im Foyer des SWR Funkhauses in Mainz ausgezeichnet. Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen erhalten Sie auch unter Telefon 02602 124-308 oder per E-Mail an michael.jodlauk@westerwaldkreis.de.



„Innovationspreis Rheinland-Pfalz 2017“: Auch in diesem Jahr vergibt das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau den mit 40.000 Euro dotierten „Innovationspreis Rheinland-Pfalz“. Außerdem gibt es einen Sonderpreis des Wirtschaftsministers zum Thema „Medizintechnik“. Bis zum 30. September können sich rheinland-pfälzische Unternehmen, Personen und Teams mit innovativen Produkten, Verfahren oder Dienstleistungen bewerben. Die Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen dürfen vor nicht mehr als vier Jahren auf dem deutschen Markt eingeführt worden sein und müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung erhältlich sein. Bewerbungen: online unter www.innovationspreis-rlp.de .

Nähere Informationen erhalten Sie auch bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis unter Telefon 02602 124-308 oder per E-Mail:Michael.Jodlauk@westerwaldkreis.de anfordern.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wettbewerbe für Unternehmen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Babys nachts richtig anziehen: Darauf kommt es an

Wissen. Babys nachts anziehen, kann herausfordernd sein. Es gibt viele Tipps, die zum Thema „Baby nachts richtig anziehen“ ...

Steuerberater-Sprechtag für Existenzgründer der IHK Altenkirchen

Altenkirchen. Teilnehmen können Existenzgründer und Unternehmer, die sich kürzlich selbstständig gemacht haben. Die Jungunternehmer ...

Ehrungen beim Empfang des Handwerks Rhein-Westerwald in Neuwied

Neuwied. Die Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald hatte am Samstag, dem 19. November zum Empfang des Handwerks in das Heimathaus ...

Naturgenuss-Veranstaltungsreihe "Advent auf den Höfen" ist gestartet

Sankt Katharinen-Hargarten. Dorothea Schmitz und ihr Mann führen den Betrieb in der nun schon fünften Generation. Schottische ...

Unternehmen tauschten sich beim Zukunftsforum im Kreis Altenkirchen aus

Altenkirchen. Der Fachkräftemangel stellt mittlerweile fast alle Unternehmen in der Region vor große Herausforderungen. Wenn ...

„Advent auf den Höfen“: Stimmungsvoller Land-Advent bei Naturgenuss-Erzeugern

Region. Das Rezept für regionale Geschmackserlebnisse ist so einfach wie überzeugend: Man nehme Erzeuger und Köche mit Leidenschaft ...

Weitere Artikel


MGV Niederschelden spendet für DRK-Kinderklinik Siegen

Niederschelden. Somit darf sich auch die DRK-Kinderklinik Siegen über eine Spende in Höhe von 4.750 Euro freuen. Eine Spende ...

Windkraft ja oder nein - ein Selbstversuch

Region. Das Thema Windkraft spaltet die die Region und die Menschen im gesamten Westerwald. Da gibt es die Befürworter der ...

City Night: Traditions-Event lockt bald wieder nach Betzdorf

Betzdorf. Ein „prickelndes Erlebnis“, „riesig“, „unterhaltsam“ oder „Olympia in Betzdorf“. Den Vertretern der Sponsoren, ...

"Waltrauds Galerie" eröffnet Ausstellung

Wissen. In Wissen, Höhenweg 9 wird am Sonntag, 21. August, die Ausstellung mit Werken von Waltraud Schulz eröffnet. Gregor ...

Kreisvolkshochschule bietet neue Englischkurse

Kreisgebiet. „Do you speak English?”. Englisch in der Schule zu lernen ist mittlerweile ganz normal. Auch in der Berufswelt ...

Mit dem Dampfzug zum Welterbe

Region. Die spektakuläre Dampfzugfahrt, für die man sich ab sofort anmelden kann, ist der Höhepunkt zum aktuellen Fahrtenprogramm ...

Werbung