Werbung

Nachricht vom 16.03.2009    

Neues Schuhaus hat eröffnet

In der Altenkirchener Wilhelmstraße hat Veronika Müller aus Eichen jetzt ein neues Schuhaus eröffnet. Die beiden Bürgermeister Heijo Höfer (Altenkirchen) und Josef Zolk (Flammersfeld) kamen zur Eröffnung und wünschten gutes Gelingen.

Altenkirchen. In der Wilhelmstraße in Altenkirchen, der Fußgängerzone, eröffnete Veronika Müller aus Eichen ihr Schuhhaus. Vom modernen Damenschuh über den eleganten Stiefel des Herren, von Sportschuhen bis hin zum unverwüstlichen Kinderschuh steht alles in den Regalen. Die beiden Bürgermeister, Heijo Höfer für die Kreisstadt und Josef Zolk für die Verbandsgemeinde Flammersfeld überbrachten nicht nur die besten Wünsche und die Hoffnung auf gutes Gelingen, sie trugen mit Blumen auch zum freundlich leuchtenden Geschäftsbild bei. Beide nannten es eine mutige Entscheidung, sich in dieser Konjunkturlage in die Selbsständigkeit zu wagen. Das Schuhhaus ist täglich von 9 bis 12.30 und 14 bis 18 geöffnet, Donnerstag durchgehend von 9 bis 18 Uhr und Samstag von 09 bis 13 Uhr. (wwa)
xxx
Bürgermeister Josef Zolk (Flammersfeld), Veronika Müller, Michael Müller, Bürgermeister Heijo Höfer (von links). Foto: Rewa



Kommentare zu: Neues Schuhaus hat eröffnet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Chefarzt Dr. Enders: Kreisverwaltung wird Krankenhaus

Die Kreisverwaltung Altenkirchen wurde am Freitag, den 21. Februar kurzer Hand in eine Klinik verwandelt. Kein Wunder, tobt doch der Streit um den neuen Krankenhausstandort. Landrat Dr. Peter Enders ist der einzige Landrat in Deutschland, der Medizin studiert hat. Rund 100 Narren hatten sich zum Karnevalsempfang in der Kreisverwaltung versammelt.


Infos zum Veilchendienstagsumzug in Wissen mit Zug-Abschlussparty

Auch in diesem Jahr findet am Veilchendienstag, den 25.02.2020, der traditionelle Umzug der Karnevalsgesellschaft Wissen statt, der ab 14.11 Uhr durch die Siegstadt zieht. Zahlreiche Fußgruppen und 26 Wagen werden den Umzug bunt gestalten.


40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer hat am späten Donnerstagabend in Gebhardshain einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem circa 40.000 Euro Sachschaden entstand. Seinen Führerschein ist er nun erst einmal los.


In Wissen sucht der Bauer die Frau und Sabrina I. übernimmt das Regiment

Bis Aschermittwoch hat Prinzessin Sabrina I. das Sagen in Wissen und mit der Rathausstürmung pünktlich um 13.11 Uhr wurde die närrische Hochphase des Karnevals an der Sieg eingeläutet. Vorab hatten traditionell die Frauen im Rathaus schon ihre große Stunde und unter dem Motto „Bauer sucht Frau“ fand im großen Kuppelsaal, dem Stadel, die Scheunenparty statt.


Dämmerschoppen in Oberlahr war wieder gut besucht

Am Freitag, 21. Februar, war es wieder soweit. Oberlahr war das „Mekka“ der Karnevalisten aus nah und fern. Die Tanzgruppen und Musikzüge aus der Region, aber auch aus dem Nachbarbundesland NRW, kamen auch in diesem Jahr wieder gerne nach Oberlahr. Es ist mittlerweile für viele der Aktiven ein „Freundschaftstreffen“.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Diskussion: Wie die Digitalisierung unsere Gesellschaft verändert

Wissen. Beim letzten Digitalstammtisch Westerwald-Sieg am Dienstag, 11. Februar, waren die Teilnehmer bunt gemischt - vom ...

EVM erhöht Stromtarife – Erdgaspreise bleiben stabil

Koblenz. „Die Summe der einzelnen Kostensteigerungen bei den Preisbestandteilen ist leider so hoch, dass wir diese kaum durch ...

Damit Sie sich nichts verbauen - Bauherren-Seminar in Koblenz

Koblenz. Im Seminar informiert die Expertin über die wichtigsten Themen beim Bauen: von der Planung über den Vertragsabschluss ...

Brancheninitiative Metall: Lenkungsgruppe besuchte AVX Interconnect Europe GmbH

Betzdorf/Kreisgebiet. Eines der Mitgliedsunternehmen ist die AVX Interconnect Europe GmbH, die seit 1988 ihren Sitz in Betzdorf ...

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Betzdorf. Zunächst hatte man Räumlichkeiten im ehemaligen Lampertz-Gelände in Scheuerfeld angmietet. Die Söhne Manuel und ...

Gemeinsam stark für Wisserland: Kaufmannsessen zeigt Gemeinschaft

Wissen. Am Freitagabend (14.Februar) hatte die Fa. Korsing in der Walzwerkstraße 18 ihre Pforten für das nun schon zum 26. ...

Weitere Artikel


"lebensLauf": Der Speck muss weg

Kreis Altenkirchen. In keinem europäischen Land gibt es so viele übergewichtige Kinder und Jugendliche wie in Deutschland. ...

Eine musikalische Sonntagstour

Kreis Altenkirchen. Zu einer musikalischen Sonntagstour lädt die Musikschule des Kreises Altenkirchen am Sonntag, 22. März, ...

Chorverband: Erfolgreiche Jugendarbeit

Kreis Altenkirchen/Elkhausen. Das Haus "Arche Noah Marienberge" war Forum des Chorjugendtages im Kreischorverband Altenkirchen. ...

Kunst der freien Rede lernen

Wissen. Für alle, die die Kunst, gut und wirkungsvoll zu reden, erlernen möchten, bietet die Westerwald-Akademie der Handwerkskammer ...

Schmuck selbst herstellen

Altenkirchen. Ein Schmuckstück selbst herstellen? Oder aus einem Erbstück etwas Neues kreieren? Dann kann die Jugendkunstschule ...

Grün-Weiß ist viel unterwegs

Wölmersen. Eine Fülle von sportlichen Aktivitäten stehen auf dem Jahresplan der Spiel- und Sportvereinigung Grün-Weiß Birnbach. ...

Werbung