Werbung

Nachricht vom 12.08.2016    

MGV Niederschelden spendet für DRK-Kinderklinik Siegen

Der MGV Niederschelden 1885 wird Ende 2016 nach 131 Jahren Bestehen endgültig aufgelöst. Da der Verein noch über ein gutes finanzielles Polster verfügt, wurde auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung beschlossen, das vorhandene Guthaben gemeinnützigen Einrichtungen aus der Region zu spenden.

Spendenübergabe vor der DRK-Kinderklinik Siegen, von links: Tillmann Seiler, Jürgen Geil, Wolfgang Seiler, Geschäftsführerin Wied und Gerhard Jakob. Foto: Bettina Kowatsch

Niederschelden. Somit darf sich auch die DRK-Kinderklinik Siegen über eine Spende in Höhe von 4.750 Euro freuen. Eine Spende in gleicher Höhe geht an das Kinderhospiz Balthasar in Olpe. Am Jahresende wird man auch die Jugendabteilung des SUS Niederschelden noch mit einer Spende unterstützen.

„Wir hoffen, allen Spendenempfängern eine Freude bereiten zu können und freuen uns, deren engagierte Arbeit dadurch unterstützen zu können“, so Gerhard Jakob als Vertreter des MGV bei der Übergabe an Bettina Kowatsch von der DRK-Kinderklinik Siegen. Auf dem Wellersberg ist man sehr dankbar für die Unterstützung aus der Region für die Region.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Kommentare zu: MGV Niederschelden spendet für DRK-Kinderklinik Siegen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Sportlerehrung beim Aktivenabend des Wissener Schützenverein

Wissen. Schießmeister Burkhard Müller begrüßte zudem den Kreisvorsitzenden Jürgen Treppmann, Bezirkssportwart und Kampfrichter ...

Freudentränen bei Seniorenfeier des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Im Schützenhaus ging es auf Grund der vielen angeregten Gespräche teilweise sehr laut zu und auch die Sitzplätze ...

VOR-TOUR der Hoffnung e.V. hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Die VOR-TOUR der Hoffnung rollt mit rund einhundertzwanzig Radfahrern für krebskranke und hilfsbedürftige ...

DFB-Verdienstnadel für Stefan Theis (TSV Liebenscheid)

Oberwambach/Liebenscheid. Die Geschichte seines TSV Liebenscheid ist ohne die „Dynastie“ Stefan Theis undenkbar. Vater Werner ...

Sauerkraut selber machen - ein Naturprodukt mit alter Tradition

Altenkirchen. Seit 8 Jahren bietet der Förderverein für nachhaltiges regionales Wirtschaften e. V. jeweils im November einen ...

ACE-Kreis Altenkirchen-Westerwald hat einen neuen Vorstand

Kreis Altenkirchen. Der Kreisvorsitzende berichtete, dass vor allem die Clubinitiative "Barrierefrei sicher ankommen“ 2021 ...

Weitere Artikel


Windkraft ja oder nein - ein Selbstversuch

Region. Das Thema Windkraft spaltet die die Region und die Menschen im gesamten Westerwald. Da gibt es die Befürworter der ...

City Night: Traditions-Event lockt bald wieder nach Betzdorf

Betzdorf. Ein „prickelndes Erlebnis“, „riesig“, „unterhaltsam“ oder „Olympia in Betzdorf“. Den Vertretern der Sponsoren, ...

Forscher-Camp des Kreisbergbaumuseums begeisterte

Herdorf-Sassenroth. Diesmal beteiligten sich neun Mädchen und sechs Jungs an der viertägigen Veranstaltung und mehrere von ...

Wettbewerbe für Unternehmen

Westerwaldkreis. „Zukuntsunternehmen 2016“: Unternehmen in Rheinland-Pfalz übernehmen gesellschaftliche Verantwortung und ...

"Waltrauds Galerie" eröffnet Ausstellung

Wissen. In Wissen, Höhenweg 9 wird am Sonntag, 21. August, die Ausstellung mit Werken von Waltraud Schulz eröffnet. Gregor ...

Kreisvolkshochschule bietet neue Englischkurse

Kreisgebiet. „Do you speak English?”. Englisch in der Schule zu lernen ist mittlerweile ganz normal. Auch in der Berufswelt ...

Werbung