Werbung

Kultur |


Nachricht vom 16.03.2009    

Eine musikalische Sonntagstour

Eine musikalische "Sonntagstour" in den Frühling bietet die Kreismusikschule am 22. März: Gleich drei Konzerte mit Saxophonen, Klarinetten, Blockflöten und Celli werden die Musikfreunde erfreuen.

Kreis Altenkirchen. Zu einer musikalischen Sonntagstour lädt die Musikschule des Kreises Altenkirchen am Sonntag, 22. März, ein. Gleich drei Konzerte können Musik-Interessierte und alle, die Lust und Laune haben, an diesem Tag genießen. Denn drei verschiedene Instrumentenklassen veranstalten an diesem Tag ein Konzert und zeigen so die schönsten Blüten ihres tagtäglichen Musikschul-Unterrichts. Eröffnen werden diesen Konzertsonntag sage und schreibe 30 Cellisten, die, unterstützt von zwei Schlagzeugern, um 11 Uhr im Rathaussaal in Kirchen "Cellostories" erzählen werden. Diese haben die jungen Musikerinnen und Musiker mit ihren Lehrerinnen Cornelia Hilberath und Imke Frobeen zuvor bei ihrem Probewochenende einstudiert. Im Konzert selbst geht es kreuz und quer durch die Jahrhunderte und über alle Kontinentalgrenzen hinweg: Schlager der 40er-Jahre und barocke Tänze in kleineren Ensembles werden mit ebenso viel Spaß geübt wie Musik aus China oder Bosnien-Herzegowina im großen Cello-Orchester mit Pauken und Schlagzeug. Dieses Konzert wird übrigens am Dienstag, 24. März, um 17 Uhr im Saal der Kreisverwaltung Altenkirchen und am Donnerstag, 26. März, um 16.30 Uhr im Gemeindesaal der evangelischen Kirche Eitorf wiederholt.
Weiter geht die Reise an diesem Sonntag, 22. März, zum Bürgerhaus Daaden, wo um 15 Uhr die Saxophonisten und Klarinettisten der Kreismusikschule ihre Koffer öffnen. In diesem Gepäck steckt eine ganze Menge: Solo, Quartett bis hin zur Bigband mit ruhigen und fetzigen Tönen. Schülerinnen, Schüler und viele Lehrkräfte der Musikschule, erfahrene Musiker, werden hier eine bunte Mischung servieren, verstärkt von Pianisten, Schlagzeugern, Gitarristen, Sängern und vielen mehr. Die Gesamtleitung liegt hier in Händen von Andrea Kautzmann von der Kreismusikschule.
Um 18 Uhr schließlich wird die Blockflötenklasse den - zumindest musikalischen – Frühling einläuten. In der evangelischen Kirche in Almersbach laden die jungen Instrumentalisten unter Leitung von Gerlind Loescher zu Italienischer Blockflötenmusik des frühen 17. Jahrhunderts. Virtuose und schlicht-schöne, tänzerische und melancholische Stücke für ein bis vier Blockflöten aus der Zeit Monteverdis werden zu hören sein. Die 9 bis 18-jährigen MusikerInnen spielen solistisch, im Duett, zum Teil mit Cello- und Lautenbegleitung und im Quartett. Mittendrin veranstalten die Kleinsten eine abenteuerliche Seereise.
So kommen an diesem Sonntag gleich drei Konzerte zusammen und die jungen Musikerinnen und Musiker der Kreismusikschule freuen sich auf möglichst viele interessierte Besucher, denn schließlich ist die Aufführung vor Publikum eines der großen Ziele für einen jeden Nachwuchsmusiker.
Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei. Weitere Informationen gibt es im Büro der Musikschule, Telefon 02681/81 22 83.



Kommentare zu: Eine musikalische Sonntagstour

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Lockdown wird verlängert - Beschlüsse in der Übersicht

Die bisher im Lockdown geltenden Beschlüsse von Bund und Ländern sollen zunächst befristet bis zum 14. Februar 2021 fortgesetzt werden. Die Verhandlungen der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten war zäh und langwierig. Hier der erste Überblick.


