Werbung

Nachricht vom 26.08.2016 - 07:56 Uhr    

Wortakrobatik mit Bernhard Hoëcker

Mit seinem Soloprogramm tritt am Sonntag, 11. September Bernhard Hoëcker in der Stadthalle Betzdorf auf. "So liegen Sie richtig falsch" heißt das neue Programm und da ist Unterhaltung auf höchstem Niveau garantiert, unter Umständen auch Muskelkater des Zwerchfells.

Bernhard Hoëcker. Foto: Veranstalter

Betzdorf. Während Bernhard Hoëcker sich zurzeit täglich im Vorabendprogramm der ARD zusammen mit anderen Promis bei „Wer weiß denn sowas?“ munter durch die oftmals skurilen Fragen von Kai Pflaume hangelt, wird der sympathische Comedian in Kürze persönlich und live in der Stadthalle in Betzdorf zu erleben sein. Am Sonntag, 11. September, um 20 Uhr, ist Bernhard Hoëcker mit seinem Bühnenprogramm „So liegen Sie richtig falsch“ zu Gast in der guten Stube der Stadt Betzdorf und wird die Lachmuskeln der Besucher beanspruchen.

Mit seinem neuesten Programm füllt er zurzeit die Hallen und hinterlässt allerorten ein begeistertes Publikum. Unaufhaltsam und ohne Umwege geht der Philanthrop Bernhard Hoëcker hier wieder auf seine Mitmenschen zu. Auf typisch „hoëckereske“ Art widmet er sich deren Denkstrukturen, dreht und wendet diese im Scheinwerferlicht, klopft ab, bohrt nach, analysiert – und hilft der Welt wie immer auf die Sprünge, natürlich nie auf direktem Weg. Dies kann übrigens Bahnreisende, Freibadbesucher und Comedy-Fans gleichermaßen betreffen.

Seit Menschengedenken sind Gott und die Welt ein Thema. Hoëcker geht einen Schritt weiter. Gott und der Welt sei Dank! Er lässt sich den einen oder anderen Lapsus diesseits und jenseits des göttlichen Horizonts auf der analytischen Zunge zergehen, enttarnt die aberwitzigsten Wahrnehmungsverzerrungen und schreckt noch nicht einmal davor zurück, der Evolution ihre Fehler vorzuhalten. Irrgänge sind Programm und Bernhard Hoëcker assistiert beim „Entheddern“ – garantiert immer garniert mit einem guten Ratschlag. Wer will sich das schon entgehen lassen – oder wollen Sie richtig falsch liegen?

Karten für den Abend mit Bernhard Hoëcker sind im Bürgerbüro der Stadt Betzdorf, bei der Buchhandlung Mankelmuth in Betzdorf, im Büro der Stadthalle Betzdorf oder im Internet unter www.reservix.de erhältlich. Weitere Infos unter www.stadthalle-betzdorf.de.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wortakrobatik mit Bernhard Hoëcker

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Es geht um Hexenprozesse im hatzfeldt'schen Herrschaftsbereich

Wissen. Hexenprozesse früherer Jahrhunderte bewegen bis heute die Gemüter. Gerade im Bereich der Herrschaft Hatzfeldt sind ...

Festliche Barockmusik: Bach und Händel bei der Musikgemeinde

Betzdorf. Das nächste Konzert der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen findet am Sonntag, den 10. Februar, um 17 Uhr in der evangelischen ...

Auftakt in Altenkirchen: Divertimento geht auf CD-Release-Tour

Altenkirchen. Nach gut 15 Jahren rasanter musikalischer Entwicklung konnte der in der A-cappella-Szene über Rheinland-Pfalz ...

„Don’t stop the Music”: Magische Momente in der Stadthalle

Altenkirchen. Grandiose Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten vereinen sich zu einer einzigartigen ...

Lesung mit Markus Heitz in Hachenburg: "DOORS"

Hachenburg. Der schwerreiche Vater der vermissten Anna-Lena van Dam schickt ein sechsköpfiges Team aus, um seine Tochter ...

50 Jahre Chorleiter und Organist: Ein Konzert für Hans-Josef Greb

Wissen-Schönstein. 50 Jahre ist er Chorleiter und Organist in der Schönsteiner Kirche St. Katharina: Hans-Josef Greb. Der ...

Weitere Artikel


Wanderung im Naturschutzgebiet begeisterte

Kausen/Molzhain. Das Naturschutzgebiet zwischen den beiden Ortschaften Kausen und Molzhain gelegen, erstreckt sich wie ein ...

Ausstellung mit politischen Zeichnungen sehenswert

„Der Wunsch nach Frieden“ ist das Motto der Ausstellung die bis zum 19. September in der Evangelischen Landjugendakademie, ...

Protest zum Abriss des barrierefreien Zugangs

Betzdorf. „Für die Reaktivierung eines Gleises am Bahnhof Betzdorf reißt das Land den barrierefreien Zugang zum Bahnsteig ...

23. Bayerischer Abend im Kulturwerk Wissen

Wissen. Eine Mordsgaudi verspricht die Gemeinschaft der Freiwilligen Feuerwehr und der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen ...

Lotsen ebnen schwerbehinderten Menschen den Weg in Beruf

Neuwied/Montabaur. Unter dem Motto „Hand in Hand zum Job!“ setzen das Heinrich-Haus Neuwied, das Diakonische Werk Westerwald, ...

Erneut Warnmeldung für Firmen

Region. Eine Betrugsmasche, die im asiatischen Raum schon seit einiger Zeit bekannt ist, verbreitet sich nun auch zunehmend ...

Werbung