Fallschirmjäger unterstützen jetzt das Gesundheitsamt in Altenkirchen

"Wachwechsel" in Altenkirchen: Seit Ende Oktober 2020 waren vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 aus Idar-Oberstein beim Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen eingesetzt. Sie wurden in der letzten Woche durch fünf Soldaten des Fallschirmjägerregiments 26 aus Zweibrücken abgelöst.


Corona im Kreis: 89-Jährige verstorben und acht Neuinfektionen

Die Neuinfektionen mit dem Corona-Virus im Kreis Altenkirchen bleiben auf niedrigem Niveau: Nach einem Plus von fünf bestätigten positiv-Fällen am Montag meldet das Kreisgesundheitsamt am Dienstag, 19. Januar, acht neue Fälle. Allerdings gibt es auch einen weiteren Todesfall.


Corona: Tanzschule Let

Wo tanzen sie denn? Die Antwort fällt leicht und umfasst lediglich ein Wort: "Nirgendwo!". Die Corona-Vorgaben verbieten das Training in Tanzschulen wie Let's Dance von Viktor Scherf in Altenkirchen. Die Dauer der Schließung geht inzwischen ans finanzielle Eingemachte. Der Kampf ums Überleben hat begonnen. Scherf sieht sein Lebenswerk im Fortbestand gefährdet.


Feuerwehreinsatz: Lieferwagen auf der B 8 brannte aus

Auf der Bundesstraße 8 bei Hasselbach ist am Montagabend, 18. Januar, ein Lieferwagen in Brand geraten. Gegen 21.30 Uhr wurden die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch, durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst war aufgrund erster Meldungen von einem größeren LKW ausgegangen worden.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Corona und Erwachsenwerden: Was der Jugend auch weggenommen wird

Region. Wieso unzählige Jugendliche eine Band gründen? Diese Passage aus dem aktuellen Buch des Sängers von Destination Anywhere ...

Aufregend und trostlos: Sänger von Destination Anywhere veröffentlicht Buch

Region. Sex and Drugs and Rock and Roll klingt wie ein unwiderstehliches Versprechen, wenn man 16 Jahre alt ist. Unzählige ...

Weiterbildung für Veranstalter: "Absagen oder neu denken"

Betzdorf. „Absagen oder neu denken?“ Vor dieser Frage werden in den kommenden Monaten viele Veranstalter stehen. Aktivseminare ...

Haus Felsenkeller: Kostenloses Bildungsangebot steht auf wackeligen Beinen

Altenkirchen. Auch Erwachsene mit deutscher Muttersprache können zum Teil nicht so gut lesen und schreiben, wie es im beruflichen ...

Buchtipp: „Rummelplatz meiner Seele“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Die Westerwälder Buchstabenfee, der die Magie der Poesie zum Seelenplan geworden ist und die die ...

Ortheils Abendmusiken Nr. 6 im Live-Stream: Italienische Momente

Wissen. Das war schon gewöhnungsbedürftig für einen Schriftsteller, der regelmäßig ein großes Publikum anzieht, viele Bücher ...

Weitere Artikel


Chorverband: Erfolgreiche Jugendarbeit

Kreis Altenkirchen/Elkhausen. Das Haus "Arche Noah Marienberge" war Forum des Chorjugendtages im Kreischorverband Altenkirchen. ...

Gegen Abtreibungs-Automatismus

Region. "Die Lebenshilfe steht für die Erfahrung von mehreren hunderttausend Familien, dass ein glückendes Leben mit Behinderung ...

Nun im wohlverdienten Ruhestand

Kreis Altenkirchen. Im Rahmen einer Feierstunde verabschiedete der Vorstand der Kreissparkasse Altenkirchen vier langjährige ...

"lebensLauf": Der Speck muss weg

Kreis Altenkirchen. In keinem europäischen Land gibt es so viele übergewichtige Kinder und Jugendliche wie in Deutschland. ...

Neues Schuhaus hat eröffnet

Altenkirchen. In der Wilhelmstraße in Altenkirchen, der Fußgängerzone, eröffnete Veronika Müller aus Eichen ihr Schuhhaus. ...

Kunst der freien Rede lernen

Wissen. Für alle, die die Kunst, gut und wirkungsvoll zu reden, erlernen möchten, bietet die Westerwald-Akademie der Handwerkskammer ...

Werbung